Liebeskummer - Was tun?

Bambi1  

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin 17 Jahre alt und habe auf meiner Schule den perfekten Partner kennengelernt. Er ist hübsch, hat einen tollen Charakter und ist genauso durchgeknallt wie ich. Es stimmt einfach ALLES..

Wir haben uns schon ein paar mal getroffen und sind und auch schon ein wenig näher gekommen. Es war immer alles so perfekt, wenn ich mit ihm zusammen war. Ich habe mich super wohl gefühlt und es hat alles gestimmt.

nun höre ich von anderen, dass er, seitdem er Single ist (hat eine lange beziehung hinter sich), sich mit vielen Mädchen herumtreibt.
Darauf habe ich meinen ganzen Mut zusammengenommen und habe ihn drauf angesprochen.
Er hat definitiv gelogen und gesagt, er hätte diese Mädchen (ich wusste die Namen) noch nie gesehen.. Dass er gelogen hat, weiß ich von freunden, die ihn erwischt haben sollen.

Natürlich war ich gekränkt und habe gesagt, dass wir es lassen sollten uns zu weiterhin zu treffen, da ich denke, dass ich andere und ernstere Ansichten von dem Ganzen habe.
Darauf antwortete er: "An was denn? Da ist doch nichts. Wir sind nicht zusammen."
Ich weiß, dass wir nicht zusammen sind, und ich will ihn auch nicht bedrängen, doch für mich wird es langsam ernst.

Ich habe das Gefühl, dass es immer versucht abstand zu halten, wenn er merkt, dass es ernst mit mir werden könnte. Denn das ganze haben wir schoneinmal durchgemacht (ich hatte mich dann entschuldigt und nun ist das gleiche nochmal passiert)..

Nun reden wir nicht mehr miteinander und tun in der Schule so, als ob wir uns nicht kennen. Das tut total weh.

Das Problem ist, dass ich nur noch an ihn denke. Er war und ist perfekt.. Und ich glaube nicht, dass er es nicht auch schön fand mit mir. Er ist immer richtig aufgeblüht als wir zusammen waren. das kann doch nicht gespielt sein oder?

Ist ihm das alles wirklich so egal?
Und was soll ich tun? Ich möchte ihn doch so gerne wiederhaben..
Aber es kommt doch sicher doof, wenn ich jetzt wieder angekrochen komme. Und wenn ich mit ihm reden will, dann vergesse ich, was ich eigentlich sagen wollte und mache alles nur noch schlimmer..

Außerdem würde ich mich nur trauen, ihn wieder über das Internet anzuschreiben. Aber wie soll ich anfangen? Soll ich mich überhaupt nochmal melden?

Bitte hilft mir!
 

Kuba  

Verbringt hier viel Zeit
Da noch keiner geantwortet hat , fange ich mal an .. also , auch wenn er in deinen augen für dich der richtige zu sein scheint, kommt es mir nach lesen deines textes so vor , als ober nach der langen beziehung erstmal seinen spaß sucht. Das du glaubst das er so perfekt ist klar .. du scheinst verliebt zu sein .. und wenn andere dir sagen wie falsch er ist , auch wenn es war ist , wirst du für dich selber denken , das er doch immer noch der richtige ist .. Du brauchst Zeit , um ihn los zu lassen , aber dieser junge ist nichts für dich .. zumindes in diesem moment nicht ..
 

Streuselchen   (35)

Sehr bekannt hier
Oh je, das erinnert mich ja ein bisschen an mich letztes Jahr.

Ich bin 17 Jahre alt und habe auf meiner Schule den perfekten Partner kennengelernt.

Ganz ehrlich: Nachdem, was du schreibst, fehlt eine entscheidene Sache, damit er der "perfekte" Partner für dich wäre:

Er erwidert deine Gefühle nicht. Auch nicht ein bisschen. Denn wenn es so wäre, würde er dich ganz anders behandeln und dich nicht anlügen. Wenn ein Mann wirklich aufrichtig verliebt ist, dann zeigt er es auch von Kopf bis Fuß.

Ergo: Er kann gar nicht der perfekte Partner für dich sein!

Tut mir sehr leid für dich, aber manchmal passiert das eben einfach so.

Der Liebeskummer vergeht, wenn auch die Zeit vergeht. Haben wir alle schon durchgemacht. :knuddel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren