Liebesgedichte!

B

Benutzer

Gast
Hi, ich möchte hier gerne eure schönsten und liebsten Gedichte zusammensammeln. Tobt euch richtig aus!

Viel Spaß und schon einmal danke!

Bianca

Hier ist meines:

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Taten.
Achte auf Deine Taten, denn sie werden zur Gewohnheit.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal!

:gluecklic
 
E

Benutzer

Gast
:bandit:

äh gibts da nicht ein eigenes forum für liebesgedichte ?? :rolleyes2
 

Benutzer13029 

Verbringt hier viel Zeit
Bianca19 schrieb:
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Taten.
Achte auf Deine Taten, denn sie werden zur Gewohnheit.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal!

Das ist von Sathya Sai Baba und zählt soweit ich weiß zu den asiatischen Lebensweisheiten... mir is allerdings schleierhaft, warum das ein Liebesgedicht sein soll?
 
B

Benutzer

Gast
also ich denke, dass man das auf alles Leben beziehen kann!

:smile:
 

Benutzer13029 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist eher ein Leitfaden, um mit sich selbst und seinem eigenen Leben klarzukommen... ich versuch jetzt schon seit fast zehn Minuten, da die Bedeutung "Liebe und Beziehung" reinzuinterpretieren, aber mir fällt nix sinnvolles ein... naja. :grin:
 
Z

Benutzer

Gast
soweit ich weiß ist der Spruch aus dem (jüdischen) Talmud.
 
B

Benutzer

Gast
wenn du das nicht auf die Liebe beziehen kannst und nicht hineininterpretieren kannst, dann hast du ihn wahrscheinlich auch nicht verstanden. Im Leben geht es um Liebe und deswegen ist der Spruch auch nicht falsch.

Achte auf deine Gedanken (man ist sie/er hübsch und liebenswert),
denn sie werden deine Worte (sie/er ist ja soooo süß, ich denke ich bin verliebt, hat er/sie einen Freund)
Achte auf deine Worte (hilft du mir die Handynummer zu besorgen und ein Treffen zu organisieren? ich muss sie kennenlernen)
denn sie werden deine Taten (sms schreiben, treffen,....)
Achte auf deine Taten (Treffen, sms schreiben, ausgehn, flirten)
denn sie werden zur Gewohnheit (Beziehung, Sex, Frust? Abhängigkeit)
Achte auf deinen Gwohnheiten (Streit, Harmonie,....)
denn sie werden dein Charakter!
Achte auf deinen Charatker denn er wird dein Schicksal.

Also ich denke jetzt kannst dir was drunter vorstellen oder? Ich hab zu jedem Satz ein paar Beispiele dazugeschrieben, alles anderer darfst dir jetzt selbst ausmalen, will dir ja nicht alles vordenken *gg*

Viele liebe grüße
 

Benutzer13029 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, wenn ich jetzt noch wüßte, warum "Taten" bei dir vier verschiedene Bedeutungen hat und "Gewohnheit" sechs sogar irgendwie gegensätzliche...

Für mich heißt das einfach nur "Achte auf deine Gedanken, denn sie werden dein Schicksal" (Gedanke: Ich will mit dem Typ / dem Mädel zusammenkommen... Schicksal: Die daraus resultierende Beziehung).

@Zero86
Kann auch sein, hab schon zig Quellen für das Ding gehört. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren