Leute die sich mit Immobilienbegriffen auskennen(Studium)

Benutzer117381  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich bräuchte mal Hilfe von leuten die mir vielelicht nen paar Denkanstöße für den begriff Verkerhswert liefern können. Ich studier Stadtentwicklung und habe von meinem Prof die Aufgabe gekriegt mich kritisch mit dem verkerhswert auseinanderzusetzen. Da ich den Begriff bis her nur aus der Autobranche. Im Internet hab ich bist jetzt lediglich Wiki gefunden und nen lexikalischen Eintrag, die mir den begriff natürlich etwas erklärt haben, aber mir noch keinen Denkansatz zur Auseinandersetzung damit lieferten. Daher wollte ich fragen, ob ihr noch paar Links habt, bzw. ob ihr gute Literatur dazu kennt, bzw. eigene Gedanken dazu (gern auch verknüpft mit sowas wie Gentrifizierung). Lieben Dank
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Wie wäre es, wenn du dich mal in der Uni-Bib schlau machst? Dort solltest du haufenweise Fachliteratur für deinen Studiengang finden, die dir für die Aufgabe weiterhilft. IdR ist wissenschaftliche Arbeit nicht mit 5-minütiger Internetrecherche getan :zwinker:
 

Benutzer117387  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das einzige was ich dir mit Sicherheit sagen kann, ist, dass Wikipedia eine unzuverlässige Quelle ist, wenn es um wissenschaftliches Arbeiten geht, du solltest das also höchstens als Einstieg zum Überblick benutzen.
 
S

Benutzer

Gast
Verkehrswert ist im Grunde die Analyse eines bestehenden Objektes. Dient z. B. Makler dazu den Kaufpreis festzusetzen und werden meißt von Bausachverständigen/ Gutachtern erstellt. Dort wird unter anderen Haustyp, Grundstück, Ausstattung, Reneovierungszustand usw zusammen gefasst. Oftmals wird z. B. ein Verkehrswertgutachten bei einer Zwangsversteigerung erstellt oder bei einem sehr baufälligen Objekt. Ich würde die einzelnen Punkte die zum Verkehrswert gehören genauer Thematisieren. Das setzt aber eine relativ gute Kenntniss von Bausubstanzen, Baustilen, Wirtschaftsanalysen etc. voraus.

Ich an deiner Stelle würde mal einen Bausachverständigen in deiner Umgebung anschreiben, der sich auf Verkehrswertgutachten spezialisiert hat und vorher Fragen ausarbeiten und dann ein Gespräch führen. So hast du fundiertes Praxis nahes Wissen.
 

Benutzer117381  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh, das mit dem Bausachverständigen ist eine gute Idee, das werde ich morgen gleich mal tun. Ja, das Wikipedia keine "ordentliche" Quelle ist, weiß ich, aber für einen ersten Überblick find ichs immer ganz okay, ich werde mir einfach mal eine Fragestellung ausdenken. Aber kann man dem Vekerhswert manipulieren? Oder ist der aufgrund des Gutachters über alles erhaben?
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Ist das nicht Sinn einer wissenschaftlichen Arbeit, dass man solche Fragen wie diese untersucht?

Warum stellst du die Frage nicht an den Gutachter, der kann sie dir doch am besten beantworten.
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Neben dem Verkehrstwert gibt es den Feuerversicherungswert und den Steuerlichen Einheitswert.
In die Bestimmung des Verkehrswerts gehen ein:
- der Bodenrichtwert (Euro pro qm), den kennt die Gemeinde.
- die Miete bei vermieteten Objekten
- Alter, Zustand, usw.
Wenn deine Bank eine Immobilienabteilung hat, frag die mal.

Google mal folgendes:

Ermittlung Verkehrswert
Verkehrswert Einheitswert
Feuerversicherungswert

und lies mal:
Grundstücksbewertung ? Wikipedia
Gleitender Neuwertfaktor ? Wikipedia
 
S

Benutzer

Gast
Oh, das mit dem Bausachverständigen ist eine gute Idee, das werde ich morgen gleich mal tun. Ja, das Wikipedia keine "ordentliche" Quelle ist, weiß ich, aber für einen ersten Überblick find ichs immer ganz okay, ich werde mir einfach mal eine Fragestellung ausdenken. Aber kann man dem Vekerhswert manipulieren? Oder ist der aufgrund des Gutachters über alles erhaben?

Der Gutachter ist ja unparteiisch und soll nur Fakten schriftlich niederlegen. Klar gibt es überall Menschen die sich Sachverständiger nennen aber von allem kein Plan haben. Die Verkehrswertanalyse soll auch lediglich einen Richtwert für Interessenten bieten. Ist also nicht bindend. Lediglich ein Empfehlung und Auflistung vorliegender Mängel.

Ich selber bin gerade im Begriff ein Altbau zu erwerben wo kein solches Gutachten vorliegt. Da ich mich aber im Bau auskenne und mit einem befreundeten Energieberater die Immobilie besichtigt habe, habe ich mir selber eine Kostenschätzung angemaßt. Der Eigentümer will jedoch partou die Immobilie zu einem teuren Preis verkaufen. Das Gutachten würde daran nichts ändern.

Kennst du die Schwackliste bei Autos? Wo der Wert eines Autos ermittelt wird? Ist im prinzip genau das selbe nur anderes Themengebiet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren