lecken

Benutzer3338  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hallo,

wie fühlt es sich an, wenn man das erste mal geleckt (tolles wort) wird? würde es gerne wissen, was da auf mich zukommt :zwinker:

sweetbutterfly :engel:
 

Benutzer261  (39)

teuflisch gute Beiträge
Das erste Mal? Sehr suspekt fand ichs... nix, was ich auch nur irgendwas abgewinnen konnte. Und das war lang so. Man braucht auch nen Kerl dazu, der halbwegs anatomisch auf Zack ist und der auch weiß, was er wo zu tun hat. Wenn nämlich jemand begeistert 10 Minuten an den falschen Stellen rumgurkt isses net sehr interessant *ggg*.
Dauert ne Zeit, bis man da auf einen Nenner kommt.
 

Benutzer248  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Also bei mir war das erste mal absolut aufregend, und andererseits war ich total unsicher. Hatte Dauernd Angst ich schmeck viellicht nicht gut, oder es riecht komisch, aber trotz allem war es ein wunderschönes Gefühl.
Bis man sich dabei aber richtig fallen lassen kann, dauert es meist ein wenig.
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Also das erste mal geleckt zu werden, fand ich net so toll. Nicht, weil es sich nicht toll angefühlt hat ... sondern, weil ich noch voll unsicher war *g*.
Jetzt ist es natürlich genial ... kann man aber nicht beschreiben .. einfach nur :drool:.
 

Benutzer1492 

Verbringt hier viel Zeit
hihi.. ischn geeeeiiiles gefühl :smile: aba isch war mir auch unsicha gewesn.. hab mir voll viele gedankn gemachd obs ihm übahaupt gefällt.. und das ging dann ne halbe stunde lang so.. ungefähr.. :drool:
aba "falln" lassn konndi misch auch net wegn den vielen gedankn.. schade eigentlich..
 

Benutzer2735 

Verbringt hier viel Zeit
Man braucht auch nen Kerl dazu, der halbwegs anatomisch auf Zack ist und der auch weiß, was er wo zu tun hat. Wenn nämlich jemand begeistert 10 Minuten an den falschen Stellen rumgurkt isses net sehr interessant *ggg*.

mal ne frag, wie muss man(n) das denn angehen damit ich da in der zukunft nix falsch mache? muss ich da erst in die muckibude damit ich anatomisch auf zack bin oder wie meinst du das??? :zwinker::grin: wir wollen ja nich das es meinem herzblatt nich gefällt.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
wieso muckibude??? anatomisch auf zack.. teufäl meinte, dassu dich auskennen sollst, mit einem frauenkörper und nich anna falschen stelle rumnuckeln sollst
 

Benutzer261  (39)

teuflisch gute Beiträge
Mit "anatomisch auf zack" meinte ich eigentlich, dass sich Mann mit der weiblichen Anatomie auskennt.
Man könnt fast annehmen, du hast mich mit Absicht falsch verstanden, so wie du am Sinn vorbeigeschlittert bist *ggg*.
 

Benutzer2735 

Verbringt hier viel Zeit
:grin: :loch: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: achsoooooo - mit o. na das muss einem doch gesagt werden :grin:
 
S

Benutzer

Gast
Das erste Mal war am Anfang etwas komisch! Weil sonst da unten nie jemand war, aber daran gewöhnt man sich sehr sehrschnell! :grin:
 
B

Benutzer

Gast
Die Gedanken hab ich mir beim ersten mal auch gemacht... was ist wenn ihm das nicht gefällt, wenns komisch riecht oder schmeckt... schließlich hat sowas ja noch niemand vorher gemacht und ich konnt mir damals nicht wirklich vorstellen was Männer daran so toll finden :grin:
Mit der Zeit gewöhnt man sich dran und kann sich auch "fallen" lassen.. erst dann wirds richtig schön :zwinker:
 

Benutzer3779  (38)

Verbringt hier viel Zeit
JoHo

Freut mich das es euch allen so gut gefällt.
Also meine Ex-Freundin war anfangs auch sehr unsicher. Aber wie ich immer zu sagen pflege "In der Ruhe liegt die Kraft" (Hey, endlich hab ich n Signaturspruch gefunden).
Wieder Back²Topic
Also das Lecken (ein anderes Wort muss her!) ist ja nicht jederman(n)s Sache, vielleicht könnte sich der Teil der männlichen Fraktion mal dazu äußen was ihm daran nicht gefällt.

Das würde mich persönlich als Fan des Leckens (Man wie hört sich denn das wieder an, wie gesagt wir brauchen ein anderes Wort) interessieren.
 
F

Benutzer

Gast
Gut, dann melde ich mich mal zu wort nachdem mein Freund auf mich hingewiesen hat *gg*

Ich finde es wirklich extrem geil wenn mein Freund mich mit seiner Zunge befriedigt (ich werde dieses andere Wort nicht benutzen *fg*)! Das ist dann so angenehm feucht und warm und ich krieg davon immer so ein angenehmes Kribbeln! Allein der Anblick, zu sehen das mein Freund mit seinem Kopf zwischen meinen Beinen ist! Wow!! :drool:
Also, schwer zu beschreiben, aber es war für mich auf jeden Fall noch viel besser als ich mir es immer vorstellte *gg*
Und noch was zu meinem Schatz: Ich fand deine Fingerversuche immer sehr gelungen *gg*

Bis dann!!

Franny :engel:
 

Benutzer2326  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich mach lieber 3h OV als 3h GV :grin:

find ich irgendwie geiler......
 

Benutzer3783 

Verbringt hier viel Zeit
Hilfe

kann mir irgend jemand sagen wie man eine frau "richtig" "leckt".
ich hab sowas noch nicht gemacht , würde aber mal gerne und weiß aber leider nicht so richtig wie das alles geht.
vielen dank im vorraus .

mfg PEter
 
K

Benutzer

Gast
aaaaaaaalso...zuerst mal zum wort: lecken!
phu...ich finde dieses wort einfach nur geil! wenn ich das nur schon höre, kommen mir die schönsten Phantasien in den Sinn! hihi... *spitzwerd*

und, lecken ist etwas vom schönsten dass es gibt! Wenn mein Freund das lange genug durchhält, komme ich da eigentlich meistens *freu* schon nur das wissen, dass mein Freund mich zwischen meinen beinen leckt, macht mich unglaublich scharf!

Die richtige Stelle finden... dass kann der Freund besser, wenn man ihn ein bisschen lenkt...es braucht zwar Überwindung, vor allem am Anfang, zu sagen...ein bisschen stärker, schwächer...weiter nach oben... usw. aber es lohnt sich auf jedenfall!

Beim ersten mal hatte ich auch irgendwie ein ungutes Gefühl...aber da mein Freund das von sich aus gemacht hat und auch weitergemacht hat, als er mal da war...da gings eigentlich. Ich denke, er hätte sich unauffällig von da zurückgezogen, wenns ihm nicht gefallen hätte.
 
K

Benutzer

Gast
/me weiss auch nicht, was ihr alle gegen das Wort "lecken" habt.. ich finde, es gibt nichts was blöder klingt als diese kalten, unpersönlichen Abkürzungen.. "GT, GV, OV"... Das klingt ja wie bei der Bundeswehr. :grin:

aber zum Thema:
Wie es sich anfühlt, kann ich natürlich nicht sagen, aber ich glaub, mein Knuffi mag es.. ;-)

"Anatomische Kenntniss" ist dabei aber längst nicht alles... da kann man noch soviel lesen und studieren, davon wird man nicht unbedingt zum Meister.. *smile*

Ich finde, es ist vor allem wichtig, sich auf seine Partnerin einzustellen... man muss einfach verinnerlicht haben (man kann das nicht "wissen" nennen), was ihr gefällt, und wie, und wann und wie schnell.. Das bekommt man eben nur durch Praxis so langsam aber sicher mit... "Anweisungen" sind dabei schon hilfreich.. :smile: Und offen miteinander sprechen ist auch recht nützlich..

Aber das habt ihr sicher schon tausendmal gelesen.. Also bevor ich hier weiter Allgemeinplätze von mir gebe, hör ich lieber auf. Probieren geht über studieren! :grin:
 

Ähnliche Themen

Antworten
66
Aufrufe
14K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren