Lustige Erlebnisse mit euren Haustieren

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
tnaja... bei Aquarien gibt's ned viel zu erzählen.

Einer meiner Drachen (rote Hechsenwelse) macht immer einen auf Planzenstiel. Hängt den ganzen Tag am stumpf und tut so als wär er ein Ast ^^

Und der einzige Silbermolly... der will gerne mal gestreichelt werden. Glaube der hat irgendwas von einer Katze mitbekommen :grin:
 

Benutzer74414 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finds witzig, dass unsere Katze mich manchmal beim Spazieren gehen begleitet. Wie ein Hund beim Gassi gehen. :grin:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
unser kater hat immer auf meinem aquarium gepennt... einmal hat er auch auf unser vordach gepinkelt. und als er älter wurde, hat er öfter im keller auf den teppich gekackt. :grrr_alt: und gekotzt hat er so gut wie überall hin. die krönung war: in das bett meiner eltern gegen 3 uhr nachts. einmal hat er nen fisch im gartenteich der nachbarn geklaut, einmal hat er auch mal ein eichhörnchen erlegt und die überreste im fahrradschuppen gelassen. und er hat mal ne ratte gefangen und in die dusche geschleppt.
unser papagei ist früher oft auf den essenstisch geflogen und hat was geklaut. einmal hat er die kurve nicht gekriegt und ist im kochtopf gelandet... soviel ich weiß haben wir an dem abend was anderes gegessen. :grrr_alt: und er ist einmal durchs schlafzimmerfenster in den wald hinter geflogen in einen baum und einmal auf den obstbaum im nachbargarten. ansonsten lief er gern am boden rum und wenn die katze in der nähe war, hat er sie angefallen. :grin:
eine meiner stabheuschrecken war schonmal beim frühstück dabei und saß während ich aß auf meiner hand. eine andere war beim gemeinsamen kaffee + kuchen nachmittag meiner familie und die meines freundes dabei und hat mit mir erdbeerkuchen von der gabel gegessen. diverse andere musste ich mir vom rücken oder vom kopf absammeln oder hab sie irgendwo im zimmer auf ner pflanze oder am fensterrahmen gefunden. viele schlüpfen auch aus den eiern im komposthaufen aus (die landen da, wenn ich das terrarium saubermache) und krabbeln dann im garten rum. an einem tag hab ich mal 5-10 aus dem beet geholt.
ansonsten sind mir mal diverse fische aus dem aquarium gesprungen.
 

Benutzer77527 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Langhaarmeerschweinchen machen häufig Quatsch :smile: Drei Sachen, die mir grad spontan einfallen:

Zettel pennt am Rand der Etage (30 cm hoch), will aufstehen, fällt runter und guckt, als sei alles geplant gewesen...

Die Schweine kommen während der Gehegereinigung in separate Einkaufskörbe. Zettel frisst regelmäßig Heu, Gurken, die Zewa-Unterlage und popcornt dabei während Stift mit stoischer Ausdauer versucht, auszubrechen...

Stift zieht sich Löwenzahn von der Etage nach unten und hat plötzlich ne Spinne vor den Augen hängen. Er quiekt, rennt weg und sitzt ne halbe Stunde paralysiert in der Ecke...
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Das Beste was mein Kater überhaupt gebracht hat: Ich liege in der Badewanne und hatte die Badezimmertür nur angelehnt. Mein Kater kommt rein und setzt sich auf die Waschmaschine (steht direkt neben der Badewanne). Plötzlich fällt ihm auf, dass der Schaum in der Wanne sich ja bewegt. Er dachte wohl es ist ein Raubtier und er müsste es erlegen. Ende vom Lied: kleiner Kater landet in der Badewanne und hat erstmal blöd geschaut bevor er da wieder raus kam... Sein entsetztes Gesicht ("iiih das ist ja nass") war das allerbeste.
 

Benutzer80667 

Benutzer gesperrt
Mein Hamster ist immer auf ein Refal geklettert und hat sich die 50 cm herunter gestürzt. Vielleicht wollte er sich ja umbringen? :ratlos:
Nee, der hatte ein schönes Leben bei mir. Wurde sogar 3 1/2 Jahre alt :smile:
 
X

Benutzer

Gast
Unser Kater putzt einem bisweilen schonmal die Haare mit seiner Zunge, wenn man ihn auf die Schulter nimmt. :grin: Was ansonsten noch merkwürdig ist, daß der so gut wie kein Wasser trinkt, wenn man ihm mal extra welches hinstellt. Stattdessen zieht der Waschbecken und Dusche vor, wenn er mal Durst hat, oder trinkt gleich aus irgenwelchen dreckigen Pfützen. Aber das war auch bei unserem ersten Kater so.
 

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
So... meine Katze hat einen neuen Schlafplatz:
Die Tastatur meines Laptops :angryfire
Natürlich drückt sie immer alle Tasten und danach geht gar nix mehr...

ja, Katzen sind technische Genies...


Mein Hund hatte so eine Zeit wo er auf jeden Tisch gesprungen ist und Schokolade gefressen hat - oh mann, das hat Ärger mit Frau Mutter gegeben :engel:

Ich hatte schonmal einen Igel (ein Baby, gefunden), dass nur in meiner Hand einschlafen konnte (Wärme vermut ich) und sich geweigert hatte so zu pennen.


Ach...eigentlich gibts ja viel mehr, aber das war sooo süß ^^
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meine Freundin hat mir 'ne Story geschrieben - ich lag lachend unterm Tisch...

Sie hatte zuhause die Balkontür geschlossen, aber die Wellis nicht rausgelassen. Kann ja mal passieren. Das wollte sie später korrigieren. Naja, sie sprach die Vögel an, dass sie doch bestimmt raus wollten. Der Älteste (leider fuß- und flügelkrank und impotent) antwortete mit einem lauten Piepsen - obwohl er nie rausgeht, weil er eben nicht mehr fliegen kann und höchstens hilflos auf dem Boden landet (was in einem unbeachteten Moment dazu führte, dass er sich hinter dem Schrank verkroch und kaum rauszukriegen war). Naja, meine Freundin meinte zu ihm: "Du willst doch garantiert nicht raus, oder was willst Du?" Und was piepst er als Antwort: "Buibui!" Anscheinend mit einem sehr eindeutigen Blick, der sagen sollte, dass er mal wieder auf seine Alte rauf will. Nach dem Motto: "Du weißt, was ich will, also hol das Buibui!" :grin:
Dummerweise steckte er die anderen mit seinem Ruf an, und dann plärrte die halbe Voliere nach dem Buibui... :rolleyes:
 
L

Benutzer

Gast
Beispiel Hamsterchen Eve:
Dass sie überall runterfällt, ist bei ihr normal - sie klettert leider ebenso gern wie schlecht :zwinker: Aber ihre ersten Minuten im neuen Laufrad waren zum Wegwerfen. Sie ist losgerannt wie eine Blöde - so lange, bis das Rad irgendwann schneller war als sie und sie sich fast überschlagen hätte. Da hat sie dann panisch gebremst und geguckt wie ein Auto - um es 10 Sekunden später wieder zu versuchen.

Eine meiner drei Mäuse liebt es, im Laufrad einfach ne Runde mitzufahren udn sich dabei zu überschlagen. Entweder läuft sie alleine, bleibt dann stehen und krallt sich fest, oder sie lässt eine der anderen Mäuse laufen, bleibt einfach stehen und fährt ne Runde mit.

Was auch immer lustig zum anschauen ist, ist wenn 2 Mäuse im laufrad sind und beide in ne andere Richtung laufen wollen :grin:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Unsere Fische lassen sich streicheln :ratlos:

Die Meeris freuen sich regelmäßig über den Besuch meiner jüngsten Katze (die sich dann im Meerihaus breit macht).

Aber der Hammer sind meine 3 Katzen :grin:

Kater Pedro: -haut ab, wenn eine Fliege ihm zu Nahe kommt
-frisst gerne Chips
-liebt Zigarettenqualm (er kommt dann ganz nahe und streckt die Nase in die Luft)
-Antwortet immer, wenn ich mit ihm rede
-ist zwar kastriert, befriedigt sich aber trotzdem regelmäßig an meinen Kissen

Katzen Lilly und Cindy: -lassen sich wie Babys tragen (also auf dem Rücken liegend, während ich das Bäuchlein kraule)
-verfolgen mich und die Kinder regelmässig (dagegen war Lassie harmlos)...und das ist hier im Dorf sehr peinlich :schuechte :grin:
-machen alles tot was sie herschleppen können
-schlafen am liebsten auf Motorhauben
 
I

Benutzer

Gast
Die Fische die wir früher hatten, sind regelmäßig aus dem Aquarium gehüpft. Dumm nur, dass direkt daneben der Mülleimer stand :grin: (Den Fischen ist nie wirklich was passiert, wir haben sie alle wieder gerettet.)

Einer meiner Wellensittiche antwortet mir, wenn ich mit ihm rede :grin: Außerdem lässt er sich gerne mal von mir füttern, vorallem mit trockenem Brot und Äpfeln.
Und er knabbert gerne an meinen Haaren, wenn er auf meiner Schulter sitzt und macht sie damit richtig schön kaputt :ratlos:
Früher ist er auch gerne mal mit unter die Dusche gekommen, hat sich dann auf meine Schulter gesetzt und sich gewundert, warum alles so nass ist :grin: Unter Protest haben wir ihn dann immer in die Hand genommen und ihn in seinen Käfig gesetzt - er sah immer aus wie ein begossener Pudel.

Mein "Pflegehund" jagd unheimlich gerne Mäuse und frisst die dann vor unseren Augen :ratlos: Einmal hatte sie dann noch das Mäuseblut an der Zunge hängen :wuerg:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Meine kleine Katze grade:

Hockt auf meinem Schoß, die Vorderpfoten auf dem Schreibtisch und guckt mir zu was ich auf dem Pc mache, bzw verfolgt meine Maus. *gg* :herz:
 

Benutzer59213  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Einer meiner Wellensittiche badet immer unterm Wasserhahn, aber, nur wenn der fast komplett aufgedreht is, damits ihn auch schön runterdrückt :grin:

Er spricht auch ein paar Wörter und weicht mir nich von der Seite!

Meine Mümmels verfolgen mich auch überall hin, sogar bis in den Keller! Und wenn sie wissen, dass ich in der Küche das Futter richte, rennen sie los, rutschen mim Hintern übers Laminat und springen in Ihren Käfig :zwinker:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
:-D Heut war echt der Hammer.

Lag auf dem Sofa heut mittag und auf einmal saust etwas kleines, graues an meinem Sofa vorbei :eek:
Ich denk: "Neeeee, das muss der Restalkohol von letzter nacht sein!"
Auf einmal ein piepsen und eine Feldmaus sitzt auf dem Teppich :grin:
Sie flitzt von rechts nach links und ich hab erst mal die Wohnzimmertür zugemacht, damit die Katzen sie nicht killen (die waren glücklicherweise alle draußen).
Eine der Katzen muss die Maus wohl reingeschleppt haben und dann ist sie anscheinend entwischt.
Ich war noch zu müde vom feiern und hab der Maus erst mal Meerifutter und Wasser hingestellt und ihren Spaß gelassen. Auf einmal knusper und knabbergeräusche...sie futterte tatsächlich an dem Merifutter rum. Irgendwann konnte ich mich dann aufraffen und hab sie mit einer Tupperdose eingefangen...obwohl einfangen brauchte ich sie nicht. Ich hielt die Dose vor ihre Nase und sie krabbelte rein :grin:
Also bin ich dann raus und hab sie auf die Wiese hinter meinem haus freigelassen. Laut piepsend rast die kleine Maus davon.

Ich wollte dann nur mal kurz auf dem Balkon nach frischer Luft schnappen, als ich lautes Fiepen und rascheln aus der Wiese höre. Denk mir noch so:"Oh, die freut sich aber"...ja pustekuchen. Da sitzt meine jüngste Katze (ein Jahr) und jagt die Maus durch die Wiese
Aber Maus nicht dumm-verkriecht sich in einem Blumenbeet und sitzt ganz ruhig da. Meine Katze haut aufgeregt die Pfötchen in die Blumen und steckt ihren Kopf tief rein, Maus rennt aus dem Beet raus- Richtung Mauer. Katze hinterher. Maus regt sich auf und fiept um ihr Leben (es hörte sich nach motzen an :grin: )
Hab die Katze gerufen, aber sie war im Jagdfieber. Maus sitzt in einer Ecke an der Mauer, Katze vor ihr...die beiden schauen sich ein paar Minuten nur an ...auf einmal rennt die Maus die Mauer hoch und ist weg.
Meine Katze sucht verstört die Gegend ab...aber Maus ist weg :engel: :grin:

Das war wohl Speedy Gonzales :-D
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Vor ein paar Jahren, legte ich meinem Kater mal einen Center-Shock auf den Boden (wer nicht weiß was das ist: Es ist ein sehr, sehr saurer Kaugummi), er leckte daran und hat sich so erschrocken - wohl über den Geschmack - dass er einen riesen Satz in die Luft machte. Sah sehr ulkig aus :grin:

lol - das haben wir mit unserem kunst lehrer gemacht. der wollte einen kaugummi :grin:

- Katz hat ner alten Frau ihren frisch gebackenen Kuchen aufgefressen

- Goldfische des Nachbars gekillt

- den Terrier unseren Nachbarn verdroschen

- meinem Vater bei einem Nachbarn den Spitznamen "Hexer" eingebracht weil er jedem gerne auf die Schulter springt

- die Nachbarskatze verdroschen und die Nachbarin bangte um ihre Katze... tja, zwei Minuten zuvor wollte ich sie trennen. aber da hat mich die Katz von der Nachbarin angegriffen. da war das dann nicht mehr mein problem :grin:

- tiefgefrorenes Kotlett gefressen. wußten wir erst am Abend. wir wunderten uns schon was mit der Katze los war...

- meine Mutter hat auf ihrem Schreibtisch immer jede menge Zeitungen liegen. soviele sodass man vom Schreibtisch ohne probleme zur Fensterbank laufen kann. eines Tages hat sie aufgeräumt. nur EINE Zeitung lag aufgeschlagen zwischen Schreibtisch und Fensterbank. ihr könnt schon ahnen was geschah.. Katze lief wie immer drüber und flog erstmal die 70cm erschrocken zu Boden.

- manchmal wenn wir Telefonieren (jedoch auch sonst) schreit er so erbärmlich, sodass die Anrufer denken wir würden ihn gerade schlachten. Peinlich wenn die Anrufer irgendwelche Kunden sind..

- seit neusten schlägt er mit seinen Krallen meine Eltern, jedoch auch mich, auf die Lippe wenn wir schlafen. MISTVIEH

- eines Tages kam er Heim. Sein Fell sah komisch aus. Es klebte. Als ich es untersuchte stellte ich fest, dass er voll mit Marmelade war !?

mmmh, mehr fällt mir gerade nicht ein
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
ach, da habe ich auch ein paar Geschichten zu erzählen. Wir haben eine Hündin (12 Jahre alt), was ich über sie schon alles lachen musste...

Ich kann mich noch genau an den tag erinnern, an dem wir sie bekamen. Ich kam von der Schule heim und meine Eltern saßen auf der Terasse und erzählten, dass Laika als allererstes neben die Terrasse unter die Bäume gerannt ist und sich in der Erde eingegraben hat. Nur blöd, dass wir sie erst nach 2 Stunden rausbekamen. Das sah sooo lieb aus :grin:

Sie liebt ja Wasser über alles und hüpft in jede Pfütze. Als wir in Spanien waren, haben wir unsere Strandtage immer an kleinen Buchten verbracht, dort waren Hunde nicht verboten.
Ihr liebstes Hobby war tauchen. Ständig hatten wir nach ihr gesucht, während sie im Meer nach Steinen suchte und diese uns mit Vorfreude vor die Füße legte. Hatten danach ne richtige Sammlung :grin:

Außerdem sonnt sie sich immer. Jedesmal wenn die Sonne scheint, geht sie raus, purzelt auf dem Boden rum und lässt sich brutzeln, um sich danach gemütlich auf die kalten Fließen in der Küche zu legen.
Wenn sie sich nicht gerade sonnt, dann sitzt sie draußen auf ihrem Lieblingsplatz und schnuppert einfach. D.h. sie sitzt da und hält ihr näschen in die Luft - und das die ganze zeit! :herz:

Als Welpe ist sie immer im Napf eingeschlafen :herz: :herz:

Ach, da gibt es sooooviele Geschichten! Mir fallen bestimmt noch viele ein.

Was ich aber auch soooooooo süß fand: Ich bin letztens aus meinem Auto gestiegen, als mir dann plötzlich ein kätzchen aufgefallen ist. Ich habe mich also etwas gebückt und sie kam gleich her und ich habe sie gestreichelt.
Meine Mutter und ich sind dann in Richtung Haus gelaufen - und sie hinterher. Meine Mum sagte die ganze zeit nur "ach, die hat eben denselben weg, da vorne kehrt sie bestimmt um". Das war aber NICHT so, sie ist bis vor die Haustür! Das war total niedlich. Sie wollte sogar rein... aber das geht ja nicht wegen unserem Hund.
Auf jeden Fall waren wir dann drin und nach 10 minuten ist mir aufgefallen, dass sie immernoch vor der Tür sitzt. Hab ihr dann etwas Wasser rausgestellt, war wohl aber uninteressant. Dann habe ich ihr ein stückchen frikadelle hingelegt, das war natürlich toller :grin:
Auf jeden fall kam sie dann an dem Abend immer, wenn ich die Tür aufmachte, ich musste aber voll aufpassen, dass sie nicht reinkommt. Die war echt toll :herz:

Off-Topic:
mal ne frage an die Vogelbesitzer: Ihr lässt die einfach frei herumfliegen? Ich hatte bei meinem Wellensittich früher immer total Angst das zu machen
 
X

Benutzer

Gast
Was ich aber auch soooooooo süß fand: Ich bin letztens aus meinem Auto gestiegen, als mir dann plötzlich ein kätzchen aufgefallen ist. Ich habe mich also etwas gebückt und sie kam gleich her und ich habe sie gestreichelt.
Meine Mutter und ich sind dann in Richtung Haus gelaufen - und sie hinterher. Meine Mum sagte die ganze zeit nur "ach, die hat eben denselben weg, da vorne kehrt sie bestimmt um". Das war aber NICHT so, sie ist bis vor die Haustür! Das war total niedlich. Sie wollte sogar rein... aber das geht ja nicht wegen unserem Hund.
Auf jeden Fall waren wir dann drin und nach 10 minuten ist mir aufgefallen, dass sie immernoch vor der Tür sitzt. Hab ihr dann etwas Wasser rausgestellt, war wohl aber uninteressant. Dann habe ich ihr ein stückchen frikadelle hingelegt, das war natürlich toller :grin:
Auf jeden fall kam sie dann an dem Abend immer, wenn ich die Tür aufmachte, ich musste aber voll aufpassen, dass sie nicht reinkommt. Die war echt toll :herz:

Das ist ja putzig. :grin:

Unser Kater begleitet einen auch immer noch über eine längere Strecke, wenn man mal das Haus verläßt. Da muß man sich manchmal schon etwas beeilen, um ihn abzuschütteln.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren