Liebeskummer nach 1. Tag

Benutzer105437 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo.

Meine Freundin ist gestern in die USA geflogen, mit ihrer Familie. Wir beide sind 17.

Naja. Jedenfalls scheine ist irgendwie ein Problem damit zu haben, das sie weg ist. Oder irgendwie auch nicht. Schließlich fällt mir nichts ein, eifersüchtig, oder irgendwas anderes zu sein. Mir ist einfach nicht wohl. Deswegen schreibe ich hier mal, um es von der Seele zu haben.

Wie gesagt, meine Freundin ist nun gestern in die USA geflogen, und heute den ersten Tag da. Sie hat mir auch sofort eine SMS geschrieben, sogar e-Mails. Heute war sie dann kurz in einem bekannten Messenger online, und ich habe sie über meine jetzigen Gefühle aufgeklärt.
Jedenfalls hat sie es verständlich aufgenommen, und meine auch, das sie es doof findet das wir soweit weg sind.

Wir sind seid 9 Monaten zusammen, und machen im durchschnitt jeden zweiten Tag was zusammen. Dem ein oder anderen mag das viel vorkommen, für uns jedoch kann es nicht oft genug sein.

Ich war auch schon mal in den USA 2009, und stand dadurch ziemlich im Mittelpunkt. In der Örtlichen Zeitung konnte man meine 4 Wochen in den Vereinigten Staaten verfolgen, da ich während dieser Sprachreise Tagebuch geschrieben habe.
Jedenfalls war ich etwas besonderes dadurch.
Deswegen überlege ich, ob ich es vielleicht nicht haben kann, das sie nun auch in den USA ist, und ich nicht mehr was 'besonderes' bin.
Anderes Beispiel:
Ich verdiene in meinem Ausbildungsberuf ~900€ Netto. Meine Freundin erzählte mir das sie in den Sommerferien einen Ferienjob macht der ihr ungefähr 1000€ in der Zeit einbringt.
Anstatt mich darüber zu freuen, hab ich nur zickig reagiert, nach dem Motto "1000€ für Ferienjobs ist zu viel, ich als Azubi bekomme nicht mal zu viel".
Dieses Beispiel grenzt auch wieder an der Philosophie, das mich niemand 'übertrumpfen' darf.

Eigentlich ist mir das total egal, und ich gönne es ihr auch. Vor allem weil sie sagte, das sie dann endlich Geld hätte, damit wir zusammen in Urlaub fliegen können.


Und wie gesagt, ich schreibe dies nur damit ich es mal von der Seele habe. Aber trotzdem bitte ich um ein paar verständliche und aufbauende Antworten.
Ich danke allen die sich die Zeit dafür nehmen!
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Ich verstehe nicht ganz: was liegt dir nun auf der Seele, Liebeskummer oder Konkurrenzdenken (weil sie dich irgendwie übertrumpft) ? So ganz das selbe Gefühl ist es ja nicht...
 

Benutzer105437 

Sorgt für Gesprächsstoff
Eben. Ich weiß nicht was ich denken soll. Ich hab eigentlich kein Problem damit das sie in den USA ist.

Ich hab dann aufgeschrieben was mir dazu eingefallen ist, und hoffe das euch dazu was einfällt.
 

Benutzer97660  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich verstehe dein Problem wobei wir dir helfen sollen auch nicht so ganz.
Zum Liebeskummer, wie lange bleibt deine Freundin denn überhaupt weg?

Zu diesem "Konkurrenzproblem" : Irgdiendwie kann ich dich verstehen, aber irgendwie auch nicht :grin: Du rackerst dich b, machst ne Ausbildung und verdienst dein Geld und dann kommt deine Freundin daher und eröffnet dir, dass sie einen super JoB hat und mehr verdient als du. Da setzt einem natürlich zu. ABER, das ist deine Freundin, du solltes dich echt freuen. Wenn du aber doch zickig reagierst, dann rede mit ihr. Sag du du es ihr atürlich gönnst und dich für sie freust, aber das es dir eben einen Stich gegeben hätte, das sie "mal eben" so viel Geld verdient. Ich denke sie wird das verstehen. Besser als wenn du zickig wirst und das dann so offen stehen lässt. Ich könnte mir vorstellen, dass das noch zu Problemen führen könnte...

Kopf hoch, miteinander reden hilft meistens :zwinker:
 

Benutzer96742  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielleicht auch weil du der Mann bist und denkst du müsstest mehr verdienen ?
Bist d jemand der nicht an die emanzipation glaubt ? :tongue:
Ich würde es einfach unterdrücken deiner Freundin gegenüber :smile2:
Jeder hat manchmal ein Konkurenzgedanken, doch nicht jeder gibt das dann zu sondern denkt drüber nach das war es dann aber auch schon wieder..
Deine Freundin will ja nicht extra dich übertrumpfen dessen musst du dir bewusst sein
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, das mit dem Ferienjob würde mich wahrscheinlich insgeheim auch ärgern. Klar gönnt man es dem anderen aber auf der anderen Seite wünscht man sich doch auch, dass man so einen Job hätte. Ich finde ein wenig Neid ist da menschlich und auch nicht schlimm, solange du es irgendwie verbergen kannst und ihr es nicht schlecht machst. Einfach Klappe halten und für sich selber ein bisschen ärgern aber sich eben auch die positiven Seiten daran vorhalten - du sagst ja selber, dass ihr dann zusammen in Urlaub fliegen könnt :smile:

Das mit deinem USA Trip und dass du dadurch im Mittelpunkt standest und jetzt nichts mehr "Besonderes" sein sollst, weil deine Freundin auch in die USA geflogen ist kann ich allerdings nicht so wirklich nachvollziehen.

Mit Liebeskummer, meinst du, dass du sie vermisst oder geht es eigentlich nur um diese Neidgedanken, die du im Moment aus irgendwelchen Gründen hast?
Wie lange ist sie denn weg?

Ich würd die Zeit (ich nehme mal an sie ist da zum Urlaub, also jetzt nicht so wahsninnig lange) einfach für mich selber nutzen. Unternimm was mit Freunden, mit deiner Familie, mach einfach nen paar Dinge die dir Spaß machen, genieß das schöne Wetter, das verdrängt bestimmt auch deine negativen Gedanken und bestimmt wird alles schon ganz anders aussehen, wenn deine Freundin dann wieder da ist :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren