Liebeskummer (oder sowas?!)

Benutzer116017  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Leute.

Mein Name ist Thore und bin 14 Jahre alt. Ich bin ein zurückhaltender Mensch. Ich bin Realist. Ich denke vielmehr, als ich mache und ich kann Menschen gut anhand ihres Verhaltens und ihrer Mimik, Gestik ausrechnen. Aber genug geprahlt.

Ich habe momentan ein dickes Problem. Ich hatte meine letzte Beziehung im Jahre 2009. Danach ne Zeit nichts. Dann verliebte ich mich in ein Mädchen aus unsererm Schwedisch Kurs. Nach ca. 6 Wochen gestand ich ihr meine Liebe. Wie sollte es auch anders kommen, sie mochte mich natürlich nicht. Ich halte wirklich nichts, von diesen Jugendlichen 2 Wochen Beziehungs - Qautsch, aber das liegt nicht in meinem Ermessen darüber zu urteilen. Wie auch immer. Ich habe nun aber das Problem, dass ich nicht darüber hinweg komme. Sie ist natürlich auch das Mädchen, das von allen begehrt wird. Ich als Durchschnittstyp, gehe in dem Gebuhle unter. Ich habe kein Problem, damit zuzugeben, dass ich dort keine Chance habe, wenn ich sehe, was für andere Leute um sie kämpfen. Ich schaffe es aber nie sie ganz zu vergessen. 2 Wochen lang ist nichts, dann sieht sie mir im Vorbeigehen in die Augen und ich kollabiere fast.

Ich beschäftige mich viel mit Psychologie, Verhaltensforschung und der Philosophie, doch hier bin ich aufgeschmissen, und ich gebe zu, dass mich dieses Gebiet überfordert. Es steht außer Frage, dass dies eine psychisch sehr hohe Belastung ist, zu wissen, dass man etwas, dass man begehrt nie bekommen wird. Ähnlich wie ein Mörder, der auf die Todesstrafe wartet, und trotzdem jeden Tag hofft ihr zu entgehen, vergebens.

Ich finde es erstaunlich, dass mein Kopf es nicht zulässt sie zu verdrängen. Jede Stunde aufs neue. Ich sehe sie an und mir wird schlecht.

Ich denke, dass sie mich mittlerweile vergessen hat. Seit ich ihr meine Liebe (vor 3 Jahren!) gestanden hatte und abgeblitzt war, haben wir nicht mehr gesprochen. Ab und zu Like ich ihre Fotos auf Facebook, doch da das die ganze Schule macht, gehe ich auch hier unter.

Ihr könnt mir wahrscheinlich auch nicht wirklich helfen, da ich das aber auch nicht erwarte, ist das nicht so schlimm. Egal ich musste mich mal ausschreiben. Über Antworten würde ich mich trotzdem freuen :smile:
 

Benutzer114657  (24)

Meistens hier zu finden
Lol xD hauptsache facebook xD
Naja, da es schon seit 3 Jahren her ist glaube ich nicht das es irwie wirklich liebeskummer ist. ist viel zu lange her :tongue:
Naja.. und wenn ich mal so darüber nachdenke, dass all die anderen jungs sie haben wollen, genießt sie einfach 'die macht'. Doch die interessanten Jungs haben da keine chance im gegenzug zu diesen idioten, die ebenfalls denken, sie könnten jede haben...
Solche Mädchen.. bzw. Jungs versteh ich nicht.
sie benehmen sich oberflächlich, weil sie denken sie seien so beleibt.
und die wirklich interessanten Mädchen und Jungen fühlen sich deswegen nicht gut genut.. aber das ist überhaupt nicht so!
Also vergiss sie ^^
 

Benutzer115677  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich blicke da jetzt nicht ganz durch ?, du hast ihr mit 11 Jahren deine Liebe gestanden !?! XD
Naja wenn das einzige was du tust drei Jahre lang Facebook Bilder liken ist kann daraus ja nichts werden, ich kann da jetzt nicht wirklich urteilen, da du zu wenig Informationen gegeben hast, aber hast du damals auch öfter mit ihr gesprochen oder was unternommen? Weil wenn nicht wird sich da wahrscheinlich jedes Mädchen komisch vorkommen wenn ihr ein Wildfremder den sie nur in der Klasse sieht auf einmal seine Liebe gesteht ...
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Hör mal bitte hin jnd wieder auch mal auf, soviel nachzudenken, das macht nur Kopfschmerzen... Geh raus, hab Spaß, lern neue Leute kennen. Du machst aus einer Mücke einen Elefanten, wenn du einen Korb so bis ins Kleinste analysierst.
Du bist 14 und solche Sachen gehören zum Leben dazu. Nimm es als Lektion für später und lerne, damit umzugehen, indem du nicht alles so ins Detail durchkaust.
 

Benutzer116017  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielleicht reagiere ich wirklich über. Trotzdem bin ich nicht der Typ, der sagt "Abgehakt" und fertig. Wenn ich bei irgendwas versage, dann will ich wissen warum. In dem Moment ist es mir egal, ob ich 2 Tage brauche, bis ich des raus habe, oder ob es ebend 3 Jahre dauert.

Vielleicht denke ich wirklich einfach zu viel nach. Nunja danke, für die Antworten erstmal. Wer weiß vielleicht finde ich bald jemanden, der genauso denkt wie ich.
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Und was hat dir die 3-Jährige Analysiererei bisher gebracht?
Wenn du es von der logischen Warte aus angehen willst, dann sei bitte auch logisch und sehe ein, dass das sinnlos ist.
 

Benutzer116017  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es ist nun auch nicht so, dass ich 24/7 zu Hause sitze und schreie: WARUM?!?!

Es ist mehr so, dass ich es schaffe, 2-4 Wochen mal nicht daran zu denken, dann gehts wieder los. Ich hab bisher auch noch niemanden angetroffen, der mich verstanden hat, was ich auch nicht wirklich erwarte.
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Du sollst für dich persönlich die Frage beantworten, was dir die Analysiererei bisher gebracht hat und daraus Schlüsse ziehen. Nicht mehr und nicht weniger.

Mir ist es egal, ob du dich verstanden fühlst oder nicht. Die Frage ist eine ganz einfache und du bist doch ein schlaues Kerlchen. Mit deinem bisherigen Vorgehen kommst du nicht weiter, das muss dir doch klar sein.
 

Benutzer116017  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Außer ein paar Kopfschmerzen nichts. Ich sehe ein, dass es kein Sinn macht.

Danke für den Versuch mir den Kopf zu waschen : P

Mal sehen wie es weitergeht. Ich hab ja Zeit, was dieses Thema betrifft..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren