Lecken ??? Wie mach ichs richtig ??

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Klar, ausprobieren was der spezifischen Frau gefällt muss man immer, es gibt kein "Patentrezept". Aber irgendwo muss man anfangen, Sie zu fragen ist insbesondere bei jungen Mädchen oft schwierig. Was wenn sie es selbst noch gar nicht weiss ? Was wenn es ihr "bisher" noch nicht besonders gefallen hat - weil einfach noch keiner die "richtige" Technik für sie hatte (ja, das kommt auch bei "erfahreneren" Menschen vor - ich fand Blowjobs auch mal unspektakulär)?

Da gebe ich dir prinzipiell recht, sowas ist nicht nur störend und liegt an der Erfahrung, sondern auch als Frau nicht beantwortbar. Man spürt es einfach nicht.
Ich glaube Männer überschätzen gerne, was man da im Einzelnen erspüren kann, mein Geschlechtsteil hat ja keinen spezifischen Tastsinn und hingucken tun wir ja selten und wenn ist da in der Regel ein Kopf dazwischen und der Mann kommentiert es ja auch nicht (wäre auch blöd), wie der Frauenarzt beim Abtasten.:grin:

Ob das nun Fingerkuppe, Zungenspitze, Lippe ist oder ein unaufgeblasener Luftballon oder Einmachgummizunge, das/der/die mich grade wo genau auch immer oder recht oder links daneben berührt, kann ich nicht sagen, das ist so eher ein Empfindungsmatsch, es fühlt sich gut an oder nicht.

Wenns gut ist hört er das schon und ich rücke evt. näher oder schreie "wenn du jetzt aufhörst bringe ich dich um":grin: Wenns schlecht ist (schlaf ich gnadenlos in, ist wie eine Betäubung für mich) oder ich es grade nicht mag (was ja oft der Fall ist bei mir), drücke ich ihn weg oder streichel ihn sanft am Kopf oder zieh ihn an den Haaren weg oder rutsche aus der Lage und mache was anderes. Heißt aber nicht immer das es SCHLECHT ist, ist vielleicht der falsche Zeitpunkt oder ich dazu nicht aufgelegt, gibt ja auch "tausend" bessere Sachen als Lecken.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren