Lena und der Song für Deutschland

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Heute begann der merkwürdige "Vorentscheid" zum Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf. Einzige Bewerberin ist Lena, es muss nur ihr Song ermittelt werden. Ich habe eine halbe Stunde zugesehen und gähnende Langeweile erlebt. Ohne Konkurrenz fehlt jede Spannung. Das ist, als würde jemand heute entscheiden: Bayern München ist Deutscher Fußballmeister 2011, basta!

Das ist jedenfalls meine Meinung. Wie seht ihr das? Meine Fragen:

Ist es richtig, dass Lena als Teilnehmerin für Deutschland jetzt bereits gesetzt ist?

Hat Lena im Mai beim Contestfinale eine Chance oder möchten die Zuschauer in anderen Ländern lieber etwas ganz neues sehen?
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Is mir egal, ich setz eh auf Österreich! :grin:

Ich hab nur beim durchzippeln den Anfang von I like you gehört, und ganz schnell weitergeschaltet. Da kommt mir dann doch das Grausen.
 

Benutzer99146 

Benutzer gesperrt
dieser vorentscheid ist absolut überflüssig und dann gleich noch drei abendfüllende sendungen...

ich mag sie vom typ her ganz gerne, aber das hätte nun wirklich nicht sein müssen und ich denke auch nicht, dass sie noch einmal chancen hat.
 

Benutzer90185 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das lief gerade nebenbei und ich hab nicht zugehört, aber keins der Lieder hat auch nur annähernd mein Interesse geweckt.. Vielleicht hätte ich mehr zuhören müssen?
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich hab in 3 Lieder reingehört und finde sie alle total öde. Außerdem glaube ich nicht. dass andere Länder Lust drauf haben, noch mal dieselbe Tante gewinnen zu lassen. Fänd ich persönlich jetzt auch eher langweilig...Ich finde, man sollte aufhören, wenns am Schönsten ist und nicht versuchen, an den bombastischen Erfolg von damals anknüpfen zu wollen. Das geht doch eh schief.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich finde es schon ein Unding, dass erstmalig kein Vorentscheid stattfindet und andere keine faire Chance erhalten...so weit müsste ein Dank für den Überraschungscoup aus dem letzten Jahr auch nicht gehen, aber Raab war gerissen genug, um mit seiner Überrumplungstaktik alle zu "überzeugen", denn keiner traute sich, gegen eine frischgebackene Gewinnerin Affront anzuzetteln.

Lena tut sich m. E. überhaupt keinen Gefallen, erneut anzutreten, denn sie kann nur verlieren und ich glaube nicht, dass andere Länder es so toll und "innovativ" finden, wenn sie erneut auftaucht.
Für mich hat sie ihre Unbefangenheit und Frische verloren, ihre Art und der Gesang sind ausgelutscht und ihr Stern sinkt nicht nur, sondern ist bereits erloschen.
Da nimmt man dann natürlich noch alles an Kohle mit, was geht...es könnte die letzte große Einnahmequelle sein.
 

Benutzer99077 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde, dass die erneute Teilnahme dem Anlass einen gewissen "Meisterschafts-Charakter" gibt. Die Teilnehmer müssen sich jetzt mit der Vorjahressiegerin messen. Das macht die Favotirenfrage im Vornhinein etwas interessanter und gibt dem ansonsten recht uninteressanten Contest etwas Pepp.
Ich glaube nicht, dass jemals eine Gastgebernation bzw. ihr Künstler/Künstlerin derat mitgefiebert haben wie dieses Jahr in Deutschland sein wird. Wäre mit einem Teilnehmer ohne "Altlasten" nicht möglich ...

Ich denke nicht, dass sie nochmals gewinnen kann, denn dafür ist der Concours viel zu sehr auf das Lied ausgerichtet, zumindest wars es in der Vergangenheit.
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Es hätte wieder eine Kandidatensuche wie letztes Jahr geben müssen. Lena hat dieses Jahr keine Chance mehr, sie kann nur noch verlieren. Bereits ihre letzte Single war nur sehr kurz in den Charts und ist sehr schnell rausgeflogen.
Wie munich_lion schon schrieb: Ihr Stern ist bereits erloschen und jetzt wird eben noch soviel Geld mitgenommen wie geht.
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
ich denke wir werden wegen derartig dreister Unkreativität mit niedrigen Wertungen bestraft... ich meine wie dumm ist das? "Wir haben 2010 mit Lena gewonnen, also lassen wir sie 2011 einfach nochmal antreten" ... gefällt mir nicht.
 
M

Benutzer

Gast
Ich fand sie letztes Jahr schon schrecklich und hege keinerlei Interesse, die Frau dieses Jahr nochmal so viel in den Medien zu sehen. Ich schalte dann einfach um oder ab. Ob sie gewinnt oder letzter wird ist mir da ebenso egal.
 

Benutzer88759 

Verbringt hier viel Zeit
Ich geb zu, sie sieht verdammt gut aus und kann gut "performen", aber wirklich singen kann sie nicht. Aber auf das Musikalische kommt es bei der Veranstaltung ja schon lange nicht mehr an, hab ich so den Eindruck...

Und die Lieder von heute fand ich auch alle ziemlich lahm. Damit hätte sie wohl keine Chance. Beim zweiten Mal ist das ja sowieso immer so eine Sache... Ich mein, sie hat einmal gewonnen, was will sie mehr? Das kann man eh nicht mehr toppen.
 
L

Benutzer

Gast
Ich hab kurz reingezappt und fand wie beim Star für Oslo das Kuschelkonzept der Jury furchtbar und die Songs öde.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ich habs versucht heut und fands soooo langweilig, dass ich drauf hoffe das es ruckzuck abgesetzt wird (und das mein ich nicht nur, weil ich eigtl meine Serie gucken wollte )

Ich find's überflüssig, dass sie nochmal antritt - letztes Jahr ist denk ich nicht zu toppen, geschweige denn nochmal zu schaffen, das war einfach klasse.
Das schlimmste aber ist find ich dieses "Auswahlkonzept".... wenn wir schon mitentscheiden sollen, dann hätten 3 Liedchen auch gereicht :zwinker:, und eine Sendung.
 

Benutzer36865 

Benutzer gesperrt
Lena noch mal antreten zu lassen ist keine weise Entscheidung. Denn daß sie zum zweiten Mal nacheinander gewinnt, ist absolut unwahrscheinlich. Sie demontiert sich dadurch selbst.
Ein neuer Wettbewerb mit neuen Gesichtern wäre viel interessanter gewesen. Lena ist jetzt nicht mehr die nette Überraschungskandidatin, sondern jedem bekannt. Und ich fand sie heute unendlich nervtötend mit ihrer übertrieben coolen Art.

Was ich mal wieder traurig finde: Warum sind eigentlich alle Lieder auf Englisch? Warum gibt man den Zuschauern nicht auch mal die Möglichkeit, ein deutschsprachiges Lied zu wählen? Warum singen fast alle Länder beim Grand Prix inzwischen auf Englisch? Meiner Meinung nach sollte dort jedes Land in seiner Landessprache auftreten. Ich fände es viel interessanter, mal ein Lied auf Lettisch oder Slowenisch zu hören statt immer nur den gleichen Einheitsbrei von schlecht Englisch Sprechenden.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Lena, und ihre Stimme, hat mir nie gefallen und ich finde die Lage beschissen. Auf sowas hat doch niemand Bock.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Is mir egal, ich setz eh auf Österreich! :grin:

:grin: Österreich ist dumm. Ich möchte wissen WER das entschieden hat dass wir wieder mitmachen? Nur weil Deutschland letztes Jahr gewonnen hat? Unsere Kandidaten sind doch auch um nichts besser als Lena, ich hab einige Lieder gehört und das ist alles nur Schrott. :ratlos:

Österreich wird sich blamieren, Deutschland gewinnt sicher kein zweites Mal hintereinander.

Ich bin für Italien! :grin: Die sind wenigstens so klug um den ESC zu meiden. Und das sehr erfolgreich!
 
D

Benutzer

Gast
ICh habe es nicht gesehen, kenne die Lieder nicht und habe auch kein Interesse daran.
Der "Knalleffekt", der Überraschungsmoment, das Ungeplante ist weg....

.....Können wir uns nicht zurücklehnen und den Erfolg genießen, etwas als "gegeben" und "geschenkt" hinnehmen anstatt wie in allen Bereichen ..."immer höher, immer schneller, immer mehr, immer besser.....?"
MAn muss nicht immer wieder alles "toppen" wollen.

Das geplante Chaos nimmt seinen LAuf. Und die Leiter ist hoch - der Fall wird schmerzhaft.
 

Benutzer76802  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ganz ehrlich ich finds schwachsinnig..

Raab hätte lieber wieder jemanden casten sollen so wie letztes jahr Lena...

zweimal hintereinander das kann nur schief gehen...
ich werds dann im Mai aber trotzdem schauen... solange es nicht unter der woche kommt....
 

Benutzer46362 

Meistens hier zu finden
Hättste, wennste, könnste. Letztes Jahr haben es alle Neunmalklugen schon besser gewußt und sind eines Besseren belehrt worden.

"Taken by a stanger" ist ein tolles Lied. Schon dafür hat sich der Abend gelohnt.

Gruß
Yrr.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finde es richtig, dass sie noch einmal antreten darf. Sie hat das ganze letztes Jahr gewonnen und ist deshalb für mich so etwas wie die amtierende Europameisterin. Da sollte sie schon die Chance bekommen ihren Titel zu verteidigen.

Die Lieder haben mich jetzt nicht vom Hocker gerissen. Taken by a stranger (startet bei ~3:25) war das einzige gute Lied. Die anderen waren meiner Meinung nach alle zu langsam, vor allem wenn es darum geht den Grand Prix zu gewinnen. Hoffe mal, dass in der nächsten Show ein paar rockigere Nummern dazu kommen.

Was mich bei der Show aber auch nervt ist die Jury, da wünscht man sich ja schon fast mal einen Dieter Bohlen, der dann auch mal sagt: "Das ist scheiße!"
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren