Leichte Bi-Neigung in der Partnerschaft ?

S

Benutzer

Gast
Schön das es dies Forum gibt.
kann ich ja auch mal ein Problem loswerden. Bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen.
Vor gut einem Jahr bin ich durch meine Cousine zum Modeln gekommen, also, im Bereich Erotische- und Akt- Fotografie. Seit dem habe ich schon einige Shootings hinter mir, die mir sehr viel Spaß gemacht haben. Einige Foto-Shootings habe ich mit meiner Cousine zusammen gemacht, wo wir uns näher gekommen sind. Also, bitte nich falsch verstehen, kein sex, eher gegenseitiges streicheln. seit dem habe ich eine Neigung bei mir für Frauen entdeckt, die auch meinem Freund inzwischen bekannt ist. Es ist aber so, dass ich nachwievor eigentlich mehr für Männer empfinde. Mein Freund setzt mich unter druck und will das ich mich nur zu ihm bekenne und meinen Kontakt zu meiner Cousine beende.
Ich möchte aber weiterhin beides und denke auch, das es in Beziehung möglich sein müßte.
Wie seht Ihr das ?

Danke für Eure Antworten !
Liebe Grüße, Sonja
 
E

Benutzer

Gast
sonja1980 schrieb:
Ich möchte aber weiterhin beides und denke auch, das es in Beziehung möglich sein müßte.

Wie wär es mit einem Dreier? Einfach und unkompliziert....

evi
 

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
naja also gegenseitiges streicheln und seite für frauen entdeckt klingt ja wohl doch nach nem sexuellen interesse deinerseits... und ob du das jetzt mit ner anderen frau machst oder mit nem jungen spielt ja wohl keine rolle.

oder fändst du es gut wenn dein freund bei nem anderen mädel im schritt rumspielt?


LG DocB

evi schrieb:
Wie wär es mit einem Dreier? Einfach und unkompliziert....

evi

ich glaub nicht dass er der typ dafür ist, scheint ja schon eher der monogame typ zu sein.. nen junge der auf WWM scharf ist hätte das bestimmt schon angebracht anstatt zu sagen sie soll den kontakt abbrechen
 
D

Benutzer

Gast
Er kann dir definitiv nicht das geben, was dir eine Frau geben kann.

Ich kann mich da nicht wirklich reinversetzen.

Wenn mein Freund diese Neigung hätte, dann möcht ich gern mitmachen.
Genau das selbe sagt er auch immer - er möchte dann zugucken. Ich habe aber diese Neigung nicht.

Vielleicht hat er Angst, dass du dich emotional von ihm entfernst, dich in sie verliebst. Wenn du ihm diese Angst nehmen kannst, vielleicht kann er dann damit umgehen.
 
S

Benutzer

Gast
Ja, genau so ist es, es sind zwei paar Schuhe. Darum kommt auch ein dreier oder so nicht in frage. Aber das versteht er nicht, es geht ja auch nicht in erster Linie um sex, klar ist der gedanke da auch bei, aber es sind komplett andere Gefühle.
 
E

Benutzer

Gast
DrBingo schrieb:
ich glaub nicht dass er der typ dafür ist, scheint ja schon eher der monogame typ zu sein.. nen junge der auf WWM scharf ist hätte das bestimmt schon angebracht anstatt zu sagen sie soll den kontakt abbrechen

Vielleicht weiß er nur noch nichts von seiner Schärfe.... ;-)

Letztlich bleiben ihr ja nur ein paar Möglichkeiten:
- Ihr Freund macht einen Dreier mit
- Sie macht es allein, ohne dass ihr Freund es weiß
- Sie trennt sich von ihrem Freund, macht es dann allein
- Sie lässt es ihrem Freund zuliebe

Für und Wider abwägen, mit dem Freund sprechen.


sonja1980 schrieb:
Ja, genau so ist es, es sind zwei paar Schuhe. Darum kommt auch ein dreier oder so nicht in frage.

Verstehe jetzt nicht genau, warum ein Dreier nicht in Frage kommt. :-/

evi
 

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
villeicht kannst du deine gefühle mal ein bißchen besser darstellen.. ?
 
S

Benutzer

Gast
Ja, ich kanns versuchen. Es geht mir in erster Linie bei einer Frau um zärliches streicheln am ganzen Körper, sinnliches beisammen sein mit Kerzen und Romantik. Mit meiner Cousine habe ich schon oft im Whirlpool mit duftenden Zusätzen gelegen und wir haben uns einfach nur gestreichelt und danche mit Bodyoel eingerieben und noch stundenlang im Bett gelegen, ohne das wir sex hatten.
Das habe ich mit meinem Freund noch nicht erlebt, auch diese Art der Zärlichkeit habe ich noch nicht bei einem mann erlebt.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke mal, so wie du es geschildert hast, ist bei dir alles im "grünen Bereich". Fast jede Frau ist ein wenig bi (kenn ich ja von meinem Schatz :zwinker: ). Und da ist ja nichts schlimmes dran.
Ich denke mal, dein Freund hat im Moment ein Problem mit seinem Ego.
Von einem Dreier würde ich auch dringenst abraten, allein der Vorschlag würde ihn zur Weisglut bringen.
Frauen haben für andere Frauen oft eine sehr erotische Anziehungskraft.
Versuche herauszufinden, was dich an der anderen Frau fasziniert.
Und versuche deinem Freund klar zu machen, was es ist und was es dir bedeutet.
 

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
aber das spricht doch eigentlich weniger für deine cousine
als gegen die mangelnde zärtlichkeit deines freunds.. wie
wäre der fall denn wenn er dir das geben könnte?

abgesehen davon... es scheint mir auch ohne den eigentlichen
akt eine klare sexuelle tendenz darin zu liegen.. unschuldig ist
das ja nun mal nich
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Kämst Du damit klar, wenn Dein Freund eine andere Freundin hätte, mit der er vielleicht nicht direkt schlafen würde, aber mit der er eben etwas hätte, was er mit Dir nicht teilen kann ? Dein Wunsch, auf nix zu verzichten ist ja verständlich, aber ich frage mich, ob Du die gleiche Freizügigkeit auch Deinem Freund eingestehst, wie Du sie Dir selbst einräumst.
 

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Grinsekater1968 schrieb:
Kämst Du damit klar, wenn Dein Freund eine andere Freundin hätte, mit der er vielleicht nicht direkt schlafen würde, aber mit der er eben etwas hätte, was er mit Dir nicht teilen kann ? Dein Wunsch, auf nix zu verzichten ist ja verständlich, aber ich frage mich, ob Du die gleiche Freizügigkeit auch Deinem Freund eingestehst, wie Du sie Dir selbst einräumst.

100 Punkte für meinen lieblingskater.. war mal wieder einer der richtig
guten beiträge
 
S

Benutzer

Gast
Da ist für mich etwas anderes was Grinsekater schreibt, ich habe ja nicht mit einem anderen mann, sondern mit einer Frau. Wenn mein freun einmal gleichgeschlechtliche Dinge ausprobieren möchte, würde ich das tollerieren können. es geht ja nicht darum das komplette sex oder Liebesleben zu verlagern, es sind bei mir ja höchstens 1-2 mal im Monat wo ich dieses auslebe.

Finde die Aussage von waschbär2 interessant, gibt es denn so viel Frauen die eine Bi-Neigung haben ?

Also, alle Frauen die die gleichen Probleme haben oder schon Erfahrungen damit gesammelt haben, würde mich über mail freuen !
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
sonja1980 schrieb:
Finde die Aussage von waschbär2 interessant, gibt es denn so viel Frauen die eine Bi-Neigung haben ?

Ich hab schon Probleme damit, eine Frau zu nennen, die KEINE Bi-Neigung hat ... :ratlos:

100 Punkte für meinen lieblingskater.. war mal wieder einer der richtig
guten beiträge

Und 101 Punkte Abzug, weil er Äpfel mit Birnen verglichen hat ... :rolleyes2
 

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
nein, er hat auf eine abstrakte art der sexualität abgestellt die ihr mit seiner partnerin nicht haben könnte.. wie das aussieht mal dahingestellt,
aber sie macht in diesem abstrakten sinne genau das gleiche...
- die Frage ist ja auch, wenn du es als sexuell schön empfindest,
so bleibt es ja sexuell.. und dein freund kann schon sexuelle exklusivität
erwarten ( auch wenn ich mit diesem standpunkt mal wieder auf
verlorenem posten stehe..) aber wie evi sagt, entweder ihr
findet da nen weg, oder du belügst ihn oder ihr trennt euch...
alles ziemlich komische perspektiven


um, was anderes - so viele Bi Frauen wie dieses Forum glaubend macht gibt es gar nicht.. sie sind nur alle irgendwie hier auf einem haufen versammelt.
Kenn genug Mädels die so straight sind wie nur was...
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
waschbär2 schrieb:
Und 101 Punkte Abzug, weil er Äpfel mit Birnen verglichen hat ... :rolleyes2


oh, lieber waschbär. das gibt direkt wieder 102 punkte abzug bei dir.... :smile:
Äpfel und Birnen sind beides Kernobst, und ob sie jetzt etwas Erotisches laufen hat mit einer Frau oder einem Mann ist kein soo großer Unterschied, find ich. Ihr Freund muß nicht unbedingt auf Männer stehen, um genauso etwas empfinden zu können, was in der Beziehung für ihn so nicht zu bekommen ist, - es gibt sicherlich auch bestimmte andere Frauentypen, die ihrem Freund etwas geben könnten, was sie ihm so nicht geben kann - und daß sie nun mal auch auf Frauen steht ist kein Freifahrtschein dafür, unterschwellig beides als zweigleisige Schiene zu fahren.
Oder wird hier einfach argumentiert nach der "animal farm"-Regel "alle Menschen sind gleich, nur einige sind gleicher als andere ...." ? Entweder sie ist mit ihm fest zusammen oder sie spielt rum - und dann seh ich keinen Grund, warum er das nicht genauso dürfte.
 
S

Benutzer

Gast
also, wenn ich noch was sagen darf,
für mich ist es ein großer unterschied ob mann oder frau, ich sehe es nicht als das gleiche an. ich habe ja auch geschrieben, ich empfinde mehr für männer, aber eben auch etwas für Frauen. es ist ja nicht so das mein ganzes Liebesleben nun nur noch mit Frauen stattfindet. Der zärtliche Kontakt zu Frauen ist die Ausnahme, also, sozusagen der besondere Kick für mich.
ich könnte mir keine Beziehung mit einer Frau vorstellen. Aber mal einen netten
Abend oder Tag zum kuscheln, streicheln und schmusen sehr wohl.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
DrBingo schrieb:
nein, er hat auf eine abstrakte art der sexualität abgestellt die er mit seiner partnerin nicht haben könnte.. wie das aussieht mal dahingestellt,

aber sie macht in diesem abstrakten sinne genau das gleiche...

um, was anderes - so viele Bi Frauen wie dieses Forum glaubend macht gibt es gar nicht.. sie sind nur alle irgendwie hier auf einem haufen versammelt.
Kenn genug Mädels die so straight sind wie nur was...

Doch hat er ...

Die sinnliche körperbetonte Neigung, die Frauen zueinander haben, ist etwas ganz anderes, als wir Männer es uns vorstellen können (hängt mit unserem archaisch genetischen Programm zusammen).

Und ich hab jetzt nicht die Mädels hier aus dem Forum gemeint (die sind wirklich nicht "representativ", da hast du Recht. Und bei vielen Beiträgen hier ziehe ich auch zweifelnd die Augenbrauen hoch ^^. Ich meinte die Frauen aus meinem realen Umfeld.
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
sonja1980 schrieb:
also, wenn ich noch was sagen darf

aber sicher doch, denn ich warte ja noch auf eine Antwort..... hast Dich sehr elegant bisher daran vorbeigeschleust... :zwinker:

sonja1980 schrieb:
Der zärtliche Kontakt zu Frauen ist die Ausnahme, also, sozusagen der besondere Kick für mich.
ich könnte mir keine Beziehung mit einer Frau vorstellen. Aber mal einen netten
Abend oder Tag zum kuscheln, streicheln und schmusen sehr wohl.

Naja, das ist eben meine Frage : Könntest Du damit leben, daß sich Dein Mann auf genau die gleiche unverbindliche Art sich auch mal hier oder da für einen netten Abend den besonderen Kick nimmt ?
Es wäre völlig klar, daß er von dem Menschen nix will, keine Beziehung oder so.. aber es wäre halt ein bißchen kuscheln, streicheln, schmusen, oder was auch immer, was er so in der Form nicht von Dir kriegen würde oder in einer für ihn ganz anderen Form bekommen könnte .... wie stehst du dazu ?
 

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
ich find GK hat voll und ganz recht...

Zwei Menschen können diese etwas andere art der sexualität zusammen erleben, nehmen wir doch mal an es ginge um einen jungen der eigentlich
schwul wäre, aber mal was mit nem mädel erleben wollte und sie
würde sich jetzt von dem streicheln lassen... ist nur mal ein substitut
für ne echte frau, aber von der psyche villeicht ähnlich, wie sieht es
denn dann aus?

lass es doch ne sexualität sein die latent ist und die ich nicht versteh - wobei waschbär ja gar nicht weiß was ich alles versteh - aber auf jeden fall ändert das nichts daran, dass es eine art von sexualität ist...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren