Liebende dritte--- wenn sich jemand in euch verliebt trotz Beziehung

R

Benutzer

Gast
Hallo Zusammen,

Ich bin jetzt seit 3 Monaten im Ausland und habe mit meinem Praktikum sehr viele Leute aus anderen Ländern kennen gelernt. Unter anderem einer, der sich scheinbar total in mich verknallt hat. Von mir sind da keine Gefühle, nur Freundschaft. Wir hatten ein klärendes Gespräch in dem ich ihm deutlich gemacht hab, dass ich meinen Freund niemals betrügen würde.

Mein Problem ist nun: wie verhalte ich mich ihm gegenüber? Er ist zwar wieder zurück zuhause in England, aber wir schreiben noch ab und an via msn. Ich möchte nur Freundschaft, will ihm aber nicht zu sehr weh tun (wenn ihr versteht was ich meine).

Ich limitieren den Kontakt schon soweit es kann ohne unverschämt zu wirken.

Liebe Grüße aus dem Süden

Rhea
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Das sagt sich so einfach, dass du NUR Freundschaft möchtest. Er möchte deutlich mehr.

Nach meiner Erfahrung haben solche Freundschaften keine große Zukunft. Er hofft, du bist verunsichert, irgendwann vielleicht genervt...

Man kann sich nicht krampfhaft an einer Freundschaft festhalten, die nur einseitig platonisch sein soll :kopfschue
 

Benutzer70345 

Verbringt hier viel Zeit
Das sagt sich so einfach, dass du NUR Freundschaft möchtest. Er möchte deutlich mehr.

Nach meiner Erfahrung haben solche Freundschaften keine große Zukunft. Er hofft, du bist verunsichert, irgendwann vielleicht genervt...

Man kann sich nicht krampfhaft an einer Freundschaft festhalten, die nur einseitig platonisch sein soll :kopfschue


Sehe ich genauso.
Obwohl wenn ihr euch nicht mehr seht und nur noch ab und an Kontakt hat, dann sollte es ihm doch nicht allzu schwer fallen, seine Gefühle für dich "abzuschalten" d.h. dich zu vergessen, oder?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Erstmal deutlich sagen, was du möchtest!

Wenn er´s kapiert okay und wenn nicht, dann deutlicher werden, notfalls auch härter.
Ich hab das mal erlebt, dass es jemand nicht kapiert hat bzw. kapieren wollte. Da wurde ich dann gezwungenermaßen richtig hart und eine Freundschaft ist auch nicht entstanden, weil er seine Baggereien einfach nicht lassen konnte.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Stimme den anderen zu. Ich denke wenn du eine Freundschaft aufrecht erhalten möchtest macht er sich trotzdem Hoffnungen und das verletzt ihn im Endeffekt nur noch mehr.

Ich würd da erst mal Abstand halten bis seine Gefühle weg sind, danach könnt ihr immer noch eine Freundschaft aufbauen!
 

Benutzer79428 

Meistens hier zu finden
Ich glaube da kannst du nicht viel für ihn tun. Ganz wichtig ist in so einem Fall die Fronten zu klären - was du ja getan hast - und vielleicht ein bisschen auf das zu achten was man so sagt, dass du ihm nicht vielleicht durch irgendetwas Hoffnungen machst wo keine sind. Ich denke, wenn du dich da soweit korrekt verhältst ist es an ihm zu entscheiden ob er auf die Freundschaft eingehen will oder ob das derzeit aufgrund seiner Gefühle nicht möglich ist.
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
In so einem Fall überlasse ich dem anderen die Entscheidung, wie viel Kontakt (es sei denn, er nervt mich) wir haben. Ich gehe auf den andere nicht direkt zu, aber auch nicht weg, wenn er meine Nähe sucht.
Vielleicht ist das nicht die beste Methode, aber ich möchte jemandem die Entscheidung eigentlich nicht abnehmen, ob er mit einer Freundschaft klar kommt oder nicht. Die meisten Männer, die in mich verliebt sind oder waren sind mir ja auch irgendwo sympathisch, irgendeine gemeinsame Ebene ist meistens schon da, sonst würden die sich wohl auch nicht verlieben. Deshalb freue ich mich darüber, wenn sie trotzdem Kontakt mit mir haben wollen.
Ich denke, so wie du das machst, ist das auch völlig in Ordnung.
 

Benutzer81169 

Verbringt hier viel Zeit
die entfernung entscheidet doch sowieso die sache. jeder halbwegs mit vernunft ausgestattete mensch wird merken, dass hier kein weiterkommen wäre, wenn der eine in england tee kocht und der andere in deutschland sauerkraut aufwärmt.
 

Benutzer82014 

Verbringt hier viel Zeit
wenn einer der beiden seiten vom anderen was will ist das keine freundschaft und ich finds auch net besonders nett deinem freund gegenüber.
sei konsequent und beende das.
er will nämlich keine freundschaft mit dir, auch wenn du das willst.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Seh ich genauso. Wenns nicht anders geht, dann konsequent beenden. Du kannst aus dieser Bekanntschaft für dich doch sowieso nichts raus ziehen, außer daß er an dir hängt.
 

Benutzer68102 

Verbringt hier viel Zeit
Falls du ihm klar gesagt hast, dass du dir keine Beziehung vorstellen kannst mit ihm, würde ich mich gegenüber ihm ganz normal verhalten. Seine Gefühle für dich, bleiben seine Gefühle. Wenn er es sich scheinbar zutraut, trotzdem mit der Kontakt aufzubauen ohne Aussicht auf Hoffnung, ist das seine Sache.

Wichtig ist und bleibt nur, dass das Verhältniss geklärt ist.
 
R

Benutzer

Gast
Danke für die vielen Ratschläge und Antworten!

Nun ja, ich habe den Kontakt ein wenig eingeschränkt weil mir das ganze doch spanisch vorkam...

Das Problem: Gestern tauchte er hier wieder auf. Er wird ungefähr 12 Wochen hier bleiben :ratlos: Ich will es ihm soweit ich kann überlassen wieviel Kontakt wir meiteinander haben aber es ist vor allem für ihn blöd wenn wir den ganzen Tag aufeinander rumhängen. Zum glück bin ich in 2 Wochen im Urlaub mit meinem Freund und dass weiss er, was danach kommt sehen wir später.

Ich frage mich nur wie ich ihm jetzt begegnen muss, im Moment vermeide ich ihn soweit ich kann.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren