LehramtsStudium

Benutzer9076 

Verbringt hier viel Zeit
Da dieses Jahr für mich die Zeit meines Studiums beginnen wird und ich mich für den Lehramtsstudiengang - insbesondere für Sozialwissenschaften und Germanistik - interessiere, wollte ich mal fragen ob jemand von euch bereits "angehender Pauker" ist (vielleicht sogar mit einem dieser Fächer?).
Wenn ja, bereut ihr diese Entscheidung oder würdet ihr es gleich nochmal studieren? Was gibt es zu beachten? Und wo in NRW (am liebsten Köln) kann man noch Fächer auf Lehramt studieren (in Bonn geht's ja seit WS02/03 nicht mehr).
Über konstruktive Beiträge bin ich jederzeit erfreut. Danke.
 

Benutzer18352  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Lehramt Hauptschule, Berufsschule, Gymnasium, Realschule, Sonderschule oder Grundschule???
 

Benutzer16852 

Verbringt hier viel Zeit
Als angehender Lehrer erhöht man seine Einstellungschancen mit einem oder sogar zwei Mangelfächern oder einem dritten Fach erheblich und man sollte möglichst in dem Land studieren in dem man auch Referendariat machen und arbeiten möchte. Gute Anlaufstelle sind immer die Kultusministerien, die haben oft Infobrochüren über die Lehrerausbildung.
Deutsch und Politiklehrer, da solltest du dir nichts vormachen, sind nicht die gesuchtesten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren