Liegt auf eurem Nachttisch die Bibel?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
neee, durch die Bibel beginnt der Glaube noch nicht zu wackeln. Lies mal die Fachliteratur dazu, dann kommst du zum Wackeln :grin:...

Das kann ich mir denken:grin:
Ich muss aber gerade andere Fachliteratur lesen, ich bin mitten in Prüfungen:eek:

Die Bibel ist mir zu patriarchalisch, vor Allem das AT. In meiner Familie bin ich total anders sozialisiert worden.
(vielleicht ist die Bibel auch durch Übersetzungen vermännlicht worden)
 
S

Benutzer

Gast
Die Bibel ist mir zu patriarchalisch, vor Allem das AT. In meiner Familie bin ich total anders sozialisiert worden.
(vielleicht ist die Bibel auch durch Übersetzungen vermännlicht worden)
Naja, es kommt darauf an, was du patriarchalisch findest. Die Stammväter sind halt nun mal Väter und nicht Mütter :zwinker:, aber gerade im AT gibts übrigens sehr starke Persönlichkeiten, welche FRAUEN sind. zB Rut. Aber es gibt ja auch die feministische Theologie... Aber die ist ein Thema für sich:grin: .
 

Benutzer44735  (40)

Verbringt hier viel Zeit
nein, hab ich nicht. das tu ich mir nicht an :cool1:
 

Benutzer42056  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Zwei im Regal..... Ja und hin nd wieder schlag ich sie auch mal auf.

Und an meinem Studienort hab ich noch ein Buch Mormon rumstehen. Hab ich mal so ein paar hausierenden Mormonen abgenommen/abgeschwatzt. Selten so gelacht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren