liebes Kummer vor und nach der Beziehung. Hilfe.

Interesse aber kein kontakt

  • rat und tat

    Stimmen: 0 0,0%
  • VerhaltensMuster ihrer seits.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0

Benutzer157457  (35)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Leser.


Ich hoffe mir kann jemand Tipps oder rat geben was ich machen soll, was los sein könnte oder wie ich mich verhalten soll. Ob es das ist was sie mir vermitteln wollte mit dem was sie sagte oder getan hat.


Also in erster linie geht es um eine wunderbare Frau.

Sie ist sehr von beziehungen gezeichnet. Die sie vor mir hatte ging 3 Jahre, als sie Dan zusammen gezogen waren hat er sie 3 Monate später betrogen und ersetzt.

Sie ist in meinen Augen wunderschön, auf mich, so sehr anziehend, schlau und wen ich sie sehe ist es wie beim ersten treffen aber sie lässt mich so zweifeln das ich nicht weiß was ich tun soll. Wir konnten immer reden über alles. Und auch ernst und erlich.
Alles nehme ich nicht rein nur was für mein empfinden wichtig ist. Sonst wird es ein Buch.


Also ich würde gern vorn anfangen.


Es war am Anfang dieses Jahres.

Wir haben uns übers Internet kennen gelernt, ich schrieb ihr so banal" guten abend. Wie geht's? ". Als sie antwortet kamm von ihr "gut". Und damit war das Gespräch für sie schon beendet. Wie ich später raus fand hat sie auf einem anderen Profil auf einer anderen seite eine Liste für Herren gestellt die auf manche fragen schon die Antwort hatten und somit garnicht erst schrieben brauchten.

Womit sie nicht gerechnet hatte war folgendes. Ich schrieb ihr" ist ja toll, es antwortet mal eine". Sie war so baff. Das wir ins schrieben kamen. Wir haben 1 Woche lang geschrieben und tauschten die Nummern. (Die Seite hing sehr). Wir schrieben über telefon dan also weiter.

1 tag später schrieben wir weiter. Dan auf einmal rief sie an. Ich war so aufgeregt. Ich war von ihrer Stimme gleich mal hin und weg. Wir kamen Dan so ins Gespräch nach dem sich die Schüchternheit gelegt hat. Wir lachten viel, hatten viel Spaß. Sie fing Dan nach 2 Stunden an ein Bild wären des Gespräch zu schicken. Was sie etwas verändert hat. Das ging so hin und her. Da ging es um" ich will dich... Sehen, lachen hören, küssen". Wir haben das ganze Bild bemalt. Kamen Dan auf die Idee uns mal zu treffen aber sie hat ein Problem mit Spontaneität.
Dan hatten wir noch etwas ernster geredet. Wie ihre Umstände sind und das sie Baustellen hat.

1 davon ist das sie keinen funktionierenden wasserkocher hat. :grin:

Ich hatte eine Idee. "Alle Baustellen kann ich nicht abbauen aber eine Freude machen. Da wir uns kennen lernen wollten hätte ich sehen können welche Baustellen sich noch lösen lassen."

Wir schrieben noch 1 tag weiter. Auch früh, :guten morgen" Oder mittags und abend was man so schriebt. Am nächsten tag bin ich raus joggen gegangen. Ich habe ihr geschrieben das ich ihr einen tollen Feierabend wünsche und sie ihn genießen soll. Sie fragte was ich mache. Ich schrieb "ich bin Grade auf dem weg heim vom joggen und das ich auf der Straße lang muß wo sie vorbeifährt". Da meinte sie vllt sieht man sich.

Kurz danach schrieb sie" ich will dich jetzt treffen" . Sie sagte das sie sei in 15.Minuten da. Ich gleich Panik bekommen. Ich war in Sport Klamotten sah unmöglich aus. So sollte sie mich nicht kennen lernen.

Also ab nach hause. 2 Minuten später war ich da. Also umziehen parfume drauf und was ordentliches anziehen, sowie Gel in die Haare. Ich sah aus wie ein buschmensch. Nicht rasiert und meine Haare waren viel zu lang. Ich dachte so eine scheiße den ersten Eindruck verkakst du doch voll.

Na ja sie war Dan angekommen am treffpunkt, rief mich an wo ich bleibe. Sie war Anschein nervös. ICh sagte bin in 2 Minuten da. Ich sagte ihr "ich komme gleich um die ecke aber bin nicht die blondiene" die vor mir lief. Dan war es so weit. Ich kamm um die ecke, ich sah sie sofort, obwohl die Haltestelle voller Leute war. Mein Herz rutschte in die Hose. Sie sah mich und sagte. "Hmmm mir gefällt was ich sehe." Man bedenke lange Haare unrassiert. Okay. Wir tranken eine Kaffee lachten wieder viel und redeten. Es war alles so toll. So vertraut warm obwohl wir fremd waren. Wir haben 2 Stunden verbracht Dan ist jeder wieder zu sich nach hause. Wir schrieben noch viel an diesem Abend. Ganz lieb und warm. Am nächsten tag wollten wir uns wieder treffen. Wir verabredeten uns wieder zu einem Kaffee. Diesmal bei ihr in der nähe. Es war recht kalt. Sie schlug vor zu ihr zu gehen. Was dan kamm war "ich weiß" ein Fehler. Alles ging so schnell, aber es hat sich auch so wunderbar angefühlt ihr nah zu sein. Es ging nicht anders. Klar hätten wir es erstmal lassen sollen, wen man schon so früh weiß es ist die richtige. Aber na ja.

Weiter.

Ich habe bei ihr übernachtet. Wir haben Dan beschloß das wir zusammen los machen. Und sie Dan von mir aus los macht, da sie noch eine halbe Stunde Luft hat bis sie zur Arbeit muss. Also sind wir zu mir. Ich habe mich umgezogen und bin zur Arbeit. Sie Dan später auch. Da ich meine Arbeit um die ecke habe wollte ich, da ich wusste wan sie los will, sie noch mal sehen. Fuhr an meiner Wohnung vorbei aber alles war dunkel. Also war sie schon weg. Na ja gut dachte ich mir. Also bin ich los. Wir haben wieder geschrieben über den Tag auch das ich sie noch mal sehen wollte. Dan kamm der Feierabend. Sry kurzen Moment, die errinerung macht mir einen Kloß im Hals .......

Ich bin nach hause . Schloß auf und hatte gegenüber der Tür meine Küche, an der Tür der Küche war ein zettel. Drauf stand " ich hoffe dein tag war gut. Jetzt sehen wir uns gleich ! (Mit herz).

Mein Herz hüpfte.

Ich ging ins Wohnzimmer.
Da wußte ich nicht mehr was ich machen sollte. Ich war so geflasht. Mein Herz schlug bis zum Hals.
Sie hat auf meinen Tisch ein Herz aus Blüten gemacht. (Es Ist jetzt auf Pappe an der Wand).

Ich war so glücklich. Meine Gefühle für sie wurden auf einmal so heftig. Ich wusste nicht was ich dagegen machen sollte.

Dan hatte sie Feierabend und kamm zu mir.

Aus dank habe ich für sie auch eine überraschung gemacht.

Ich benutze das Herz von ihr und habe aus tee lichtern einen Pfeil daran gelegt und auf meine anbauwand mit tee lichtern "ich♡dich". Sie war so Happy, ich konnte es so sehen. Sie hat ein Foto gemacht und als Bildschirm genommen. Wir verbrachten Dan noch zeit und schauten einen Film. Sie ging dan heim. Wir hatten uns dan kaum gesehen, 2 tage nur Texten. Es war erst 1 Woche. Ich wollte sie sehen. Sie fehlte mir. IcH hatte Dan spät Schicht. Und dachte ich ruf sie an, aber hatte noch was geplant "ich fahre zu ihr". Also rief ich an. Redete mit ihr und fragte wie ihr tag war. Sie sagte es war stressig und alles doof. Ich sagte ihr ich fahre auch grade, habe noch einen notfall reinbekommen. In der zeit saß ich im taxi auf dem weg zu ihr.
Dan war ich da drückte dem Fahrer 20 Euro in die Hand und stieg leise aus.
Ich sagte zu ihr" du hattest echt nen scheiß tag am besten wäre eine Umarmung. Oder?" Sie sagte " ja und alle 4 von mir strecken und kuscheln". Sry..... Kloß. ...

Okay. Ich sagte komm an die Tür. Sie wußte erst nicht was ich meine. Ich sagte" komm an die Tür." Sie fragte an welche Tür. Ich na an deine. Sie machte sie auf und konnte es nicht fassen. Holte mich rein und wir verbrachten einen warmen liebevollen abend. Aber Dan ab dem nächsten tage wurde es kommich. Die treffen wurden weniger ich musste betteln drum. Schrieben wurde auch weniger.

Toll. Was macht man nun wen man solche Gefühle hat wo man weiß das ist das perfekte Gegenstück

Es war Dan an einem Freitag. Ich wollte ihr was schrieben. Wir waren beim Thema kochen. Und ich kann das echt gut sagte ich zu ihr. Ich schrieb noch dazu das ich an sich ein toller Typ bin aber mich keiner behalten wollte aber das sie mich jetzt hat und behalten kann. Ab da war funkstille.

Nächsten morgen hatte ich eine Nachricht. Sie hat es beendet. Auf die Frage später warum? Sagte sie das sie dachte ich würde sie benutzen um meine ex wieder zu bekommen. Was ich nicht wollte ich will sie und Das heute noch. Auch nach dem was war. Es ist Vergangenheit wir können es nur besser machen.

Ich war am Boden.

Ich habe versucht und gemacht nichts konnte ich tun. Und wie es eben so iSt wen man alles versucht versucht man auch Sachen die scheiße sind. Weil einfach das Hirn ausschaltet nach einer weile. Es gab keinen Weg rein. Wir redeten was nun aus uns wird, freunde oder freunde die sehen was passiert. Da ich wuste was ich falsch gemacht habe musste ich was tun und muste mir eingestehen erstmal was gegen das was sie an mir an mängeln nannte, also klammern und das ich sagte ich liebe dich sagen, irgend wie ja zu ändern. Ich schlug ihr bei unserem ernsten gespräch vor das, wir es mit freundschaft versuchen. Sie wurde blass, sie musste schlucken, tränen kammen. Aber ich habe es uhr zu liebe getan damit sie nicht meine zu hohen gefühle abbekommt. Das wir uns kennen lernen. Was wir laut ihr nie wirklich getan haben. Somit war das erstmal vorbei. Ich war dan auch sehr eiversüchtig geworden. Sie bekam von einem kumpel eine kette geschenkt. Mein herz raste mein kopf stellte sich alles mögliche vor. Was dan kamm war nur dumm von mir. so Dan war es so das ein Familien Mitglied sehr krank wurde und sie sich da auch noch kümmerte. Ergo war noch weniger platz für einen Gedanken an mich. Sie war bei ihm im kh. Ich dachte mir okay kochst du was zu essen was du für sie eh geplant hast und bringst es ihr damit sie sich Dan nicht hinstellen muss wen alle was essen wollen.

Essen war fertig und eingepackt.

Rief sie an. Sagte das ich ihr was gekocht habe damit sie es nicht mehr machen muss. Dan war sie weg. Alles war aus. Ich war enttäuscht, dachte schieß. Was war nur los. Dan habe ich einen weiteren Fehler gemacht. Wir hatten uns beiden gesagt wir reden über alles was ist weil wir das konnten. Viele können das nicht aber das ist auch was, was uns so perfekt gemacht hatte. Naja ich machte mir anders Luft. Das war so ein Fehler. Ab da war es ganz vorbei.


Es waren 10 tage Funk still. Dan frage ich meine andere ex die mit ihr Kontakt hatte das sie ihr helfen solle. Da bei ihr im Kreise auch vor kurzem erst jemand schwer krank war und gestorben ist. Das sie ihr etwas hilft. Ich habe im Hintergund versucht dennoch da zu sein. Sie haben sich beide getroffen. Mein Kumpel war auch dabei. Es gingen 2 Sätze um das kranke familien mitglied. Der Rest nur um mich. Sie hat gesagt das sie sich hätte viel mehr vorstellen können. Aber ich klammerte und alles und halt die Fehler.

Wir waren also getrennt. Ich habe gelitten wie ein Hund. Ich wollte nicht mehr. Es hatte alles keinen Sinn mehr. Ab und an war Dan immer mal was nettes. Aber mehr auch nicht.


Wir sahen uns ab und an mal. Schrieben. Sie fragte mich auch offt um Rat. Das war für mich schmerzhaft. Ich kamm nicht los. Lernte eine andere Frau kenne. Das war aber auch nicht das.

Ich wollte das was so perfekt war.

Ich war weiter für sie da. Selbst als sie Probleme mir der Arbeit hatte. Gab ich ihr halt. Versucht alles. Wir hatten auch mal treffen bei ihr aber keine Reaktion. Ich versuchte ihr nah zu kommen aber auch nicht zu nah. Gab ihr nach den treffen immer so Signale das ich sie immernoch sehr gern habe. Alles hat nichts genützt.

In dieser Zeit hat sie 1.mal nach einem Treffen gefragt was sie Anschein geplant hat. Maximal 2 mal. Nach der wunderschönen Woche nach dem sie Schluß gemacht hatte. Alles ander wegen sehen kamm von mir und ich habe so viele absagen kassiert.


8 Monate später.

Vor 2 Wochen Dan.


Das 2 Familien Mitglied wurde krank und sie kümmerte sich wieder. Fragte mich um Rat. Der Kontakt wurde wieder besser. Sie fragte mich Dan letzte Woche Dienstag ob ich Ahnung von einem schulfach habe um Nachhilfe zu geben für ihre Kids. Wir telefonierten Dan.

Aber um das Fach ging es nicht, kein Wort. Sie fragte mich wie es mit meiner Freundin läuft. Ich sagte das ich seit 2 Wochen getrennt bin da es nicht das wahre war. Darauf sagte sie prompt sie wünscht sich eine partner der ihr hilft auch bei den Kids der da ist für sie dem sie nah sein kann.

Und sagte auch gleich" die mich wollen will ich nicht."

Damit hat sie mich voll getroffen. Dennoch versuchte ich es. Ich schiebe ihr. Aber habe mir erst selbst ein Bein gestellt. Mein text war. "Das ich gerne der wäre, aber da ich weiß das sie mich nicht will .......Da ich einer von den bin der sie will".

Okay also wieder verkakt.

Dan war Freitag letzte Woche. Ich fragte welches Thema in dem Fach, um mich noch mal neu zu belesen. Und wan ich da sein soll.

Sie sagte erst nachmittag weil die Kids Fußball haben.

Ich fragte ob ich mitkommen kann. Klare Antwort nein weil auswärts Spiel.

Gut.

Es war also samstags. Ich schrieb ihr wie das Spiel war. Sie sagte mir das ein Kind von ihr sich verletzt hat. Die Nachhilfe fällt aus. Aber sie macht einen wii abend und ich kann gern bleiben. Soll Dan da sein um x uhr. Es kommen noch ein paar andere.

Ich machte mich hübsch und fuhr Dan zu ihr nach der Arbeit. Als ich da war umarmte sie mich wie immer sehr herzlich. Die Kids haben sich grade gefezt. Sie konnte aber zu einem der 2 nicht durchkommen. Er hörte ihr nicht zu wurde aggressiv etc. Sie war sichtlich verzweifelt und am ende. Also bin ich zu ihm und habe von mann zu mann geredet. Sagte das sie nichts dafür kann und es nicht okay ist das er ihr so weh tut. Da sie alles für beide tut. Dan bin ich raus zu ihr. Sie weinte. Ich ging zu ihr und sie lehnt sich an. Sie hat sich von mir kraulen lassen, meine kopf lag auf ihrem. Ich Flüsterte ihr leise zu das alles okay ist das sie nichts dafür kann. Es ist die puppertät. Sie blieb so lange bei mir, 2 Minuten standen wir da sie angelehnt von mir getrault und meinen Kopf auf ihrem. Ich dachte soll ich ihr einen Kuss auf ihren Kopf geben so einen sanften liebevollen. Ich wusste es nicht ich hatte Angst. Habe es nicht getan. Dan rauchten wir eine und tranken Kaffee. Wir redeten über vieles. Arbeit. Und und und. Da sie noch wegen den Kids so down war streichelte ich ihr durchs Haar. Ich wußte sie mag das. Dan kammen die anderen wir sind Dan einkaufen gegangen für den Abend. Getragen habe ich am ende das schwere zeug.

Mann halt.

Der Abend ging also los wir spielten wii. Es war erst sehr distanziert. Sie saß neben mir. Sie lehnte sich zurück. Aber Dan spürte ich etwas.

Sie streichelte mich!!!! Ich wußte nicht was passiert. Mein Herz schlug wieder wie wild. War es Absicht oder außversehen. Ich wusste es nicht. Was soll ich machen wie sollte ich reagieren.

Nach einer weile als alle rauchen waren saßen wir an einer anderen Stelle. Ich streichelte sie recht offensichtlich. Sie sah mich an und lächelte. Ich fragte ob alles gut ist. Sie sagte dan "ja alles schön."


Dan nach 1 Stunde fragte sie mich ob wir alleine rauchen gehen. Das taten wir Dan auch. Sie sah glücklich aus, sie sah mich nur an und lächelte leicht. Alles war so warm wieder. Ich sagte ihr das ich urlaub habe bald. Und sie meinte dan kann ich vor ihrer tür warten. Sie sagte mir wan sie feierabend hat. Der Abend ging zu ende alle waren nach einer Zeit in der Küche zum rauchen. Sie suchte immer den Kontakt. Angeblich hatte ich ne Fusel im Haar oder im vorbeigehen streichelte sie mir über den arm. Dan nach waren alle wieder in der Stube.


Dan war es schon spät ich hatte am nächsten tag den ganzen tag dienst. Sie redete mit ihrer Freundin in der Küche.

Ich kamm da zu und fragte ob ich auch noch eine rauchen kann. Sie sagte "ja es ging eh um dich."

Ich wollte natürlich wissen warum. Sie sagte na ja wie ich nach hause komme. Und sie hatte die Idee das ich bei ihr schlafen kann. Ich sagte bis heim kann ich notfals auch laufen. Aber Dan kamm ein Kumpel rein und wollte noch was zu trinken kaufen( bier) Dan war die Stimmung weg. Wir zogen uns alle an. ich hatte gedacht es kommt noch was das sie sagt das ich bleiben soll. Wir umarmten uns zum Abschied wieder. Und ich soll mich melden wen ich zu hause bin.

Ihre Freundin fuhr mich Dan nach hause und ich schrieb ihr das ich heil angekommen bin. Das der abend wunderschön war. Und auch wen das streicheln keine Absicht war es dennoch schön war.

Sie kamm mit etwas was ich nicht erwartet habe. Sie schrieb" das streicheln war absicht". Das war hammer zu lesen. Dan haben wir uns verabschiedet. Ich sagte das ich gerne mit ihr reden möchte.


Dan als ich meinen langen dienst geschafft hatte am Sonntag. Hatte ich gefragt ob sie Lust hat zu Telen. SiE sagte ja und ich soll anrufen. Wollte aber erst auf rauchen. 2 Minuten später rief sie an.

Wir redeten. Sehr intensiv und warm. Ich fragte wegen sammstag nach was das war. Sie sagte"ich fühle mich von dir angezogen wen du vor mir stehst dan ist es wie bei unserem ersten treffen als du um die ecke kammst". Sie sagte mir im laufe des Gesprächs das viele ihr sagen das sie sich selber im weg steht. Wir kammen auf das thema neu kennenlernen und sehen was passiert. Und sie gab mir eine Antwort was eine Absage war. Dan kammen wir auf das thema blokaden im kopf und so. Ich sagte zu ihr" na ja schade das wir uns nicht neu kenne lernen da du mir die Antwort gegeben hast.". Auf einmal machte es klick bei ihr. Sie holte aus und sagte wir reden an einander vorbei. Sie weiß was samstags passiert ist das ich reden will und das sie mir die Antwort gegeben hat. Das es eine blokade war was sie nicht sagen wollte. Sie nimmt es zurück und will das reden. Ich sagte na ja wen ich Dan vor deiner Tür und auf dich Warte Dan können wir das ja bereden. Dan sagte sie ja wen ich Dan direkt nach hause komme, sie meinte vllt fährt sie auch noch wo anders hin, das kann also sein das sie nicht kommt wen ich warte auf sie.

So und seit Mittwoch kein Wort mehr. Es ist stille. Ich will aber auch auf ihre Bedürfnisse eingehen. Wir sagten mal schrieben ist liebes Killer. Da es emotionslose komonikation ist. Sie ist zwar online aber es kommt nichts. Oder kommt on und ist 5 sec später wieder weg.

Sie ruft nicht an. Nichts. Aber ich will nicht die selben Fehler machen und sie bedrängen. Anderer seits zweifel ich an dem was sie mir sagte und getan hat. Ich weiß nicht weiter nur das ich sie will weil sie mein Schatten ist. Aber erlich gesagt weiß ich weder wie noch was ich machen kann und ich dachte ich schrieben meine Geschichte hier. Vllt kann mir jemand helfen warum sie so ist was in ihr vorgehen könnt. Ich habe ihr gesagt das ich weiß wo meine Fehler waren und das das nie wieder vorkommen wird und das zeige ich ihr. Ich sagte ihr das wir es nur besser machen können. 2 mal und beide male stimmte sie zu.


Mir wurde mal gesagt vor 2 tagen von einer bekannten das es wissenschaftliche Studien gibt wen so etwas länger anhält. Verliebtheit, Anziehung oder auch was sie fühlt wen sie mich sieht. Das wen es länger als 3 Monate bestehen bleibt, liebe ist. Aber warum ist sie Dan so zu mir. Warum holt sie sich das nicht was sie will. Sondern blockt ab mit einem Schlag. Ich habe seit 2 tagen nichts geschrieben. Habe angst mich zu melden. Alle sagen ich soll kämpfen. Soll sie nicht aufgeben. Aber die Zweifel werden von tag zu tag größer. Ich frage mich will sie? liebt sie? Warum meldet sie sich nicht was habe ich falsch gemacht? Ich wollte diesen Freitag, also morgen, anrufen aber ich trau mich nicht.



Bitte um Rat. Vllt hat jemand auch so was durch. Weiß was es zu bedeuten hat was sie gesagt hat oder gemacht hat oder sieht eine Verbindung bei dem Verhalten von damals und heute. In positiver und negativer Sicht. Weiß was in ihr vor geht. Danke schon mal fürs lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Dein Schreibstil ist sehr schwer zu lesen, daher ist mir nicht klar, ob ich alles richtig verstanden habe. Immerhin habe ich verstanden, dass "Dan" keine Person, sondern "dann" falschgeschrieben ist...


Ich frage mich will sie?

Ihr habt superschnell die ganz großen Gefühle rausgeholt, und so wie ich das sehe hat sie dann eben Panik bekommen, das alles zu schnell geht. Ist auch komisch, weil sie ja mit dem Herz in deiner Wohnung angefangen hat. Sowas machen und dann aber hinterher alles "zu schnell" finden passt für mich nicht zusammen.

Und Drama mögt ihr beide wohl, bzw. seid irgendwie Fans von dramatischen Gesten und Worten.

Schwer zu sagen, ob sie wirklich will, bzw. auch wieder leicht zu sagen. Seid ihr zusammen? (Das konnte ich dem Text nicht entnehmen)? Wenn ja, dann will sie. Wenn nein, dann will sie nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren