Lust ist nicht gleich Lust

Benutzer117428 

Benutzer gesperrt
Ja, ich sag mal so: Wenn sie mal keine Lust hat für ein paar Tage und es Gründe gibt dafür, dann ist das ja kein Problem. Aber wenn sowas auf Dauer passiert, dann kann Sie auch nicht erwarten, dass Mann dass dann einfach so akzeptiert. Je nach Situation sollte Sie dann akzeptieren, dass Mann sich auch woanders was holt bzw. die Beziehung beendet wird.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Wenn ich dich mal korrigieren darf - vornehmlich würden es die Dame nicht FÜR IHN sondern vorerst einmal FÜR SICH UND DIE BEZIEHUNG tun!
Soll Frau sich deiner Meinung nach wirklich "selbst" -überspitzt formuliert- vergewaltigen?
Genauso würd ich mich fühlen, wenn ich irgendwelche sexuellen Handlungen an bzw mit jemandem vornehmen "muss" (muss, weil er so nervt, drängelt etc), obwohl ich so GAR KEINE Lust auf sowas hab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer113239 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wir drehen uns hier im Kreis!
Ich versuche es mal von meiner Seite aus auf den Punkt zu bringen mit einer kurzen These: Dauerhafte sexuelle Unlust in Verbindung damit, das Sexualleben des eigenen Partners, den man behauptet zu lieben, auf gleich Null zu setzen, ist NICHT NORMAL und darf auch nicht durch irgendwas unschuldigt werden - für mich ist das schlicht und ergreifend eine rücksichtslose und egozentrische Denkensweise, die in einer Beziehung absolut nichts zu suchen hat! Dafür dann auch noch selbst "Rücksicht" oder Mitgefühl zu erwarten ist schon fast der Gipfel der Unverschämtheit! Wenn man ein dauerhaftes irreversibles Problem mit der eigenen Lust hat und es definitv NICHT am Partner liegt, dann ab zum Arzt oder Psychologen, aber doch bitte nicht den Partner und die ganze Beziehung darunter leiden und zerbrechen lassen!!! Das ist dumm und vor allem ein unlogisches Verhalten, mit dem man sich nur selbst schadet, denn niemand macht das auf Dauer mit! Und verlangen oder erwarten darf man das auch schon garnicht!
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Irgendwie scheinst du davon auszugehen, dass man fehlende Lust grundsätzlich therapieren kann!?
 

Benutzer113239 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja das sehe ich auch so! Denn dafür gibt es immer einen Auslöser! Zeig einer Frau z.B. mal dass sie nicht die einzigste ist.....was meinst du was passiert? Plötzlich findet sie dich unheimlich anziehend und hat riesige Lust auf dich! Ich hatte diesen Fall schon mehrmals, von daher kenne ich dieses Szenario nur zu gut. Eine Exfreundin habe ich damals therapiert, indem ich ihr aufgrund des fehlenden Sexlebens fremd ging, die Beziehung beendete und ihr genau sagte, wieso weshalb warum und was die andere Frau mit mir erlebte. Dann hatte ich paar Tage später noch was mit einer weiteren Dame und berichtete ihr davon. Am gleichen Tag besuchte ich sie noch um etwas von meinen Sachen abzuholen, die noch bei ihr waren, Resultat - sie bettelte förmlich um Sex! Es ging plötzlich....und wie! Bei Frauen kann man unterbewusst den Sexualtrieb wecken, indem sie merken, dass sie etwas dafür tun müssen, um den Mann zu halten! Sie bekommen urplötzlich Lust und die Unlust ist weg als wäre sie nie da gewesen.
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Hast du auch nen Tipp, wie man jemanden dazu bringt, dass er total Lust auf Sülze bekommt?
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Lust haben und Sex aus Verlustängsten zu haben, sind dann wohl doch zwei unterschiedliche Dinge. Lust ist, wenn man ohne äußeren Zwang und aus eigenem Willen Lust hat, aber doch nicht, weil ich Angst habe, dass mir mein Partner sonst wegläuft. Das kannst du genau so wieder umdrehen indem du sagst, dass der Mann keinen Sex haben soll, damit die Partnerin einem nicht wegläuft, weil sie sich bedrängt fühlt.
 

Benutzer113239 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie soll man denn bitte Lust aus Verlustängsten heraus bekommen? In dem von mir geschilderten Fall hat dies einen besonderen Reiz auf meine damaöige Exfreundin gehabt. Weg war ich ja schon, nur von mir zu erfahren, was ich mit anderen Frauen gemacht habe, hat ihr sexuelles Interesse plötzlich wieder geweckt.
 

Benutzer3713  (42)

Meistens hier zu finden
Ja das sehe ich auch so! Denn dafür gibt es immer einen Auslöser! Zeig einer Frau z.B. mal dass sie nicht die einzigste ist.....was meinst du was passiert? Plötzlich findet sie dich unheimlich anziehend und hat riesige Lust auf dich! ..,.

Ja, darauf baut die Pick-Up-Community. Mach dich rar und die Frauen laufen dir hinterher. Ja, es gibt Frauen bei denen das klappen mag. Aber das kann man nicht verallgemeinern. Wenn ich meiner Frau sagen würde das ich 3 Angebote bekommen hab und das mich die Kleine aus der Buchhaltung immer so net angrinst und sich bei Stift aufheben so sexy bückt, dann würde das bestimmt nicht mehr lust auf Sex bei ihr hervorrufen.

Du hast immer wieder Ansätze die man verfolgen kann, aber sorry, du verallgemeinerst das zu sehr. Es hat bei dir und deiner Ex geklappt, gut. Aber das muss deshalb nicht mit jeder klappen.

Off-Topic:
Auch wenn ich selten deiner Meinung bin, ich finde es gut wie Du zu deinen Meinungen stehst. Muss man auch mal sagen :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren