Liebeskummer/ Trennung

L

Benutzer192411  (48)

Ist noch neu hier
Hallo...
Ich bin neu hier und ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Letztes Jahr haben wir einen neuem Kollegen bekommen. Er war nett,aber mehr auch nicht. Ich war zu dem Zeitpunkt in einer Beziehung. Bis zum März diesen Jahres empfand ich auch nichts für den Kollegen. Bis er mir an meinem Geburtstag sagte das ich in seinem Herz einen festen Platz habe. Er ist auch schon in den Wochen davor immer wenn sich die Gelegenheit ergeben hat um mich herum schlawienert,sprich hat meine nähe gesucht oder auch nur mal meine hand in einem unbeobachteten moment festgehalten. Also die Initiative ging von ihm aus. Ein paar Tage nach meinem Geburtstag wir hatten auch schon ein paar mal über WhatsApp geschrieben, unverbindlich,hat er mich dann in einem Moment wo wir alleine waren in den Arm genommen und mich geküsst. Ich habe es zugelassen. So hat es sich immer ein bißchen mehr entwickelt.

Ende März hat er dann aufgehört bei uns zu arbeiten, was mich sehr traurig machte. Aber wir hatten weiterhin Kontakt. Auch fragte er mich 2mal ob ich denn für immer mit ihm sein will. Aufgrund seiner neuen Arbeit, die meistens nachtschicht war,war es schwer das wir uns sehen. Auch weil ich ja noch in einer Beziehung war, die ich aber sowieso vorhatte zu beenden,weil ich nicht mehr glücklich war. Ein paar Wochen später Anfang Mai hatten wir uns nachts getroffen. Da hat er mir dann ganz ernst gesagt das er mich liebt und ob ich ihn auch heiraten würde. Und wann ich die Beziehung beenden will die ich ja noch führe. Ich meinte ziemlich bald. Wir haben immer über WhatsApp geschrieben,aber irgendwie wurde der Kontakt anders.

Wir wollten uns eines nachts wieder treffen aber es hat nicht geklappt,da er sein Handy nicht gehört hat. Ich muss zugeben das ich immer viele Nachrichten geschrieben habe,ich glaube im Nachhinein war es zuviel. Es dauerte immer länger bis eine Antwort kam. Und es las sich auch irgendwie distanzierter. 2 Wochen nach seinem Liebes Geständnis, hat er mir völlig unerwartet geschrieben, das er nicht mit mir zusammen sein kann. Mehr hat er nicht geschrieben. Keine Erklärung nichts. Ich war total perplex und am Boden.

Die ersten Tage habe ich nichts geschrieben zu ihm. Dann ab und zu mal eine WhatsApp, wo er aber nur kühl und knapp antwortete. 2 Wochen nach seinem Schluss machen,habe ich dann meine Beziehung beendet und meinem Kollegen auch geschrieben. Er meinte warum ich das gemacht habe. Ich antwortete,weil ich schon lange nicht mehr glücklich war. Und ich es sowieso beendet hätte,und er keine Schuld daran hat. Ich meinte das er uns eine Chance geben sollte. Und das wir Zeit hätten und es langsam angehen sollten. Man muss nur den Mut haben. Er meinte er möchte mein Leben nicht kaputt machen und das er ein anderes Leben hat als ich . Ich sagte du machst mein Leben nicht kaputt und dein Leben ist auch nicht anders. Ich habe auch Angst,aber auch den Mut es zu versuchen. Er meinte er hat auch Angst. Ich sagte brauchst du aber nicht . Wir haben alle Zeit der Welt. Er fragte ob ich mit meinem ex noch zusammen wohne. Ich meinte ja,aber er bedeutet mir nichts mehr. Es geht zur Zeit nur nicht anders.

Dann meinte er ob wir uns treffen heute nacht. Ich sagte so wie immer? Er sagte okay. Aber es klappte wieder nicht,weil sein Handy wohl der Akku leer war. Wir haben dann immer wieder mal geschrieben, aber er war immer sehr distanziert und kühl finde ich. Dann wollten wir un s nochmal treffen knapp 2 Wochen später,und wieder hat er angeblich sein Handy nicht gehört. Ich habe ihm immer wieder geschrieben, er von sich aus gar nicht mehr,erst wenn ich geschrieben hab.

Und dann auch erst Stunden später.,weil er ja seiner nachtschicht am Tag geschlafen hatte. Dann hat er meine Nachrichten gar nicht mehr gelesen.Letzte Woche habe ich ihm dann noch geschrieben das er es geschafft hat und ich ihn in Ruhe lasse. Aber fürs bett war ich wohl gut genug. Diese Nachricht hat er nicht mal 5 minuten später gelesenund dann zu mir geschrieben ich soll ihn in ruhe lassen bitte. Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört und ich habe auch keine Nachricht mehr geschrieben. Wie kann ein Mensch sich in ein paar Wochen so ändern.

Erst eine Liebeserklärung und dann so kalt sein und sagen ich soll ihn in ruhe lassen. Es gab kein Gespräch, keine Erklärung für mich. Ich bin vollkommen fertig und enttäuscht das er mir nicht mal die Chance auf ein Gespräch gegeben hat. Sorry für den langen Text. Ich hoffe auf ein paar Antworten

Gruß Lala74
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von
Hilfreichste Antwort
Mark11
Off-Topic:
Wenn Du möchtest, dass möglichst viele User Deinen Text lesen und Dir u.U. helfen, dann solltest Du Dir vll ein bisschen mehr Mühe mit dem Text geben. Die Lesbarkeit wird z.B. durch Absätze massiv verbessert :zwinker:



Da hat er mir dann ganz ernst gesagt das er mich liebt und ob ich ihn auch heiraten würde.
Nach einem Treffen, ein paar Wochen schreiben und sich auf der Arbeit mal sehen? Ernsthaft? Und da bist Du nicht direkt schreiend weg gelaufen?
Keine Ahnung, was der Typ für ein Problem hat, ob er vll zuviel Bollywood-Filme geguckt hat oder was weiß ich. Zumindest ist er arg dramatisch und ziemlich sprunghaft. Ich bin mir sicher, dass Du in einer Beziehung mit ihm eh nicht glücklich geworden wärst. Daher würde ich es einfach...
Mark11

Benutzer106548 

Team-Alumni
Off-Topic:
Wenn Du möchtest, dass möglichst viele User Deinen Text lesen und Dir u.U. helfen, dann solltest Du Dir vll ein bisschen mehr Mühe mit dem Text geben. Die Lesbarkeit wird z.B. durch Absätze massiv verbessert :zwinker:



Da hat er mir dann ganz ernst gesagt das er mich liebt und ob ich ihn auch heiraten würde.
Nach einem Treffen, ein paar Wochen schreiben und sich auf der Arbeit mal sehen? Ernsthaft? Und da bist Du nicht direkt schreiend weg gelaufen?
Keine Ahnung, was der Typ für ein Problem hat, ob er vll zuviel Bollywood-Filme geguckt hat oder was weiß ich. Zumindest ist er arg dramatisch und ziemlich sprunghaft. Ich bin mir sicher, dass Du in einer Beziehung mit ihm eh nicht glücklich geworden wärst. Daher würde ich es einfach so lassen, wie es jetzt ist. Er hat Dich jetzt genug kalt gestellt und sch*** behandelt, da musst Du nicht mit einem Gespräch irgendwas zu klären versuchen, was er eh nicht einhalten würde.

Hak es ab, sieh es als positiv, dass er Dir den Schubs gegeben hat, Dich von Deiner unglücklichen Beziehung zu trennen und guck nach vorne.
 
zuletzt vergeben von
Hilfreichste Antwort
L

Benutzer192411  (48)

Ist noch neu hier
Off-Topic:
Wenn Du möchtest, dass möglichst viele User Deinen Text lesen und Dir u.U. helfen, dann solltest Du Dir vll ein bisschen mehr Mühe mit dem Text geben. Die Lesbarkeit wird z.B. durch Absätze massiv verbessert :zwinker:




Nach einem Treffen, ein paar Wochen schreiben und sich auf der Arbeit mal sehen? Ernsthaft? Und da bist Du nicht direkt schreiend weg gelaufen?
Keine Ahnung, was der Typ für ein Problem hat, ob er vll zuviel Bollywood-Filme geguckt hat oder was weiß ich. Zumindest ist er arg dramatisch und ziemlich sprunghaft. Ich bin mir sicher, dass Du in einer Beziehung mit ihm eh nicht glücklich geworden wärst. Daher würde ich es einfach so lassen, wie es jetzt ist. Er hat Dich jetzt genug kalt gestellt und sch*** behandelt, da musst Du nicht mit einem Gespräch irgendwas zu klären versuchen, was er eh nicht einhalten würde.

Hak es ab, sieh es als positiv, dass er Dir den Schubs gegeben hat, Dich von Deiner unglücklichen Beziehung zu trennen und guck nach vorne.
Ja im Nachhinein hast du sicherlich recht. Wer weiß wofür der "Schubs " gut war. Es tut halt weh,wenn man sich so benutzt und abserviert fühlt.
 
zuletzt vergeben von
L

Benutzer192411  (48)

Ist noch neu hier
Ja im Nachhinein hast du sicherlich recht. Wer weiß wofür der "Schubs " gut war. Es tut halt weh,wenn man sich so benutzt und abserviert fühlt.
 
zuletzt vergeben von
S

Benutzer190912  (47)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es liest sich so ein bisschen nach dem Eroberungsschema. Er hat es geschafft, Dich rumzukriegen. Dazu hat er Dich schön umschmeichelt und als es geschafft war, hat er schnell das Interesse verloren.
Es tut mir leid, dass Du auf ihn reingefallen bist. Du kommst in dem Text etwas passiv rüber, als ständig reagierend. Sei doch etwas aktiver und selbstbestimmter, dann bist Du auch nicht mehr so empfänglich für solche manipulativen Schmeicheleien
 
zuletzt vergeben von
L

Benutzer192411  (48)

Ist noch neu hier
Ja ich denke das es genau das ist. Er hat mir das gesagt was ich hören wollte und mich umgarnt. Danach war ich nicht mehr interessant. Wieder eine Lektion gelernt.
 
zuletzt vergeben von
G

Benutzer

Gast
Ja ich denke das es genau das ist. Er hat mir das gesagt was ich hören wollte und mich umgarnt. Danach war ich nicht mehr interessant. Wieder eine Lektion gelernt.
Eigentlich schade das es so gekommen ist. Auch wenn du vielleicht zu leichtgläubig und vielleicht passiv warst, sollte eins klar sein:

Sein Verhalten ist absolut schäbig und berechnend.

Schau dass du aus deinen kleineren Fehlern lernst und nicht mehr auf solche Menschen hereinfällst, ohne dass du selber möglicherweise verbittert und abweisend wirst. Es wäre zu schade wenn man nicht mehr träumen kann.
 
zuletzt vergeben von
L

Benutzer192411  (48)

Ist noch neu hier
Danke für deine Worte. Ja dieses Verhalten von ihm ist absolut schäbig gewesen,meine ehrlichen Gefühle so auszunutzen. Aber karma regelt das schon. Glaube ich fest dran. Ja daraus habe ich wirklich gelernt und das Träumen lasse ich mir nicht nehmen.
 
zuletzt vergeben von

Ähnliche Themen

G
  • Gesperrt
Antworten
4
Aufrufe
392
krava
krava
G
  • Frage / Problem
2
Antworten
20
Aufrufe
1K
Gelöschtes Mitglied 190157
G
I
Antworten
3
Aufrufe
374
Spongella
Spongella
S
Antworten
6
Aufrufe
538
LifeGoesOn
LifeGoesOn
K
Antworten
6
Aufrufe
752
montagfreitag
montagfreitag
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren