Liebesbezeugungen in der Öffentlichkeit

P

Benutzer

Gast
ein kuss hier und da, arm in arm laufen, hand in hand laufen etc. alles okay.
aber dieses rumknutschen in der öffentlichkeit find ich daneben.
küssen am leeren strand abends ist zwar auch "öffentlich" aber das seh ich dann doch was anders da es doch rel. menschenleer ist.:smile:
 
0

Benutzer

Gast
Rumfummeln geht gar nicht! Das äusserste ist für mich eine Hand in der hinteren Hosentasche und das bitte auch nicht in der Stadt! Zungenküsse zur Verabschiedung am Bahnhof... O.k.

Ansonsten: ankuscheln, arm in arm gehen, händchen halten, küsschen absolut in ordnung... aber was ich im sommer gesehen habe: Ein Typ hat seiner Freundin die Hand hinten in die Hose gesteckt... DAS finde ich echt EKLIG!

Wir sind ja nicht in einem real-life porno...
 

Benutzer50805 

Verbringt hier viel Zeit
aber was ich im sommer gesehen habe: Ein Typ hat seiner Freundin die Hand hinten in die Hose gesteckt... DAS finde ich echt EKLIG!

Wir sind ja nicht in einem real-life porno...
Also bei der Geschichte von einem Real-Life Porno zu sprechen, halte ich dann doch ein wenig übertrieben...
 

Benutzer17597 

Verbringt hier viel Zeit
ich finds geil das selber in der öffentlcihkeit zu machen, mags bei anderen aber nicht sehn ...
 

Benutzer9319 

Verbringt hier viel Zeit
Küssen und Umarmen ist okay. Wenn es allerdings weiter geht, geht das gar nicht.

Da habe ich die Tage was Übles gesehen:
Eine Frau, so um die 40, kommt mit ihrem Typ aus dem C&A. Sie ist auf einen Rollator gestürzt. Die beiden halten an und fangen sich an zu küssen. Und zwar so, dass man meinen könnte, sie würden sich gegenseitig aufessen. Und als ob das nicht genug wäre, fängt der Typ an, die Frau an den Brüsten zu streicheln. Unglaublich :eek:
 

Benutzer50273 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn ich glücklich verliebt bin, mag ichs gerne. Wieso soll ich mich zurückhalten? Natürlich gibts Grenzen, aber ein Kuss oder eine Umarmung, jo mei. Ausserdem find ichs schön, wenn mein Freund öffentlich zu mir steht

Zustimm

Ich hätte da nichts gegen, nur Rumfummeln, übertrieben heftige Zungenküsse oder gar mehr muss dann nicht mehr sein.

Also für mich wäre die Grenze zur Peinlichkeit auch übertriebene Zungenküsse - damit meine ich welche bei denen man "Zunge zeigt". Das und richtiges Fummeln oder mehr gehen nicht, aber ich versteh nicht, was an in den Arm nehmen, Küssen, den anderen an unverfänglichen Stellen streicheln verkehrt sein kann.
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
zungenküsse mag ich in der öffentlichkeit nicht so gerne, bussis, händchenhalten und zärtliche umarmungen stören mich dagegen nicht.
 
A

Benutzer

Gast
solange es in einem gewissen rahmen bleibt, bin ich für so ziemlich alles zu haben
 

Benutzer10438  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Händchen halten und Küssen find ich in der Öffentlichkeit absolut ok. Was ich allerdings total ätzend finde ist, wenn die Paare die ganze Zeit so aneinder kleben, die Finger nich voneinander lassen können und sich die Zungen in den Hals stecken müssen.....sowas kann man dann doch daheim machen.
Also, ich hab absolut kein Problem damit, wenn die Leute verliebt sind und das auch jedem zeigen wollen, aber irgendwo hört's dann doch auf.
 
M

Benutzer

Gast
Ja, das mag ich auch in der Öffentlichkeit gern und oft, sofern es nicht grad überhaupt nicht zur Situation passt.
 

Benutzer60100  (33)

Meistens hier zu finden
Ich find's schön und meist auch sehr angenehm. Ich mag das gerne.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren