Lernen und Sex

Benutzer120375  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte vor 2 Jahren eine Kollegin. Sie machte die gleiche Ausbildung wie ich, aber an einem anderen Ort. Wir trafen uns auch ab und zu. Zuerst war alles rein professionell.

Dann kam das Schlussdiplom näher. Sie hatte auch eine Idee. Ich solle mit ihr in die Ferienwohnung der Eltern kommen. Da könnten wir ungestört lernen. Ich selbst war damals Single, weil ich einfach zu viel um die Ohren hatte. Ich hatte zuerst auch keine solchen Gedanken.

Doch als ich sie dann mal wieder traf kam es zur Sache. Ich war bei ihr und sie war alleine. Nun sie sagte was ich von einer Nummer halten würde. Nun, da ich wie gesagt Single war und sie auch ganz nett fand. Also gings los. Machte auch viel Spass.

Sie wurde dann konkreter. Sie sagte es wäre geil gewesen, aber der Gummi störte. In den Ferien wolle sie auch Sex mit mir haben aber ohne Gummi. Nun ich habs auch gerne ohne Gummi. Wir hatten ja noch Zeit und so traf man die Vorkehrungen.

Dort angekommen gings dann auch los. Und sie schien es auch so geniessen - mehrmals.
Die folgenden Tage haben wir dann aber auch fleissig gelernt.

Und jetzt kommts: Wenn mir mal eine Blockade hatten hatten wir Sex. Manchmal nur eben 10 Minuten, manchmal länger. Nachdem ich meinen Saft in ihr gelassen habe ging es weiter mit lernen.

Ich denke wenn man auf eine schwere Prüfung lernen muss ist Sex wohl ein sehr gutes Mittel um sich zu entspannen.

Nach dieser Woche blieben wir dann noch ein paar Monate zusammen.
 

Benutzer120375  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich wollte nur wissen, ob ihr ähnliche Erfahrungen habt
 

Benutzer120913  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Solch eine Erfahrung hatte ich auch nicht, nö. Ist doch aber schön für dich gewesen, scheint ganz so, als würdest du die Kollegin vermissen ;D..
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also ich kenne es von meiner damaligen Freundin immer nur so, dass Sex uns vom lernen abgehalten hat :tongue: Auch wenn wir uns eigentlich explizit zum lernen treffen wollten, wir konnten irgendwie nie die Finger voneinander lassen :engel: Deswegen haben wir uns dann vor wichtigen Klausuren NICHT mehr zum "lernen" getroffen :grin:
 
D

Benutzer

Gast
"Lernen" geht nicht, wenn der Schwanz steht. Hat noch nie funktioniert.
 

Benutzer122681  (54)

Benutzer gesperrt
Und jetzt kommts: Wenn mir mal eine Blockade hatten hatten wir Sex. Manchmal nur eben 10 Minuten, manchmal länger.
Ich denke wenn man auf eine schwere Prüfung lernen muss ist Sex wohl ein sehr gutes Mittel um sich zu entspannen..

:ROFLMAO: Das muss ich mir merken, wenn also mal wieder einer die Ausrede bringt: Ich muss lernen, keine Zeit kein Plan, kein sonstwas , dann hilft also ein "Nummerchenschieben". Das belebt Körper und Geist und nimmt den ganzen Druck. Man soll ja eh alle paar Stunden abschalten, sich bewegen, Luft oder anderes :tongue: schnappen
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Jopp, Sex macht bei mir den Kopf frei, danach bin ich deutlich aufnahmebereiter.
 

Benutzer122857  (47)

Öfter im Forum
Na Männer-meine wenigkeit eingeschlossen-werden immer müde nach dem Sex,das ist auch ganz normal! Kommt aber auch auf die Dauer und was man alles so treibt an,wenns jetze (nur) nen Blowjob wäre,dann ist man(n) natürlich nicht gleich übelst müde und ich denke mal schon gut gelaunt für das Lernen :love:
 

Benutzer109809 

Meistens hier zu finden
Jopp, Sex macht bei mir den Kopf frei, danach bin ich deutlich aufnahmebereiter.
Ganz genauso gehts mir auch. Gerade in Momenten wo ich eine Seite 3 Mal lesen muss um etwas zu behalten und kurz vorm Verzweifeln bin, hilft mir eine Runde Sex weiter.

Auch zum Nerven beruhigen oder abends, wenn ich mit dem Lernstress abschließen und schlafen will, ist Sex eine super Hilfe.
 

Benutzer115862 

Benutzer gesperrt
SB ja, dauert nur ein paar Minuten. Sex ist dagegen zeitlich zu unberechenbar. Kann 10 Minuten, eine Stunde oder auch länger dauern und wenn ich im Lernstress bin, kann ich mir so viel Zeit nicht nehmen. Immer, wenn ich im Lernstress war, wünschte ich keinen Kontakt zur Außenwelt und das schließt den Partner mit ein.
 

Benutzer122681  (54)

Benutzer gesperrt
SB ja, dauert nur ein paar Minuten. Sex ist dagegen zeitlich zu unberechenbar. Kann 10 Minuten, eine Stunde oder auch länger dauern und wenn ich im Lernstress bin, kann ich mir so viel Zeit nicht nehmen.
Na dann lass das lange Vorspiel weg und lass den Partner machen .. Sollst Dich ja entspannen und den Kopf vom lernen abschalten.

Im Büro geht das nicht so einfach, da hilft aber kurz aufs Klo ( ideal wenn das ein Fenster hat - Richtung Feld/Wald, nicht zum Werksinnenhof ) ans offene Fenster und mal kurz wixxen ... und Druck ablassen.

In der letzten Firma hatten wir die Produktion gleich neben uns ( bin in der Konstruktion ). Bin dann mal "ganz wichtig" mit Zeichnungen durch die Werkhalle gelaufen, zufällig an den Azubis vorbei. Das macht auch den Kopf frei .. mit dem richtigen Kopfkino.
Stell Dir einfach vor, ihr seid nackig und Du nagelst:tongue: an der Drehmaschine den geilen Bengel oder die Azubine, .. das ist Kopfkino ( in der Vorstellung merkt das kein Arbeiter, habt also keine Zuschauer ) .. und danach wirste in 1 min aufm Klo den Druck los .. :ROFLMAO:
 

Benutzer90559 

Verbringt hier viel Zeit
Das paßt wirklich nicht. Lernen, wenn Mann eine dicke Hose hat oder-und Frau ausläuft. Und vor Geilheit aufgeregt ist. Das funktioniert im Leben nicht.
 
F

Benutzer

Gast
Vielleicht seht ihr euch bald wieder, denn du hast so explizit darauf hingewiesen, dass sie es unbedingt ohne Gummi machen wollte. :rolleyes:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren