Leios und Cefurox?

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
C

cobaltblue

Gast
Hallöchen!
Ich hab eine bronchitis und muss im Rahen dessen Cefurox in ner 500mg dosis nehmen. ich weiß, dass die Wirkung der Pille dadurch gemindert wird daher hab ich beim sex wie immer mit kondom verhütet, denn sicher ist sicher. soweit so gut.
jetzt habe ich nur das problem, dass er beim vorspiel schon ziemlich nahe an meiner scheide war mit seinem schwanz(er hat sogar zweimal versuch einzudringen, ich hab mich dann aber zur wehr gesetzt und nach kondomen verlangt) aber ich mach mir jetzt voll panik, dass dabei was "schief" gegangen ist...
kann mir irgendwer sagen, wie wahrscheinlich es ist, dass ich davon schwanger geworden sein kann? ich mein die wirkung der pille is gemindert, nicht weg, oder?
 

Mietzie  

Sehr bekannt hier
Na ja, bei AB sollte man immer davon ausgehen, dass der Schutz weg ist.

Denn, was soll gemindert heißen? Entweder er ist weg oder nicht. Wenn er nicht weg ist, muss man auch nicht zusätzlich verhüten.


Weiß dein Freund, dass du AB nimmst? Wieso legt er es dann so auf eine Situation an?

Wann war das ganze? Wenn er sehr nah dran war, würde durchaus eine Möglichkeit bestehen.
 
C

cobaltblue

Gast
es war von freitag auf samstag war des, es gibt auchkeinerlei anzeichen. ich bin einfach nur son kleiner hypochonder^^
ja, er wusste es war sich aber bis eben der tollen wechselwirkung nicht bewusst.

PS. es ist doch auch nicht zwingend, dass man direkt schwanger wird "nur" weil man ungeschütztes vorspiel hatte, oder? ich hatte früher so oft ungeschützt petting...
und wenn ich bei der nächten pillenpause meine blutung bekomme spricht das nicht dagegen, dass ich es bin? bin ich hab des antibiotikum mitten in der einnahme phase genommen
 

Samaire  

Verbringt hier viel Zeit
Ob die Wirkung gemindert oder ganz weg ist sowieso scheissegal, auch ersteres reicht, wenns blöd kommt, für eine Schwangerschaft mehr als gut aus. Ich weiss nicht, was diese Pseudo-Wahrscheinlichkeitsberechnungen hier immer sollen. Kein Schutz ist kein Schutz, zu wie viel Prozent ist doch völlig unerheblich.

Und naja, das, was da gewesen ist, kann theoretisch, wenns blöd gelaufen ist, für ne Schwangerschaft reichen. Wie gross die Wahrscheinlichkeit ist kann und wird dir keiner sagen können und wollen (siehe oben). Die 72h für die Pille danach sind zwar möglicherweise noch nicht rum, man müsste die genaue Uhrzeit wissen - so oder so müsstest du dich aber verdammt sputen, um sie noch in den 72h nehmen zu können (aber nichts ist unmöglich). Und selbstverständlich gibt es nach zwei Tagen keine Anzeichen. Naja eben, wenn du dich beeilst, dann reichts noch für die PD, ansonsten bleibt dir nix anderes übrig, als 19 Tage abzuwarten und dann nen Test zu machen...
 

Doc Magoos  

Verbringt hier viel Zeit
In welcher Woche, also bei welcher Pille hast du mit Cefuroxim angefangen und wann hörst du exakt, also bei welcher Pille wieder auf?
 
C

cobaltblue

Gast
ich hab in der 4 angefangen, also 2. blister (ich nehm die immer durch) und dann samstag abend die letzte cefurox genommen, also bei der 34. pille
 

Mietzie  

Sehr bekannt hier
PS. es ist doch auch nicht zwingend, dass man direkt schwanger wird "nur" weil man ungeschütztes vorspiel hatte, oder? ich hatte früher so oft ungeschützt petting...
und wenn ich bei der nächten pillenpause meine blutung bekomme spricht das nicht dagegen, dass ich es bin? bin ich hab des antibiotikum mitten in der einnahme phase genommen

Nein zwingend nicht. Aber was heißt öfter ungeschütztes Vorspiel? Theoretisch kann da immer was passieren... je nachdem wie die Situation halt war, war die Chance größer oder geringer!

Und nein, eine Blutung sagt gar nichts darüber aus, ob du schwanger bist oder nicht, dass ist nur die Hormonentzugsblutung.
 
C

cobaltblue

Gast
ok, dann mach ich mich jetzt sofort auf den weg ins krnkenhaus und suche mir einen arzt. ein kind kann ich nicht brauchen!
 

Doc Magoos  

Verbringt hier viel Zeit
Sorry, ich bin gerade zu blöde zum rechnen. Du meinst wahrscheinlich die vierte Woche.

Wieviele Tage hast du AB denn genommen? Weniger als oder genau 7 Tage wäre exzellent.

Da ich mich jetzt gleich verabschiede, schiebe noch kurz den Grund nach warum evtl. kein Problem besteht.

Durch den LZZ ist es immer wie eine dritte Woche. Es kann also jederzeit in die Pause gegangen werden. Wenn das AB also nur maximal 7 Tage genommen wird, kann man das ganze wie eine Pause werten. Wichtig ist aber, die Einnahme nicht zu unterbrechen und einen nächsten Blister anzuschließen. Wenn danach die Pille mindestens 14 Tage korrekt genommen wird kann ganz normal in die nächste Pause gegangen werden. Wenn dieser Fall also zutrifft, gab es nie einen Verlust des Schutzes.

Ein Beispiel findet man https://www.planet-liebe.com/threads/210016/
 
C

cobaltblue

Gast
Durch den LZZ ist es immer wie eine dritte Woche. Es kann also jederzeit in die Pause gegangen werden. Wenn das AB also nur maximal 7 Tage genommen wird, kann man das ganze wie eine Pause werten. Wichtig ist aber, die Einnahme nicht zu unterbrechen und einen nächsten Blister anzuschließen. Wenn danach die Pille mindestens 14 Tage korrekt genommen wird kann ganz normal in die nächste Pause gegangen werden. Wenn dieser Fall also zutrifft, gab es nie einen Verlust des Schutzes.
ich habs 6 tage genommen. wenn dem so ist, liebe ich dich gerade (nimm das nicht zu wörtlich :zwinker: ) gemixt mit der pille danach kann das garnicht schief gehen.
danke euch allen!
 
C

cobaltblue

Gast
war schon runter als ich deins las. ich werde jetzt die nächsten 24h leiden xD
Aber nochmal dankedankedanke! jetzt fühl ich mich irgendwie besser als nach dem " ich hab doch aufgepasst" von meinem macker...
 

Doc Magoos  

Verbringt hier viel Zeit
Muss nicht sein. Geh ins Bett, dann überschläfst du den Großteil der möglichen Nebenwirkungen.

Und doppelt genäht hält ja bekanntlich besser :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren