Lest Ihr Comics?

Lest Ihr Comics?

  • Ja, regelmäßig. :jaa:

    Stimmen: 10 18,2%
  • Gelegentlich. :hmm:

    Stimmen: 20 36,4%
  • (So gut wie) Gar nicht. :schuettel

    Stimmen: 22 40,0%
  • Sowas Kindisches ! :rolleyes:

    Stimmen: 3 5,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    55

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich bin ein bekennender Fan von Online-Comics. Daher die Aufforderung.

Raus mit der Sprache: Lest Ihr Comics?
Und wenn ja, welche?

Ich persönlich hab vier Favoriten:
- "Der Tod und das Mädchen" von Nina Ruzicka
- "Sheldon" von Dave Kellett
- "Wapsi Square" von Paul Taylor
- "User friendly" von J.D. "Illiad" Frazer

Der ORF hat sein Comicportal ja leider zugemacht. Da waren einige Gute dabei.
 

Benutzer24257 

Verbringt hier viel Zeit
Eigentlich nicht, bis auf eines und zwar XIII :smile:

:grin:

Ich hab ein recht großes Mangaregal. Aber in letzter Zeit wurde es nicht mehr gfüllt.

Außerdem ist meine Mickey Mouse und LTB-Sammlung echt groß. Die les ich immer wieder gern.

Und dann noch die üblichen Daily-Strips: Dilbert, Alex, Garfield...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Nein gar nicht.
Dabei war ich früher so großer Micky Maus und Donald Fan. Und Fix und Foxi, aber jetzt ist mir das mit den ganzen Sprechblasen irgendwie zu hoch. :grin:
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Eigentlich nicht. Neulich hab ich mir nach ewig langer Zeit mal wieder einen Rudi Comic durchgelesen. Einfach saulustig. :grin:
 

Benutzer81281 

Verbringt hier viel Zeit
Ich persönlich hab vier Favoriten:
- "Der Tod und das Mädchen" von Nina Ruzicka
- "Sheldon" von Dave Kellett
- "Wapsi Square" von Paul Taylor
- "User friendly" von J.D. "Illiad" Frazer

Der Tod und das Mädchen ist einfach unglaublich lustig! :grin:
find ich gut, dass ich nicht der einzige bin, der den kennt (und gut findet) :smile2:

zum Thema:
Ich habe eine Sammlung von etwa 250 Lustigen Taschenbüchern und habe bis vor ein paar Jahren vor allem Comics aus Entenhausen gelesen, aber auch ganz gerne Asterix.
Mittlerweile aber nicht mehr, habe kaum noch Zeit dafür und es reitzt mich auch leider nicht mehr so stark... :ratlos:
 

Benutzer38280 

Verbringt hier viel Zeit
so an die 400 taschenbücher und 800 hefte habe ich im laufe der jahre schon angesammelt.:smile:
 

Benutzer505 

Team-Alumni
- "Der Tod und das Mädchen" von Nina Ruzicka
- "User friendly" von J.D. "Illiad" Frazer
Die lese ich auch, hatte zwischendrin nur das Gefühl, ihnen würden die Ideen ausgehen - momentan scheinen sie sich wieder zu fangen.

Online gäbs da noch den Rippenspreizer und nichtlustig, auch die Ruthe-Comics sind klasse.

Gedruckt hab ich haufenweise alte Comics von den X-Men, Spiderman, die fantasischen 4, die Rächer und dem Rest, was das Marvel-Universum so hergibt. Könnte mich in den Hintern beißen, dass ich mich hab überreden lassen, so viele davon zu verkaufen. Ich kenne glaube ich annähernd jeden der alten Helden und Bösewichte, inkl. Lebensgeschichte, Marotten und Erzfeinde :-D

Außerdem liegen hier noch einige "Gespenstergeschichten" rum, die ich immer wieder gern lese. Garfield ist natürlich auch spitze, die Entenhausen-Zeit habe ich aber recht früh hinter mir gelassen :zwinker: Dafür hab ich früher viel Fix und Foxi gelesen - und die Yps Hefte, kennt noch jemand Isnogud? "Ich werde Kalif anstelle des Kalifen" :-D
 
G

Benutzer

Gast
Ich hasse Comics und Zeichentrickfilme. Schrecklich. Kann darüber komischerweise auch nicht lachen. Mein Freund lacht sich bei sowas scheckig und ich versteh nie weshalb :-D
 

Benutzer81892 

Verbringt hier viel Zeit
Ich lese Calvin and Hobbes (nur in English) von Bill Watterson.
Und gelegentlich habe ich auch Comics von Mike Van Audenhove (Kids by Mike, Zürich by Mike...) in der Hand.
Normalerweise führe ich mir die zu Gemüte, wenn ich was zu lachen brauche. :smile:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich habe mich mal spaßeshalber bei einem Comic-verteiler angemeldet und erhalte täglich Comic-stripes per eMail. Viel Geekstuff, aber nicht nur... Das sind in der Reihenfolge meine Favoriten:

  • xkcd (zu selten... viel zu selten...)
  • dilbert (fand lange Zeit keinen Zugang zu diesen Humor... mittlerweile find ich ihn nur noch göttlich)
  • sinfest (das am schönsten gezeichnete Comic)
  • garfield
  • calvin and hobbes
  • hagar

Darüberhinaus gibt es noch ein paar mehr, die ich mir aber nicht regelmäßig durchlese. Von den ersten 3 genannten hingegen darf ich mittlerweile keinen Streifen verpassen :grin:
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Hin und wieder lese ich ein paar Comicstrips von Calvin und Hobbes.
Früher als Kind die Micky Maus und ein wenig später verschiedene Gruselcomics.
Sonst habe ich aber eigentlich nie etwas gelesen...

Für Leute, denen Calvin&Hobbes nichts sagen:

Infos zu Calvin und Hobbes bei Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Calvin_und_Hobbes

Der erste Comicsptrip von Calvin und Hobbes:
http://www.calvin-und-hobbes.com/images/stories/comicstrips/chfirst.gif

Ein kleines animiertes Calvin und Hobbes Video bei YouTube (entspricht nicht ganz den Comics, aber trotzdem gut :grin: ):
http://de.youtube.com/watch?v=fBomkSbsPZY
 

Benutzer10226 

Verbringt hier viel Zeit
Eigentlich lese ich selten Comics.

Ich mag auch "Der Tod und das Mädchen". Hab ich aber schon seit Jahren aus den Augen verloren. :what:

Und ich steh auf Dagobert Duck - Sein Leben, seine Milliarden. Das ist so richtig schön episch. Außerdem trägt er auch Zylinder, das ist sympathisch.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren