Liebeskummer... was nun...?

Benutzer122472  (25)

Ist noch neu hier
Hallo liebes Forum, das hier ist mein erster Beitrag und ich hoffe dass ihr mir weiter helfen könnt

Mein bügerlicher Vorname ist Dennis, ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 10.Klasse einer Realschule in NRW. Ich bin ein ziemlich ruhiger Junge und habe ein Talent dafür, Geschichten/Briefe zu schreiben. (Ich arbeite seit Dezember 2010 an ein eigenes Buch aber das ist eine andere Geschichte...)
Ich bin seit kurzen in ein Mädel in meiner Klasse verliebt und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...

Sie ist nett, ist klug und kann auch mal frech werden, aber das mag ich an ihr... :zwinker:
Grundsätzlich kommen wir gut miteinander aus, aber wenn sie mit mir spricht und Kontakt aufbauen möchte, dann benehme ich mich wie ein Vollidiot. Ich sage Sachen ohne darüber nachzudenken und bin am zappeln wie ein Fisch am Strand...
Ich war schon öfters "verliebt" gewesen aber bei ihr, ist es etwas besonderes.

Neulich hat sie mich im Bus gefragt ob ich ihre Hand halten möchte und ich habe aus Reflex nein gesagt...
Als sie dann weggegangen ist, habe ich mir an den Kopf gefasst und habe zu mir "Schwachkopf" gesagt...

Wenn ich nur die ruhe bewahren könnte und mir nicht alles unangenehm wäre, dann wäre ich sicherlich nicht so traurig... :frown:


Mit ihren Freundinnen kann ich mich unterhalten als ob sie Jungs wären...
Und wenn ich sie mit anderen gleichaltrigen Jungs sehen, könnte ich explodieren...
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich die Ruhe bewahren könnte und ihr eventuell mitteilen könnte was ich für sie empfinde?
Vielen dank im Vorraus!
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Also, mit dem Handhalten, das war ja wohl der Knaller.
Da weiß ich nur noch eins: stell ihr einen kleinen Blumenstrauß auf den Tisch,

Ich weiß auch, dass das in der Schule ein Hammer ist und dich möglicherweise dem Gelächter deiner männlichen Kompennäler aussetzt. Aber was ist das schon im Vergleich zu dem, was du erzielen könntest?
 

Benutzer122472  (25)

Ist noch neu hier
Also, mit dem Handhalten, das war ja wohl der Knaller.
Da weiß ich nur noch eins: stell ihr einen kleinen Blumenstrauß auf den Tisch,

Ich weiß auch, dass das in der Schule ein Hammer ist und dich möglicherweise dem Gelächter deiner männlichen Kompennäler aussetzt. Aber was ist das schon im Vergleich zu dem, was du erzielen könntest?

Danke für deine Antwort Demetrius!
Wieso ist dass mit dem Handhalten denn ein Knaller für dich?
Blumenstrauß in der Schule oder Privat... ich weiß nicht so ganz... kommt dass denn nicht etwas aufdringlich rüber?
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Danke für deine Antwort Demetrius!
Wieso ist dass mit dem Handhalten denn ein Knaller für dich?
Blumenstrauß in der Schule oder Privat... ich weiß nicht so ganz... kommt dass denn nicht etwas aufdringlich rüber?
Der Knaller besteht darin, dass du, schockiert oder nicht, ihre Hand nicht ergriffen hast. Und so etwas hat Folgen!
Ich schrieb ja schon, dass so etwas in der Schule Überwindung kostet - zumal in deinem Alter. Aber nach einer solchen Fehlreaktion deinerseits ...

Manchmal ist es auch nötig, mit Mut zu etwas zu stehen, was einem wichtig ist. Garantieren kann ich natürlich nichts, doch ich kenne genug Frauen, die auf eine derartige Aktion positiv reagieren, - auch schon ganz junge.
 

Benutzer113230  (30)

Öfter im Forum
Neulich hat sie mich im Bus gefragt ob ich ihre Hand halten möchte und ich habe aus Reflex nein gesagt...

Wer dem TE jetzt auch einen kleinen Klapfs auf den Kopf geben möchte bitte melden !

Wieso ist dass mit dem Handhalten denn ein Knaller für dich?

Weil dus voll vermasselt hast, darum.

Wie dem auch sei, tcha was soll man dir raten, also sie wollte das du ihre Hand hälst... hm.... es könnte sein das sie dich mag....

Wie wäre es wenn du einfach mal zu zweit was mit ihr machst^^, allein, Heute ist Sa, wie wäre es wenn du sie ins Kino einlädst ? Jetzt ^^. Und sag nicht du hast nicht ihre Nummer :zwinker:


Irgendwie musst du das ganz schnell geradebiegen, denn du hast es quasie voll vergeigt, also zeig möglichst interesse (du hats Abneigung Signalisiert und das ist sehr schlecht)


die auf eine derartige Aktion positiv reagieren, - auch schon ganz junge.
Wer hat nicht gerne ein jungen Verehrer :zwinker: [Symbolisch gesprochen]
 

Benutzer122472  (25)

Ist noch neu hier
Wer dem TE jetzt auch einen kleinen Klapfs auf den Kopf geben möchte bitte melden !



Weil dus voll vermasselt hast, darum.

Wie dem auch sei, tcha was soll man dir raten, also sie wollte das du ihre Hand hälst... hm.... es könnte sein das sie dich mag....

Wie wäre es wenn du einfach mal zu zweit was mit ihr machst^^, allein, Heute ist Sa, wie wäre es wenn du sie ins Kino einlädst ? Jetzt ^^. Und sag nicht du hast nicht ihre Nummer :zwinker:


Irgendwie musst du das ganz schnell geradebiegen, denn du hast es quasie voll vergeigt, also zeig möglichst interesse (du hats Abneigung Signalisiert und das ist sehr schlecht)



Wer hat nicht gerne ein jungen Verehrer :zwinker: [Symbolisch gesprochen]

Doch, doch ihre Nummer habe ich. :smile:
Aber ein Problem besteht weiterhin, wie kann ich mich ruhiger verhalten wenn ich sie sehe?
Mein Herz ist am pochen und ich kann nicht klar denken was ich sagen soll... Hat da noch jemand ein Tipp parat?

und den "klapps" auf den Kopf habe ich mir schon gegeben... sehr blutige Geschichte... *hust*
 

Benutzer113230  (30)

Öfter im Forum
Garnicht, so ist das nunmal wenn man verliebt ist :smile: Versuch dich normal zu verhallten, und wenns richtig schlimm kommt sags ihr einfach... (wenn ihr zu zweit unterwegs seit) sag das du totales Herzklopfen in ihrer Nähe hast und sie "gern" hast wenn se dich mag wird se darauf einsteigen(vllt will sie ja auch gerade das hören?, das musst du entscheiden wir kenne euch beide nicht :smile:) (natürlich kein Patentrezept..)
 

Benutzer122472  (25)

Ist noch neu hier
Vielen dank für eure Hilfe!
Nachdem ich mein "Geheimnis" mit euch geteilt habe geht es mir schon viel besser.
Ich werde mein Glück versuchen und sie anrufen, mal sehen was draus wird. :smile:
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Das mit dem Blumenstrauß würde ich nicht machen. Das finde ich wirklich zu viel... und das könnte auch noch damit enden, dass ihr das ziemlich peinlich ist. Ich würde die Finger davon lassen.

Ich würde, wie blackbird schon gesagt hat, auch eher versuchen sie auf ein Treffen einzuladen. Unternehmt etwas zusammen. Dann würde ich an deiner Stelle die Initative ergreifen und ihre Hand beim spazieren nehmen. Vielleicht mit einer Erklärung, warum du es beim letzten mal abgelehnt hast: Weil du in ihrer Gegenwart immer aufgeregt bist, weil du sie so magst... :smile:
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Das mit dem Blumenstrauß würde ich nicht machen.
Ich gehe mal davon aus, du bist etwas jünger, wenn du auch offensichtlich ein Geheimnis aus deinem Hintergrund machst.

Für den TS ist deine Empfehlung möglicherweise besser, aber sicher kann ich es auch nicht sagen: also dann mag er es mit den Blumen lassen.

Es ist vielleicht eine Altersfrage, denn in vielen Situationen hatte immer durchschlagende Erfolge mit ein paar Blumen, egal ob da irgendwas schief gegangen war oder nur so.
 

Benutzer119262 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also bei meinem kleinen "Date"vor einiger Zeit, habe ich ihr direkt gesagt, dass ich zu Beginn kaum rede und nicht die richtigen Worte finden kann, aber sie hat es verstanden und akzeptiert ^^
Solltest sie aufjedenfall einladen und ihr dann reinen Wein einschenken. Ist ja nichts schlimmes, zu sagen, dass man zu Beginn eher schüchtern ist.
Wenn sie damit nicht klar kommt, dann weißt du jedenfalls direkt, woran du bist :smile:

Und wie Mina auch schon sagte, am besten nicht mit Blumen in die Schule kommen... Das mag zwar eine nette Geste sein und sie wird es vielleicht mögen, aber letzten Endes kannst du das nicht wissen.
Und bevor du dich, und vielleicht auch sie, in eine unangenehme Situation bringst, solltet ihr es lieber unter 4 Augen machen. Da habt ihr dann auch beide die Freiheit offen über euch zu reden.
Gerade in deinem Alter, sind die Mitschüler unberechenbar.
Wäre jetzt so mein Gedanke dazu ^^
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Natürlich. :smile: Man kann ja auch nicht wissen, was SIE davon hält. Wir kennen sie beide nicht. :zwinker: Daher schreibe ich das, was ich dazu denke. Ob das nun das selbe ist, was sie denkt: Keine Ahnung. Ich bin mir nur relativ sicher, dass es sehr vielen Frauen/Mädchen aus meinem Umfeld unangenehm wäre. Gerade, wenn man das so öffentlich macht.

Vielleicht fänd sie deine Idee total toll- das weiß man aber nun mal nicht. Daher würde ich einfach vorsichtig sein. Es gibt schließlich noch andere Möglichkeiten, die ihr (meiner Meinung nach) besser gefallen könnten. Also: Bevor man sich etwas verspielt, sollte man langsamer anfangen. Aber jeder wie er will, klar. :smile:

Ob das jetzt etwas mit dem Alter zu tun hat? Möglich. Bin auf jeden Fall ein paar Jährchen Älter als der TS. Dennoch weiß ich noch, wie es in der Klasse ablaufen kann. Und da wird oft nun mal sehr geredet, gelästert etc. Daher würde ich nie so etwas Auffälliges vor der Klasse machen. Schon alleine, weil es für den anderen unangenehm sein könnte.
 
P

Benutzer

Gast
Du hast wirklich "Nein" gesagt und ihr Angebot abgelehnt? Ich glaube so einfach wird es dir in Zukunft nie wieder gemacht werden. Einfach "Zugreifen" hätte genügt...

Die Sache mit dem Blumenstrauß vor der ganzen Klasse würde ich auch nicht machen wollen. Das ist viel zu uncool. Aber hast du denn genügend Mut, sie anzurufen und mit ihr zu plaudern? Es reicht nicht aus zu sagen, "Hallo, ich bin's, der Dennis. Komm lass uns mal in's Kino gehen...". Zu der Geschichte im Bus wirst du dich erklären müssen und ich hege Zweifel, ob dir das am Telefon überzeugend gelingen wird. Immerhin hast du ihr eine Absage erteilt und musst ihr Vertrauen zurückgewinnen. Keine einfache Aufgabe, wie ich finde.

Vielleicht ist es deshalb einfacher für dich, ihr einen Brief zu geben. Ich glaube, in deinem Alter geht das problemlos durch. In dem Brief kannst du ihr mitteilen, wie es zu der blöden Situation im Bus gekommen ist und vergiss nicht, dich dafür bei ihr zu entschuldigen. Schreibe ihr ruhig, dass du sie sehr gern hast und viel mehr von ihr möchtest, als nur ihre Hand halten. Das ist die Brücke, mit deren Hilfe es dir gelingen könnte, deinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Schlage ihr einen Termin für ein Rendevous vor. Ort, Zeit und wie es ablaufen soll, planst du detailliert durch. Das ist dein Vorteil, weil DU jetzt die Zügel in der Hand hälst und das Risiko für unliebsame Überraschungen minimieren kannst. Gebe ihr noch deine Telefonnummer mit, falls der Termin für sie unpassend sein sollte. Auf diesen Anruf musst du natürlich auch vorbereitet sein. Schreibe dir notfalls auf, was du sagen könntest, falls sie sich meldet.
Wenn du ihr den Brief übergeben hast, können wir nur noch hoffen, dass sie zum vereinbarten Treffen auch erscheint. Du spulst dann dein Programm ab und leistest dir diesmal keinen einzigen Fehler. Die Übergabe des Briefes könnte ein wenig problematisch verlaufen, falls sie ähnlich reagieren sollte wie du im Bus. Lass dich davon nicht entmutigen. Das muss nicht unbedingt etwas bedeuten. Du warst selbst abweisend, als sie mit dir gesprochen hatte.

Wichtig ist, dass du jetzt die Initiative ergreifst und keine weitere Zeit ungenutzt verstreichen lässt. Denn je länger es dauert, umso geringer werden deine Chancen bei ihr. Ich wünsche dir viel Glück!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren