Liebe, Beziehung & Kommunikation

Benutzer188788  (45)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,

eigentlich hatte ich einen Beitrag verfassen um Rat zu erfragen, da es wie in jeder Beziehung mal kriselt und man nicht sofort weiter weiß. Mittlerweile (heute) habe ich diesen wieder gelöscht und schreibe euch nun diese Zeilen. Die Lösung ist doch immer wieder ein gutes Gespräch mit seinem Partner um Probleme anzusprechend und um sich zu kalibrieren. Dies habe ich soeben gehabt und wir gehen trotz aktueller Problemen wieder mal aus einer "Krise" gestärkt hinaus. Ich dachte mir dies kurz zu teilen. Nehmt den Mut zusammen und sprecht die Themen aus welche sich in jeder auch noch so guten Beziehung ergeben Mir hats geholfen und gute Kommunikation mit dem Partner ebnet den weiteren Weg für eine schöne, gemeinsame Zeit.
Vlt, diskutieren wir hier, wie man/frau dies konstruktiv angehen kann.

Liebe Grüße, simion77
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177171 

Öfter im Forum
Ich zb überlege es anzusprechen , dass mich manchmal sein Umgang vor anderen Leuten mir gegenüber etwas nervt.
Ein Beispiel - wir planen gerade unsere Einrichtung für die neu erworbene Wohnung - Anschlüsse, Küche, allgemeine Einrichtung -
Wir sind uns beide sehr ähnlich und haben beide wirklich tolle Ideen...meist sind wir uns auch einig, da der Geschmack ebenfalls sehr nah beisammen ist. Hier gibt es also absolut nichts zu bemängeln.

Was mich aber manchmal stört (und ja ich gebe zu ich bin auch empfindlich) ist , die Art und Weise wie er mit mir vor Anderen - in dem Fall letztens in Gegenwart des Küchenplaners - spricht...wir waren am diskutieren bezüglich der Farbe des Steins für die Arbeitsfläche und ich bin ihm unbeabsichtigt kurz ins Wort gefallen, und er direkt so "pssst" und redet weiter...sowas geht meiner Meinung nach garnicht...schon garnicht vor anderern Leuten.. (auch wenns nur eine Kleinigkeit ist aber ich find das respektlos dem Partner gegenüber) ich hab mich nämlich dafür entschuldigt, ihm unabsichtlich ins Wort gefallen zu sein, was sich ja auch nicht gehört.

Letztens ein ähnliches Szenario...wir stehen im neuen Schlafzimmer und ich spreche mit der Tischlerin und er mit dem Typen für die Klimaanlage...mir kam mit der Tischlerin gerade eine tolle Idee und ich rufe hinüber "Duuu uns ist etwas ganz tolles eingefallen "- daraufhin er " ich habe einen Namen " fand das total übertrieben...das war echt seltsam..

ich finde so geht man mit dem Partner nicht um, was anderes wäre es wenn ich vor ihm einen blöden Kosenamen sagen würde aber - hey du???- wo ist da das Problem ^^... generell stört mich aber eher , dass er so ist, wenn Leute dabei sind. Daraufhin gabs kurz peinliche Stille bis ich dann sagte "Schaaaaaatz, wir haben eine tolle Idee "

Auch wenn er sonst total ein toller Partner ist, aber wieso ist er da so? Ich finde gerade der Umgang mit dem Lieblingsmenschen sollte einfach respektvoll sein und liebevoll...
 
zuletzt vergeben von

Benutzer174969  (29)

Sehr bekannt hier
Ich finde gerade der Umgang mit dem Lieblingsmenschen sollte einfach respektvoll sein und liebevoll...
Vielleicht findet er dein Umgang auch respektlos? - als Gedankenanstoß.

Ich weise meinen Partner auch zurecht, wenn er mir ins Wort fällt. Diese Angwohnheit finde ich extrem respektlos. Allerdings findet er meinen Einwand auch berechtigt, er merkt es nicht so, wenn er das macht. Macht er genauso bei Freunden, das ins Wort fallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von

Benutzer177171 

Öfter im Forum
Ich habe mich dafür aber gleich danach entschuldigt und es kommt auch nicht ständig vor. Ich verstehe aber wie du es meinst
 
zuletzt vergeben von

Benutzer148761  (33)

Sehr bekannt hier
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren