Lustpunkt Nr.1-die Klitoris

Benutzer42294 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab mal ne Frage an die Mädels (aber gern auch "Erfahrungsberichte" von den Männern :grin: ) zum Thema Kitzler, Klitoris oder wie auch immer.Hab nämlich grad was dazu gelesen,dass die ein "erbsen-bis nussgroßer Knubbel" ist :eek:
Und jetzt bin ich total schockiert weil bei mir ist das total winzig,sieht man im Normalzustand garnicht, erregt auch nur ein kleines bisschen. Bin ich da atomisch irgendwie ein "Mangelexemplar" :cry: ???
Jetzt wenn ich so drüber nachdenke fällt mir nämlich auch ein, dass mein Freund oft Probleme hat beim Fingern oder Lecken den richtigen Punkt zu treffen.Vielleicht liegt es ja dran dass er den Kitzler einfach nicht findet??
Was sagt ihr dazu,wie sieht das bei auch größenmäßig aus?
lg
 

Benutzer52246 

Verbringt hier viel Zeit
Also Nussgroß halt ich ja für ein Gerücht, aber sowas Richtung Erbse kommt schon hin.
 

Benutzer49889 

Verbringt hier viel Zeit
Also mein Kitzler ist halb so groß wie eine Erbse, würde ich sagen.

Die Knalltüte
winktiny.gif
 

Benutzer52246 

Verbringt hier viel Zeit
@DerRabauke
Wirklich?
Was denn für eine Nuss, meinst schon sowas wie Walnuss?
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
ist es nicht auch so, das sie nur teilweise "rausguckt", der rest liegt doch im verborgenen....dann kommt nussgröße vielleicht doch hin, ansonsten bin ich auch ein mangelexemplar...Erbse trrifft da schon eher zu.....:zwinker:
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Vielleicht maximal so groß wie ein Sonnenblumenkern und bei Erregung verändert er sich NULL

Aber ist doch egal wie groß, hauptsache man kommt!
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
lady, solange du orgasmen hast, bist du doch kein mangelexemplar!!! fängt das jetzt mit den kitzlern bei uns mädels an wie bei den kerlen mit den schwänzen? zu groß,zu klein, zu krumm...:kopfschue

meiner ist erbsengroß und hat einen langen schaft, ist also nicht zu übersehen, und trotzdem hat sich manch ein mann schon so ungeschickt angestellt als hätte ich gar keinen :angryfire . führ deinem süßen mal das händchen, das kriegt er schon hin. übrigens wird er beim saugen doch schön prall (füllt sich mit blut), dann müßte er besser zu sehen sein - für weitere spielereien daran z.b.

mach dich nicht struppig deswegen.:zwinker:
 

Benutzer29714 

Verbringt hier viel Zeit
...also das kann ganz unterschiedlich variieren. hatte ganz winzig bis hin zur Erbsengröße schon mal. hast du schon mal das bischen Haut was deine Klitoris bedeckt versucht leicht nach hinten zu ziehen um deine Klitoris freizulegen, dann siehst du wie "groß" sie wirklich ist. Die Klitoris wird ja im Normalzustand mit Haut bedeckt.:zwinker:
 

Benutzer40702 

Verbringt hier viel Zeit
also soooo groß ist ja nu ne Erpse auch nicht... das kommt schon hin... :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Rein körperlich ist es extrem unterschiedlich. Teilweise ist es ein stecknadelgroßer Bereich unter der Hautoberfläche, bei einer anderen hat die Klitoris eine Kirschkern ähnliche Gestalt. Würde schon sagen, je größer desto empfänglicher für Stimulation, da mehr Nerven angeregt werden. Genauso schwierig ist der Umgang damit. Was der einen gerade recht ist, ist der anderen schon sehr unangenehm. Daher gibt es nicht DIE Technik, sondern es kommt auf die Person an und wie gut und schnell man sich auf sie einstellen kann.
 

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
So groß wie eine Erbse ist mein Kitzler nicht... aber wenn mein Freund daran rumleckt, wird er schon größer, aber so genau interessiert mich das in dem Moment nicht :zwinker: Kommt aber auf jeden Fall eher hin als Nuss...
 

Benutzer22799  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Der größte Teil des Schwellkörpers der Clitoris liegt sowieso unter der Haut und ist nicht sichtbar. Und ob der sichtbare Teil nun Stecknadelkopf- oder Melonen-groß ist spielt für die Funktion überhaupt keine Rolle.
 

Benutzer28064  (55)

Verbringt hier viel Zeit
Die Größe ist eher nebensächlich. Hauptsache, man findet die richtige Methode, ihn zu stimulieren. Hatte mal eine, der hat lecken überhaupt nix gebracht, die wollte nur gefingert werden, um zu kommen. Und bei ner anderen ist es genau umgekehrt. Da krieg ichs mit dem fingern nicht so richtig hin. Sie steht aber eh mehr auf lecken.
 

Benutzer40549 

Verbringt hier viel Zeit
Das soll ja von Frau zu Frau differieren, aber ich würd eher sagen so wie ne Kokosnuss etwa.


Ich würde eher zu nem Medizinball tendieren :tongue: :eek:


Nee mal ernst, das ist ganz unterschiedlich. Ich hatte schon eine Freundin, deren Wonneknopf wirklich dick geworden ist (da hab ich mich selbst gewundert) und wenn ich daran spielte ist sie abgegangen wie ein Zäpfchen. :grin: Meine andren freundinnen hatten aber nicht so einen grossen, der war eher klein. Aber mir ist das relativ egal hauptsache es macht spass.
 

Benutzer28659 

Verbringt hier viel Zeit
Also meine ist vielleicht mal halb so groß wie ne Erbse und verändert sich bei Erregung auch nicht.... Nussgroß fände ich schon übertrieben. Kann ich mir nicht vorstellen, das jemand so ne große hat....:eek:
 
D

Benutzer

Gast
Also meine ist vielleicht mal halb so groß wie ne Erbse und verändert sich bei Erregung auch nicht.... Nussgroß fände ich schon übertrieben. Kann ich mir nicht vorstellen, das jemand so ne große hat....:eek:

Das ist auch eine leichte Übertreibung. Mag sein, dass es so jemanden gibt, aber das ist dann so selten wie ein > 25cm Penis. Grundsätzlich sind Frauen untenrum auch ziemlich gleich gebaut, es gibt halt (größere) Unterschiede im Detail. Ich denke, dass Frauen sich über die Unterschiede nicht bewusst sind und hin und wieder darüber selbst ziemlich erstaunt wären. Da es auch noch Unterschiede in Empfindlichkeit, die Art und Weise (wann heftige, wann sachte Stimulation als das Non-Plus-Ultra empfunden wird), etc. pp. gibt, bin ich mir nicht sicher, ob Frau automatisch weiss, was für (eine andere) Frau gut ist. Ich würd sagen im Vergleich dazu sind Männer sehr pflegeleicht :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren