Liebe

Benutzer185706  (18)

Ist noch neu hier
Hallo ich bin Emma456
Es ist eine lange Geschichte. Ich habe mich in ein Jugen verliebt der ein Jahr jünger ist als ich. Ich habe ihm dann erzählt das ich Gefühle für ihn habe. Er hat dann mir gesagt das er keine Gefühle für mich hat. Aber ich merke das da doch was ist. Er läuft mir wie ein kleiner Hund hinterher. Wir machen viel zusammen wir arbeiten auch zusammen. Er hat mich sogar seiner Mutter vorgestellt. Er hat mir schon ein paar mal das Herz gebrochen. Aber ich gebe nicht auf. Es ist nicht einfach. Ich merke ich bin langsam am Ende. Ich weiss einfach nicht was ich tun soll. Ich warte schon 3 Monate. Ich wäre froh wenn mir jemand einen Tipp geben könnte was ich machen soll. Ich wäre froh. LG Emma456
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
du solltest dringend auf Abstand gehen.
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Worauf wartest du denn wenn dir die Sache nicht gut tut und er dir schon mehrmals das Herz gebrochen hat? Das ist was wo man sehr wohl aufgeben darf weil seine Gefühle sich nicht ändern werden.
 

Benutzer183941 

Sorgt für Gesprächsstoff
Er hat mir schon ein paar mal das Herz gebrochen
Das allein ist schon ein Grund da nicht weiter dran zu bleiben.

Auch wenn du es nicht hören willst, es gibt da draußen auch für dich den richtigen der es dann gut mit dir meint.
Stell den Kampf um ihn ein du machst dich doch nur unglücklich.
 

Benutzer173507  (37)

Öfter im Forum
Gefühle lassen sich nicht erzwingen.

Aber auch kein schöner Schachzug von ihm, dich immer wieder zu verletzen, obwohl er über deine Gefühle Bescheid weiß.
Wenn er klug wäre, würde er den Kontakt selber einstellen.
 

Benutzer18310  (33)

Verbringt hier viel Zeit
HA hinter her zu laufen wenn es nicht gut tut und er dein Herz bricht bringt gar nix.
Bin meiner ersten großen Liebe Jahre lang hinter her gelaufen. Und als sie ihren ersten Freund dann hatte ist das ganze nicht gerade
schön auseinander gelaufen.
Erzwingen kann man da nix.
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
Manchmal sorgt gerade emotionales Hin-und-Her dafür, dass man umso stärker an etwas festhält, selbst wenn es nicht zielführend ist. Da sorgt Drama für Bindung, in deinem Fall nur einseitig. Von außen betrachtet klingt es gut, dass er aus diesem Theater ausgebrochen ist, das solltest du akzeptieren. Gibt es andere Menschen in deinem Leben, an die du dich wenden kannst? Die dir helfen, wieder emotional auf die Füße zu kommen?
 

Benutzer174969  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Er hat dann mir gesagt das er keine Gefühle für mich hat.
Eindeutiger geht's nicht. Er hat keine Gefühle für dich, da ist nichts zwischen euch. Aller höchstens etwas freundschaftliches. Wenn du meinst, da sei mehr, dann bildest du dir das schlichtweg ein.

Wenn du keine Freundschaft zu ihm haben kannst, dann brich den Kontakt ab. Ewig im hinterher schwärmen und zu hoffen, dass er evtl. doch einsieht zwischen euch ist etwas, ist nicht nur creppy as fuck sondern zerstört auch dein Leben.
 

Benutzer185706  (18)

Ist noch neu hier
Gefühle lassen sich nicht erzwingen.

Aber auch kein schöner Schachzug von ihm, dich immer wieder zu verletzen, obwohl er über deine Gefühle Bescheid weiß.
Wenn er klug wäre, würde er den Kontakt selber einstellen.
Das wiess ich und ich möchte ihn zu nichts zwingen. Das hate ich auch nicht vor. Es gibt nur ein Problem ich sehen ihn von Montag bis Freitag ich arbeite mit ihm. Das ist garnicht so einfach Kontakt Abbruch.
 

Benutzer185706  (18)

Ist noch neu hier
Manchmal sorgt gerade emotionales Hin-und-Her dafür, dass man umso stärker an etwas festhält, selbst wenn es nicht zielführend ist. Da sorgt Drama für Bindung, in deinem Fall nur einseitig. Von außen betrachtet klingt es gut, dass er aus diesem Theater ausgebrochen ist, das solltest du akzeptieren. Gibt es andere Menschen in deinem Leben, an die du dich wenden kannst? Die dir helfen, wieder emotional auf die Füße
Das akzeptiere ich auch ich möchte ihn zu nichts zwingen. Es ist halt so ich gebe halt nicht so schnell auf auch wenn ich schon ein paar mal verletzt worden bin gebe ich nicht auf.
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
Es ist nicht Aufgeben, wenn man den Willen des anderen akzeptiert. Genauso wenig ist es Aufgeben, wenn man erkennt, dass es einfach nicht funktioniert. Das ist Einlenken und Erkenntnis.
„Nicht aufgeben“ ist dann eine schlechte Eigenschaft, wenn sie Schaden bei dir und anderen hervorruft. Die Sache ist klar: er möchte nicht, mit euch klappt das nicht und du hast dich in etwas verrannt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren