Kosmetik Loser Puder oder gepresst?

Benutzer95050 

Sorgt für Gesprächsstoff
Welchen Puder benutzt ihr und warum?

Ich bin mit meinem "fix & matte transluscent loose powder" von essence sehr zufrieden.
Mich würde aber auch interessieren ob der gepresste nicht doch besser ist, bzw einen anderen Effekt hat? Hab bisher immer losen Puder gehabt.

Nachdem ich aber das Plastik welches zum richtigen dosieren dienen sollte abgemacht habe, gibts jedes mal eine Sauerei...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ich hab noch nie losen Puder benutzt. Da stell ich mir die Anwendung schwieriger vor, grade unterwegs.

Ich verwende den Sheer Mattee Pressed Powder von Clinique.
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
Angeblich ist loser Puder um noch einen leichten Schimmer zu erhalten und gepresster Puder um komplett zu mattieren.

Hat zumindest eine ausgebildete Kosmetikerin mal gesagt, kann auch sein, dass es nicht stimmt, die hatte sonst auch nicht so viel Ahnung :grin:
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich habe schon immer Manhattan - Perfect Teint Powder & Make-Up benutzt. Und traue mich auch nicht was neues zu testen, da ich weiß, dass dieses Puder passt.
Losen Puder stelle ich mir irgendwie unpraktischer vor, da man doch immer einen Pinsel haben und bei mir bestimmt immer mehr Zeug auf der Kleidung landen würde als im Gesicht :grin:
Da finde ich Kompaktpuder mit einem Schwämmchen einfach handlicher.
 
M

Benutzer

Gast
Gepresstes Puder, mit einem Pinsel aufgetragen (Schwämmchen und Co. finde ich grausam) erzielt bei mir das beste Ergebnis.
 

Benutzer95050 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich probier ungern einfach mal aus da ich nicht das Kleingeld dazu habe.
Würdet ihr eine Marke bzw einen bestimmten besonders empfehlen?
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Ich habe von Maybelline Jade den "Fit me" Puder Nuance 120 und trage ihn ebenfalls mit Pinsel auf. Er ist nicht so teuer (um die fünf Euro) und ich finde ihn perfekt.
 
M

Benutzer

Gast
Ich benutze den Puder von Alverde (Nuance 10, ich bin ne alte Blassnase), kostet glaub ich um die 3€ und hält bei mir jetzt ca. ein Jahr.
 

Benutzer53227 

Verbringt hier viel Zeit
Loses Puder in den Pinsel klopfen, dann auftragen... :smile: So geht's bei mir am Besten. Ich hasse quasten und schwämmchen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Puder gibts in so ziemlich jeder Preisklasse. Das fängt bei 2-3 Euro an und geht bis 80-90 Euro.
 
S

Benutzer

Gast
Als Grundierung verwende ich ein flüssiges Make-Up. Dann benutze ich noch losen, transparenten Puder von Alverde und zwar trage ich den mit einem Schwämmchen auf (liegt dem Produkt bei). Ich benutze ihn zur Mattierung der T-Zone, als Lidschattenbase und um punktuell zu fixieren (falls ich mit Abdeckstift etwas überdecke). Mit dem Schwämmchen kann ich ziemlich genau arbeiten, habe es aber mit einem Pinsel auch noch nicht ausprobiert.
 
M

Benutzer

Gast
Als Grundierung verwende ich ein flüssiges Make-Up.

Gibt's eigentlich gutes flüssiges Make-Up (vllt sogar von Alverde, die Produkte davon vertrage ich sehr gut) für sehr helle Haut? Ich habe vor einem Jahr mal rumgeschaut, und da schien mir sogar die hellste Nuance für meine Haut zu dunkel :hmm:
 
R

Benutzer

Gast
Ich finde Kompaktpuder praktischer in der Handhabung, mein loser Puder fliegt immer überall im Bad herum und man muss ja auch viel aus dem Pinsel klopfen, wenn man nicht maskenhaft aussehen will. Außerdem atmet man das Puder leichter ein, was gerade bei mirofeinem Puder nicht besonders gesund sein soll.
Wenn er leer ist, kommt definitiv wieder ein Kompaktpuder her.
 
S

Benutzer

Gast
@MsThreepwood
Zufälligerweise benutze ich eins von Alverde und zwar das Color & Care in Light Beige (Nr 10). Ich habe auch helle Haut und finde es nicht dunkel, allerdings ist die Deckkraft eher gering. Positiv finde ich, dass es die Poren optisch verkleinert und kleine Fältchen ausgleicht, wobei ich nicht weiß, ob das in Deinem Alter schon ein Thema ist :tongue: Es ist halt "nur" Drogerieware... aber für mich stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Hast Du mal MAC Produkte o.ä. ausprobiert?
 
M

Benutzer

Gast
@MsThreepwood
Zufälligerweise benutze ich eins von Alverde und zwar das Color & Care in Light Beige (Nr 10). Ich habe auch helle Haut und finde es nicht dunkel, allerdings ist die Deckkraft eher gering. Positiv finde ich, dass es die Poren optisch verkleinert und kleine Fältchen ausgleicht, wobei ich nicht weiß, ob das in Deinem Alter schon ein Thema ist :tongue: Es ist halt "nur" Drogerieware... aber für mich stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Hast Du mal MAC Produkte o.ä. ausprobiert?

MAC habe ich zB mal ausprobiert, aber meine Haut wollte da nicht mitspielen. War zwar keine grossartig schlimme Reaktion, aber meine Rötungen (Wangen, Nase) wurden dadurch wie bei fast allen andere Produkten ausser denen von Alverde zT deutlich stärker.
Ich habe in der Tat schon Fältchen :tongue:, wobei grade der Punkt "verkleinert optisch die Poren" für mich im Gesicht von den Wangen sehr interessant wäre. Wirklich starke Deckkraft brauche ich nicht mal, da ich für die Rötungen dieses Anti-Rötungs-Gedöns (grüne Creme) von Alverde für mich entdeckt habe. :grin:

So teuer isses ja nicht, ich werd's vermutlich beim nächsten Deutschland-Besuch mal mitnehmen. :grin:
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
0
Aufrufe
93
Gelöschtes Mitglied 181694
G
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren