Lust auf andere Männer etc... bin ich abnormal?

Benutzer116502 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebe Planet-Liebe Nutzer...
ich trage seit kurzer Zeit ein doch sehr belastendes Problem mit mir rum.
Erstmal zur Vorgeschichte:
Ich habe einen Freund seit 3 Monaten, es ist eine Fernbeziehung, habe ihn seit Februar eigentlich nicht mehr gesehen, sehen uns nächste Woche wieder. Ich bin noch total verliebt, wirklich. Teilweise habe ich wirklich noch Schmetterlinge im Bauch mit allem drum und dran und denke wirklich den ganzen Tag an ihn, bei ihm ist es wohl nicht mehr so extrem aber er liebt mich, das weiß ich, auch wenn er mir es manchmal nicht so zeigen kann wie am Anfang. Ich jedenfalls kann mir nicht im Geringsten vorstellen mit jemand anderes als ihm mein Leben zu verbringen im Moment.
Wir haben noch nicht miteinander geschlafen, wollen es aber, wenn wir uns jetzt wiedersehen nächste Woche.
Ich muss ganz ehrlich zugeben, in letzter Zeit ist es schon öfters vorgekommen dass ich leicht "geil" war. Habe es ohne große Hintergedanken einem guten Freund erzählt (das war Anfang letzter Woche) und wir haben dann ganz ehrlich, ziemlich extremes perverses Zeug geschrieben, aber wir hatten keinen Camsex oder so etwas. Schlimm genug trotzdem, ich weiß. Meine beste Freundin war ziemlich enttäuscht von mir und hat mir auch damit gedroht, es meinem Freund zu sagen... habe dann aber noch eine zweite Chance von ihr bekommen. Habe seitdem mit diesem besagten Kerl auch nichts derartiges mehr geschrieben. Gestern Abend habe ich dann mit meinem Ex-Schwarm geschrieben, der mir erstmal gepriesen hat, dass er mit mir schlafen will... (er hat übrigens auch eine Freundin), ich habe zwar nicht gesagt, dass ich auch mit ihm schlafen will, aber ich habe es mir schon vorgestellt vorhin... :geknickt:
Mit meinem Freund kann ich mir sowas gar nicht vorstellen. Ich weiß, dass ich mit ihm schlafen will, nur ist es bei mir eher der Wunsch nach noch mehr Nähe, dass ich mit ihm schlafen will. Aus Liebe eben, nicht aus sexueller Lust. Natürlich finde ich ihn sehr attraktiv etc, er ist für mich auch auf jeden Fall viiiiiel attraktiver als sonst irgendwer, aber ich bin nie "geil" auf IHN, wenn ich es dann mal bin. Weiß natürlich nicht, wie das jetzt in Echt sein wird. Noch dazu muss ich sagen, dass er im Moment mir nicht besonders viel Aufmerksamkeit schenkt, war schonmal anders. Ich rede mit ihm auch nie perverses Zeug wenn ich "geil" bin, weil irgendwie bin ich bei ihm viel zu verklemmt bei sowas, eben, weil ich nicht möchte dass er nur noch an Sex denkt und total pervers wird... Bei ihm sind mir einfach andere Dinge viel wichtiger, einfach ihm nah zu sein etc und eben nicht der Sex, was auch denke ich damit zusammenhängt dass ich noch ziemlich frisch verliebt bin....

Was meint ihr darüber? Bin ich irgendwie komisch oder so? Ich kann wirklich mit niemandem drüber reden also bin ich euch für jede kleine Antwort dankbar!

Danke für's Lesen
Elena
 

Benutzer10  (46)

im Ruhestand
Ich kann Dir dieses Thema hier empfehlen:

https://www.planet-liebe.com/threads/hilfe-habe-meinem-schwarm-schweinische-email-geschrieben-und-bin-entsetzt.297810/

Kommunikation ist das A & O in der Beziehung. Teile Deine Wünsche, Gedanken Deinem Partner mit - sollte er darüber geschockt sein ist er nicht der Richtige! Unser Schamgefühl vor dem Partner ist in diesem Sinne ein Problem. Wer möchte vor dem neuen Partner als sexuelles Objekt gelten :zwinker:. Intimitäten im "normalen" Bereich erlaubt. Nix krasses... ausgelebt wird woanders...

Neeee! Warum klappt die sexuelle Vorstellung bei anderen Jungs via Chat? Das Ausleben der Wünsche? Projektiere das bitte auf Deinen neuen Freund. Gerade bei Fernbeziehungen sind solche Chats die Nahrung fürs nächste Mal. Ansonsten wird jedes Date zu einem neuen Kennenlernen und man kommt keinen Schritt weiter als beim letzten Mal.

Überlege, wo die Blockade im Kopf ist. Da müsstest Du / ihr dran arbeiten. Sonst steckt Ihr in einer emotionalen Zwickmühle.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren