leidet ihr auch unter schlaflosigkeit?

G

Benutzer

Gast
Hmhmmmm - warme Milch mag ich eigentlich auch nicht so gerne.
Boah bin ich kompliziert :frown: :-$....

Hmmmm... ich versuchs mal mit Kamillentee...
Meint ihr, Hühnersuppe oder so würde auch helfen?....
Hab heute sogar nen Schokoladenkuchen gebacken... Grad eben... Nur um mich irgendwie zu beruhigen...

Ich merke selber, dass ich sehr aufgewühlt bin und nicht mehr zur Ruhe kommen kann... Ich glaube, dass das das Problem ist...
Vielleicht solltest du einfach nichts tun.
Von Langeweile wird man auch müde.
Selbst wenn du abends um 23h noch fit bist und Lust hast einen Schokoladenkuchen zu backen, mach es einfach nicht.
Dann wirst du vielleicht müde, wenn du einfach GAR NICHTS machst, außer rumzusitzen oder im Bett zu liegen. :ratlos:
 

Benutzer40336 

Verbringt hier viel Zeit
Mir helfen Hörspiele immer gut beim Einschlafen, ich hab da sonst auch ziemliche Probleme und kann nur schnell einschlafen, wenn ich nicht alleine im Bett liege oder wirklich richtig fix und fertig bin. Aber wenn ich z:B. 3 Fragezeichen höre, kann ich ziemlich schnell einschlafen.
 

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Schnapp dir mal deinen besten Freund und erzähl ihm von deinem Problem und von allem was dir so am Herzen liegt. Vielleicht kann er das von außen ja etwas beurteilen.
Oder geh mal zum Hausarzt. Ich hatte damals leichte Depressionen und hab mich sehr ausgebrannt gefühlt (weiß ich jetzt so im Nachhinein). Der kann dir auch helfen, soweits ein guter ist.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
1. was ich mal gehört habe aber auch selbst schon an mir "getestet" hab..
hast du ein eigenes zimmer oder ne eigene wohnung?

ist das bett, auf dem du schläfst bis zur Zeit, in der du dich hineinlegst ungenutzt? oder verrichtest du am tag schon dinge darauf?

ich hab n doppelbett, das eigentlich auch als couch zusammenklappbar ist

aber wenn ich manchmal einfach nur ne tagesdecke drüber gelegt habe, ohne es zusammenzuklappen und dann am tag schon darauf rumlag, dann fiel es mir am abend schwerer darin einzuschlafen.

als wenn ich es eben nicht benutzt habe. am schreibtisch saß, statt auf dem bett und so weiter.

_____

2.was ich noch empfehlen kann, sind einschlafrituale.
erstmal solltest du dir angewöhnen immer EINE Zeit zum einschlafen zu haben und auch ne Aufstehzeit, die sich (bis auf ausnahmen) nicht unterscheiden.

dein körper gewöhnt sich dran und du wirst meist zu den zeiten müde.

dann, was mcih immer einschläfert ist lesen. ich heb mir manchmal n schönes buch für abends auf, nach dem ich die aufgaben alle erledigt habe, und dann schaff ich grad mal 3 seiten.

CD hören oder ähnlcihes weniger, davon werde ich komischerweise aufgedreht , auch wenns ruhige lieder sind. außerdem stört mich dann das gefühl, hörer im ohr zu haben.

_______________

3.ach ja auch spät abends noch was essen soll dem schlafen eigentlich entgegen wirken.

also lieber 2-3 stunden vorm einschlafen ncihts mehr essen.

________________


4.verzichte auch auf "anspruchsvolle unterhaltung". das wirkt bei mir immer. also lieber noch von irgendwelchen oberflächlichen TV sendungen "berieseln lassen"

was bei mir auch n absoluter schlafkiller ist: den PC anhaben, ausmachen und dann gleich ins bett.

da bin ich meist noch total aufgedreht.

_________________

5.ich hab mir auch mal so "schlaf- und nerventee" besorgt. aber noch nicht ausprobiert.
daher würd ich dich hiermit aufmerksam machen, weiß aber nicht ob das empfehlenswert ist:zwinker:



hoffe n bissl was konnte dir helfen


lg
 

Benutzer62713 

Verbringt hier viel Zeit
hast du ein eigenes zimmer oder ne eigene wohnung?

Japp, hab ich. Ich hab zwei Zimmer (und n Bad).

ist das bett, auf dem du schläfst bis zur Zeit, in der du dich hineinlegst ungenutzt? oder verrichtest du am tag schon dinge darauf?
Japp, das Bett ist ungenutzt, weil sich dieser im Schlafzimmer befindet. Ich befinde mich immer im Wohnzimmer und schaue hier fern, lese hier und bin hier am PC. Wenn ich zum einschlafen lese, dann natürlich im Bett.


_____

2.was ich noch empfehlen kann, sind einschlafrituale.
erstmal solltest du dir angewöhnen immer EINE Zeit zum einschlafen zu haben und auch ne Aufstehzeit, die sich (bis auf ausnahmen) nicht unterscheiden.

Uuuhhh - das werd ich bestimmt nicht schaffen. Mein Tagesablauf kann sooo unterschiedlich sein... Hmmm... ich werd es trotzdem mal versuchen.

3.ach ja auch spät abends noch was essen soll dem schlafen eigentlich entgegen wirken.
Ja, das weiß ich bereits. Aber bei mir ist das irgendwie nicht der Fall. Also wenn ich jetzt meine guten Tage hab meine ich ^^... Da kann ich essen und sofort schlafen. Ist kein Problem für mich.


4
.verzichte auch auf "anspruchsvolle unterhaltung". das wirkt bei mir immer. also lieber noch von irgendwelchen oberflächlichen TV sendungen "berieseln lassen"

was bei mir auch n absoluter schlafkiller ist: den PC anhaben, ausmachen und dann gleich ins bett.
Ja, fernsehen tue ich abends meistens nicht mehr. Wenn dann sitze ich nur vorm PC...


5.ich hab mir auch mal so "schlaf- und nerventee" besorgt. aber noch nicht ausprobiert.
daher würd ich dich hiermit aufmerksam machen, weiß aber nicht ob das empfehlenswert ist
Hmmm... da kann ich mich mal umgucken. Welcher Tee ist das? Also was genau ist da drin?

LG,
Drache
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
also das ist eigentlich aus ner drogerie (ich glaube rossmann) aber vielleciht solltest du deswegen lieber mal zur apotheke, die haben da meist sachen ,die besser helfen.

aber der aus der drogerie heißt:

Bad Heilbrunner - Schlaf und Nerventee


steht zumindest drauf, dass man damit vorsichtig umgehen sollte, da das die reaktionsfähigkeit beim bedienen von maschinen beeinträchtigen kann -> ergo könnte doch was bringen*g
 

Benutzer62713 

Verbringt hier viel Zeit
*lol*,
okai - dann guck ich mal morgen nach!

Heute kommt endlich mein Freund *freu*. Da kann ich bestimmt wieder gut schlafen :drool:

Danke an auch allen!

Drache
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren