Liebe oder doch nicht?

lobogobo   (27)

Ist noch neu hier
Hey Leute bin grad hart am verzweifeln, keine ahnung wie ich damit umgehen soll vielleicht kann mir jemand von euch helfen oder hat einen rat oder was was weiß ich. Vielleicht reicht es auch wenn ich mir das einfach von der seele schreibe keine Ahnung.

Naja die Situation ist folgende: Ich habe vor einem Monat ein Mädchen kennengelernt ich komme aus Frankfurt, sie aus Karlsruhe. Haben uns mehr oder weniger im Urlaub kennen gelernt und waren dann zwei wochen im Urlaub zusammen unterwegs, danach hat sie mich für ein Wochenende besucht und jetzt waren wir für fünf tage nochmal zusammen im Urlaub
Naja am lezten Urlaubstag abends haben wir uns ziemlich betrunken und eins kahm dann zum anderen, wir haben uns geküsst und miteinander geschlafen. Am nächsten Tag sind wir dann heim gefahren, ich habe sie dann heimgebracht und bin noch mit zu ihr rein. Wir haben lange geredet, händchen gehalten und uns dann lange geküsst, auch hier kahm eins zum anderen und wir schliefen wir wieder miteinander, dieses mal aber nüchtern und naja es war einfach schön. nun, ich hatte vorher schon gefühle für sie, wusste aber nicht ob sie diese erwiedert, dann dachte ich als wir voll waren ok das ist der alkohol, aber beim zweiten mal waren wir nüchtern.

Wir haben an dem Abend aber nichtmehr über die zukunft gesprochen. Habe das versäumt und wollte es aber dann nicht über das telefon machen. Jetzt hat sie das gemacht, und sie sagte mir das sie sich eine Beziehung im Moment nicht vorstellen kann weil sie jetzt für ein jahr nach england geht. Ich habe ihr geschrieben das dass kein problem ist für mich und so weiter, naja sie hatte schon mal eine fernbeziehnung mit der sie klar kahm also weiß ich nicht wieso das nun vielleicht ein problem für sie sein könnte. Ich bin in der Position zu sagen das ich mir mind einmal im monat einen flug nach england, vielleicht auch zwei leisten kann und das weiß sie auch.

naja back zum topic sie hat mich jetzt gefragt wie es weitergehn soll und ich meinte nur so wie vorher wenn das ok für sie ist, sie meinte ja. Naja jetzt treffen wir uns nochmal um nochmal darüber zu sprechen aber trotzdem brauche ich echt mal eine zweite oder dritte meinung zu dem thema.
Ich möchte sie nicht verlieren oder nur als Freund enden 800 km entfernt, nicht nachdem endlich das wahr geworden ist was ich mir gewünscht habe und ich sie wirklich Liebe. Ich will sie aber auch nicht drängen oder sonst was....... ich bin so krass am verzweifeln. Und ja falls irgendwer n blödes kommentar abgeben will, ich weiß hört sich an wie eine geschichte von einem 12 Jährigen, aber sie ist es mir wert für sie zu kämpfen, nur bin ich grad echt an einem punkt angelangt an dem ich nicht weiterweis. Bin wirklich für jede hilfe dankbar.
(Und sry für rechtschreibfehler, Grammatik oder zeichensetzungsfehler aber habe wohl als überreaktion bisschen zu viel getrunken)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mausezahn  

Sehr bekannt hier
Interessant wäre für mich, welche entfernung ihre vorherige fernbeziehung hatte.

Denn frankfurt-england ist international, also nochmal was anders..
 

Mausezahn  

Sehr bekannt hier
vorher war ihre Fernbeziehnung Karlsruhe-Berlin
Das ist für mich zb schon ein grund.

Die strecke dauert 5:38 mit dem ice, mit bahncard 50 für 70€

Das ist doch etwas völlig anderes als nach england; auch wenn der flug für dich bezahlbar wäre.
Mal abgesehen davon: vielleicht will sie auch einmal nach frankfurt kommen, und kann das nicht bezahlen.
Zweimal pro monat hin und zurück geht mit mind 400€ iwann richtig ins geld..
 

lobogobo   (27)

Ist noch neu hier
Für mich kostet ein Flug nach england hin und zurück knapp 60 euro also das wäre kein problem, und ja wenn sie mich besuchen will wäre es Teuer, aber da ich recht ok verdiene würde sich dafür auch eine Lösung finden denk ich
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren