Liebhaber von großen Busen

Benutzer152098  (59)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Leute ob Mann oder Frau,

bei einigen Mitglieder bin ich vom Alter her schon ein OPA...smile....
Ok, aber ich fühle mich noch nicht so alt.
Nun zu meinem Thema ...Liebhaber von großen Busen.....
Seit ich denken kann mag ich Frauen mit gr. Busen. Warum?
Ich denke das ich dieses geerbt habe.
Leider habe ich kein Glück bei diesen Frauen. Weil sie denken, daß ich
sie nur wegen den gr. Busen lieb habe. Oder anderes!!!
Nach meiner Erfahrung haben Fraen eine Abneigung gegenüber solchen
Männern.
Natürlich hat jede Frau etwas besonderes an ihr, ob schön oder nicht schön,
ob gr. Busen o. kl. Busen u.s.w.
Auch wenn ich ein...Liebhaber von gr. Busen bin...reduziere die Frau nicht danach.
Was hab ich davon, wenn ich eine Frau mit gr. Busen habe, aber ihr Charackter gefällt mir nicht. Also sind die inneren Werte auch für mich wichtig.
Nun, möchte ich mal eure Meinungen und Erfahrungen wissen.
Gruß von Jensi1 aus Berlin
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Evolutionsbiologen gehen davon aus, dass ein großer Busen unterbewusst signalisiert, dass diese Frau auch die Kinder durch bekommt.

Na ja bei mir ruft sowas ehr das Gefühl der Platzangst hervor.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich mag auch Frauen mit großen Busen und suche mir auch gezielt nur solche Sexpartnerinnen und da diese Frauen das ähnlich sehen und auch alle stolz und und im Reinen mit ihrem Körper sind ist das auch nie ein Diskussionspunkt.
Gut ich bin halt auch eine Frau, mir begegnen Frauen eben auch anders und ich suche keine Beziehung zu diesen Frauen, ich will ja nur Sex.

Meine Brüste (geht so von der Größe ) setze ich selber gerne in Szene und ist fast schon ein Markenzeichen und mir ist völlig klar da auch Männer gezielt drauf anspringen, das find ich aber auch völlig ok, bzw. als Kompliment.
Kann da dein Problem nicht nachvollziehen.
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Es kommt halt drauf an wie man sich gibt bzw. wie man rüber kommt.
Ich mag das gar nicht, wenn mir jemand total in den Ausschnitt glotzt. Mir ist klar, dass man mal angeschaut wird (machen wir Frauen ja auch bei den Männern), aber dann unauffällig oder von mir aus auch mal auffällig, aber nicht zu lang. Es gibt Menschen, die einem schon fast penetrant anstarren, dass man sich unwohl fühlt.
Mein Freund hat mir auch erzählt, dass er am Anfang mich nur geil wegen meinen Brüsten fand und sich vorgestellt hat wie er seinen Penis zwischen meine Brüste schiebt. Fand ich auch nicht verwerflich, als er mir das erzählt hat, zumal ich nicht ein einziges Mal mitbekommen habe, dass er mir dort immer hingeschaut hat. :zwinker:
Frauen mit großer Oberweite ziehen halt meist viel Aufmerksamkeit auf sich und es gab Zeiten wo ich echt traurig war und mir auch kleinere Brüste gewünscht habe. Ich hab mich dann einfach darauf reduziert gefühlt. Einmal hieß es auch nicht "[Mein Name] ist hier" sondern "Ey die mit den großen Titten ist auch hier". Es kam auch mal vor, dass ich an 'ner Bushaltestelle verfolgt wurde, obwohl ich schon extra n weites T-Shirt angezogen habe, um zu kaschieren, es also nicht mal in dem Sinne "provoziert" habe (was man ja auch nicht mit Ausschnitt automatisch tut). Durch so negative Erfahrungen, bezieht man das dann eventuell automatisch auf andere. Und wenn man dir deine Vorliebe anmerkt - es sei du schaust zu auffällig oder erwähnst das - vielleicht erwischt du dann einfach jemanden der da vorbelastet ist.
Kann auch sein, dass du das selber gar nicht als so stark empfindest, du sagst ja selber du reduzierst keine darauf, sondern das Gesamtpaket muss stimmen... aber manchmal schätzt man sich auch anders ein, als man rüber kommt.
Ist doch auch gar nicht schlimm, dass du auf große Brüste stehst. Andere finden blaue Augen oder breite Schultern oder was auch immer attraktiv.
Reflektiere vielleicht nochmal dein Verhalten, wie du was rüber bringst. Aber ich denke echt nicht, dass Frauen prinzipiell etwas gegen Männer haben, die auf große Brüste stehen. :zwinker: Ich bin (mittlerweile) sogar stolz drauf und was gibt es schöneres, als einen Freund zu haben, der die Brüste der Freundin liebt.
 

Benutzer152098  (59)

Ist noch neu hier
Es kommt halt drauf an wie man sich gibt bzw. wie man rüber kommt.
Ich mag das gar nicht, wenn mir jemand total in den Ausschnitt glotzt. Mir ist klar, dass man mal angeschaut wird (machen wir Frauen ja auch bei den Männern), aber dann unauffällig oder von mir aus auch mal auffällig, aber nicht zu lang. Es gibt Menschen, die einem schon fast penetrant anstarren, dass man sich unwohl fühlt.
Mein Freund hat mir auch erzählt, dass er am Anfang mich nur geil wegen meinen Brüsten fand und sich vorgestellt hat wie er seinen Penis zwischen meine Brüste schiebt. Fand ich auch nicht verwerflich, als er mir das erzählt hat, zumal ich nicht ein einziges Mal mitbekommen habe, dass er mir dort immer hingeschaut hat. :zwinker:
Frauen mit großer Oberweite ziehen halt meist viel Aufmerksamkeit auf sich und es gab Zeiten wo ich echt traurig war und mir auch kleinere Brüste gewünscht habe. Ich hab mich dann einfach darauf reduziert gefühlt. Einmal hieß es auch nicht "[Mein Name] ist hier" sondern "Ey die mit den großen Titten ist auch hier". Es kam auch mal vor, dass ich an 'ner Bushaltestelle verfolgt wurde, obwohl ich schon extra n weites T-Shirt angezogen habe, um zu kaschieren, es also nicht mal in dem Sinne "provoziert" habe (was man ja auch nicht mit Ausschnitt automatisch tut). Durch so negative Erfahrungen, bezieht man das dann eventuell automatisch auf andere. Und wenn man dir deine Vorliebe anmerkt - es sei du schaust zu auffällig oder erwähnst das - vielleicht erwischt du dann einfach jemanden der da vorbelastet ist.
Kann auch sein, dass du das selber gar nicht als so stark empfindest, du sagst ja selber du reduzierst keine darauf, sondern das Gesamtpaket muss stimmen... aber manchmal schätzt man sich auch anders ein, als man rüber kommt.
Ist doch auch gar nicht schlimm, dass du auf große Brüste stehst. Andere finden blaue Augen oder breite Schultern oder was auch immer attraktiv.
Reflektiere vielleicht nochmal dein Verhalten, wie du was rüber bringst. Aber ich denke echt nicht, dass Frauen prinzipiell etwas gegen Männer haben, die auf große Brüste stehen. :zwinker: Ich bin (mittlerweile) sogar stolz drauf und was gibt es schöneres, als einen Freund zu haben, der die Brüste der Freundin liebt.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin zwar schwul, mag also am liebsten, eine kräftige, flache Männerbrust...

Aaaaber, ich find bei Frauen einen großen Busen so hübsch anzusehen. :love: Ich finde, das sieht erstens sehr sexy aus, wenn hübsch verpackt und zweitens kuschel ich auch sehr gerne mit Frauen mit großem Busen. So weich und kuschelig. Das vermittelt mir total Geborgenheit und Mütterlichkeit. Für mich zwei Knuddelkissen, die ganz viel Liebe ausstrahlen. :love: Allerdings muss die Frau dazu auch lieb und toll sein. Mir fällt grad so auf, dass alle meine Freundinnen eigentlich einen sehr großen Busen haben, E-Körbchen aufwärts. :grin:

Wenn ich jemanden allerdings charakterlich abstoßend finde, stößt mich auch zumeist der Körper ab.
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Interesantes Thema das muss ich schon mal sagen,

Für mich persönlich spielt das eher eine sekundäre Rolle. Sicher das Aussehen ist auch ein wichtiger Punkt ja, aber was nützt einem die schönste Frau wenn die inneren Werte total verdreht sind?

Für mich gibt es sowohl schöne Frauen mit kleinem Busen als auch mit großen, klar als Mann wirft man da auch gern mal den ein oder anderen Blick darauf, würde mir aber nie anmaßen deshalb jemanden anzustarren. Kurz um das Gesamtbild muss einfach stimmen!
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Leider habe ich kein Glück bei diesen Frauen. Weil sie denken, daß ich
sie nur wegen den gr. Busen lieb habe. Oder anderes!!!
Nach meiner Erfahrung haben Fraen eine Abneigung gegenüber solchen
Männern.
ich kann das schon ein wenig nachvollziehen. Für meine Körpergröße und Statur sind meine Brüste auch groß (70F) und ich mag es nicht darauf reduziert zu werden. Gegen Männer, die mir also signalisieren, dass sie mich nur wegen der Brüste anschauen, gegen die habe ich eine Abneigung.

Was hab ich davon, wenn ich eine Frau mit gr. Busen habe, aber ihr Charackter gefällt mir nicht. Also sind die inneren Werte auch für mich wichtig.
Sobald jemand das aber vermittelt, ist es auch ok, wenn er neben dem Charakter auch die Brüste mag. Mein Freund mag meine Brüste und das finde ich toll.
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Hallo liebe Leute ob Mann oder Frau,
bei einigen Mitglieder bin ich vom Alter her schon ein OPA...smile....
Ok, aber ich fühle mich noch nicht so alt.
Nun zu meinem Thema ...Liebhaber von großen Busen.....
Seit ich denken kann mag ich Frauen mit gr. Busen. Warum?
Ich denke das ich dieses geerbt habe.
Leider habe ich kein Glück bei diesen Frauen. Weil sie denken, daß ich
sie nur wegen den gr. Busen lieb habe. Oder anderes!!!
Nach meiner Erfahrung haben Fraen eine Abneigung gegenüber solchen
Männern.
Natürlich hat jede Frau etwas besonderes an ihr, ob schön oder nicht schön,
ob gr. Busen o. kl. Busen u.s.w.
Auch wenn ich ein...Liebhaber von gr. Busen bin...reduziere die Frau nicht danach.
Was hab ich davon, wenn ich eine Frau mit gr. Busen habe, aber ihr Charackter gefällt mir nicht. Also sind die inneren Werte auch für mich wichtig.
Nun, möchte ich mal eure Meinungen und Erfahrungen wissen.
Gruß von Jensi1 aus Berlin
Evolutionsbiologisch wird auch davon ausgegangen, dass der Blick auf ueppige Brueste den Blick auf das Gesaess ersetzt, da dieses aufgrund des aufrechten Ganges weniger prominent ist. Fuer die Hypothese spricht, dass andere Saeuger praktisch ausnahmslos keine auffaelligen Brueste haben. Deine eigentliche Frage verstehe ich aber nicht. Warum sollte eine Frau Abneigung gegen Maenner haben, die auf grosse Brueste stehen, wenn sie selbst solche hat? Waere ja paradox. Wer nur sabbernd auf selektive Aeusserlichkeiten starrt, wird so oder so abgelehnt, egal worauf er steht.
 

Benutzer152098  (59)

Ist noch neu hier
Es kommt halt drauf an wie man sich gibt bzw. wie man rüber kommt.
Ich mag das gar nicht, wenn mir jemand total in den Ausschnitt glotzt. Mir ist klar, dass man mal angeschaut wird (machen wir Frauen ja auch bei den Männern), aber dann unauffällig oder von mir aus auch mal auffällig, aber nicht zu lang. Es gibt Menschen, die einem schon fast penetrant anstarren, dass man sich unwohl fühlt.
Mein Freund hat mir auch erzählt, dass er am Anfang mich nur geil wegen meinen Brüsten fand und sich vorgestellt hat wie er seinen Penis zwischen meine Brüste schiebt. Fand ich auch nicht verwerflich, als er mir das erzählt hat, zumal ich nicht ein einziges Mal mitbekommen habe, dass er mir dort immer hingeschaut hat. :zwinker:
Frauen mit großer Oberweite ziehen halt meist viel Aufmerksamkeit auf sich und es gab Zeiten wo ich echt traurig war und mir auch kleinere Brüste gewünscht habe. Ich hab mich dann einfach darauf reduziert gefühlt. Einmal hieß es auch nicht "[Mein Name] ist hier" sondern "Ey die mit den großen Titten ist auch hier". Es kam auch mal vor, dass ich an 'ner Bushaltestelle verfolgt wurde, obwohl ich schon extra n weites T-Shirt angezogen habe, um zu kaschieren, es also nicht mal in dem Sinne "provoziert" habe (was man ja auch nicht mit Ausschnitt automatisch tut). Durch so negative Erfahrungen, bezieht man das dann eventuell automatisch auf andere. Und wenn man dir deine Vorliebe anmerkt - es sei du schaust zu auffällig oder erwähnst das - vielleicht erwischt du dann einfach jemanden der da vorbelastet ist.
Kann auch sein, dass du das selber gar nicht als so stark empfindest, du sagst ja selber du reduzierst keine darauf, sondern das Gesamtpaket muss stimmen... aber manchmal schätzt man sich auch anders ein, als man rüber kommt.
Ist doch auch gar nicht schlimm, dass du auf große Brüste stehst. Andere finden blaue Augen oder breite Schultern oder was auch immer attraktiv.
Reflektiere vielleicht nochmal dein Verhalten, wie du was rüber bringst. Aber ich denke echt nicht, dass Frauen prinzipiell etwas gegen Männer haben, die auf große Brüste stehen. :zwinker: Ich bin (mittlerweile) sogar stolz drauf und was gibt es schöneres, als einen Freund zu haben, der die Brüste der Freundin liebt.

Danke für die ehrliche und ausführliche Antwort.
Ich möchte noch erwähnen, daß ich ein Mann bin der weiß wie man eine Frau behandelt. Z.B. mit respekt, ohne Gewalt, gefühlvoll u.v.m. Ich schaue auch nicht stierartig auf den Busen. Im gegenteil, erst in die Augen. Denn Augen verraten viel.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Du bist definitiv nicht der Einzige, der auf große Titten steht.:zwinker:
Mein Partner liebt meine Titti's auch, so oft wie der darauf liegt, daran saugt, sie küsst oder seinen Kopf reindrückt und 'Motor boating' macht..:grin:

Ich liebe große Titten auch, bei mir geht die Liebe so gar so weit, dass ich jegliche Form anziehend finde. Egal ob hängend oder stehend.:love:

Warum Frauen da eine Abneigung gegenüber Männern hätten, erschließt sich mir nicht.:confused:
Jeder hat doch seine eigene Vorliebe, bei dir sind es halt große Brüste, völlig legitim und nicht verwerflich.:zwinker:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich bin von zu Hause busenmässig so überfüttert, dass ich ein DD noch klein fand. Und habe in der Pubertät selber Titten bekommen. Eigentlich müsste ich zum Thema "Busen" ein gestörtes Verhältnis haben.

Aber das ist zum Glück nicht so. Brüste finde ich etwas ganz Tolles. Ein schöner, interessanter, origineller, und erst noch nützlicher Körperteil! Und zwar jede Grösse und Form. Von AA bis K (oder wie immer das dann heisst), und wenn ein Busen hängt oder herum bambelt, dann ist das doch auch schön! Hauptsache die Besitzerin ist mit ihrem Busen nicht unglücklich! :jaa:
 

Benutzer1515  (41)

Previously MrX
Ich mag große Brüste auch. Hatte ich ja auch schon öfter geschrieben. Das Aussehen ist nun mal das was man zuerst sieht, wenn man jemanden kennen lernt.
Hat die Frau dann aber einen unsympathischen Charakter bringen mir ihre sexy Rundungen auch nicht viel.


Und um euch Frauen mal wegen dem "auf die Brüste schauen" aufzuklären:

Ich persönlich versuche es so zu machen, dass sie sich nicht belästigt fühlt. Ich will sie ja auch gar nicht damit belästigen. Ich schau aber auch einfach gerne hin. Dennoch möchte ich, dass Frau sich mit mir wohl fühlt. Sie soll ja gerne Zeit mit mir verbringen wollen. :smile:

Leider kenne ich all diese Sätze wie "Er will mich doch nur wegen meinen Brüsten!" und ich finde echt schade, dass es wirklich Frauen gibt die so denken! Ja, ich will eine Frau AUCH wegen ihren schönen (großen) Brüsten aber (halloooo??) doch nicht nur deswegen! Natürlich interessiert mich der Mensch/Charakter dahinter. Schliesslich möchte ich sie auch kennen lernen und mich mit ihr unterhalten können. Die Brüste sind mehr der körperliche und sexuelle Anziehungsfaktor. Aber neben dem Körperlichen muss ja auch alles andere auch passen. :zwinker:

Das ist vergleichbar mit der V-Form des Oberkörpers beim Mann oder einem Sixpack beim Mann. Da schaut Frau ja auch gerne hin, aber ich denke mal kluge Frauen wissen, dass da hinter ein Mensch mit Gefühlen und Sehnsüchten steckt und reduzieren ihn nicht nur auf seinen Körper.


Fazit:
Klar ziehen mich große Brüste an und ich müsste lügen, wenn ich sagen würde "Nee... da würd ich doch niemals hinschauen! Ist doch voll unhöflich!". Ja, ich schaue hin. Und ja, ich denke das Frau stolz sein sollte auf solche schöne Brüste.
Ich weiß ich sollte nicht starren und bisher hats noch keine Ohrfeigen deswegen geregnet. :grin:

Schlußsatz: Schön, dass es Frauen mit großen Brüsten gibt. :love::cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer151110 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich steh nicht so auf große Titten. Zu klein dürfen sie auch nicht sein. Ich würd sagen mittelgroß :zwinker:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Boobies! :herz:

Ich habe eher eine Präferenz für kleinere, da ich stärker auf grazile Frauen abgehe und da zu viel Holz vor der Hütte sowieso seltener vorkommt. Selbstverständlich gibt es aber auch sehr schöne Frauen mit üppiger Oberweite, die meine Aufmerksamkeit (allein aufgrund von Optik) auf sich ziehen können. :engel:

Warum man jetzt für seine Vorlieben (ob es nun kleine oder große Brüste sind) verteufelt werden soll, erschließt sich mir nicht. Manchmal ist es ja auch nicht mal der Herr, der die Dame auf ihre Oberweite reduziert sondern sie macht das schon von alleine bzw. redet sich diese Dinge gern ein, da sie so ein beliebtes Klischee darstellen.

Das man bei manchen Dekolletes, Brüsten, Ausschnitten etc. nicht wegschauen kann, sollte man doch einsehen? Immerhin sind Brüste per Konstruktion auffällig und ich denke, dass jetzt ein krampfhaftes Wegschauen genauso merkwürdig rüberkommt wie ein hypnotisches Starren. Ich persönlich nehme die Brüste einer Frau mal mehr oder weniger wahr und zwinge da meinen Blick weder direkt hin noch direkt weg. Hatte nie den Eindruck, dass sich eine von mir deswegen zu krass gemustert fühlte.
 
3 Woche(n) später

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich bevorzuge kleine,feste brüste,die schön rund sind.mit großen kann ich weniger anfangen;die fühlen sich zwar oft auch gut an,aber ich stehe auf sehr wenige frauen so richtig und die sind idR insgesamt eher sportlich-schlank bis zierlich.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich selbst bevorzuge schon Damen mit grossen, weichen Brüsten. Nicht nur aus optischen Gründen, sondern ganz klar auch der Haptik wegen. Sich da anzuschmiegen, die Brüste zu kneten, den Busen als Kissen zu nutzen... ja, das ist schon eine feine Sache.

Dennoch hatte ich auch viele Sexpartnerinnen, die eher kleine Brüste hatten. Und die haben mir nicht weniger gefallen. Ich steh am Ende des Tages auch einfach massiv auf Brüste. :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren