Lecken...ist das nicht irgendwie ekelig?...

Benutzer41432  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ohne jetzt alles durchgelesen zu haben.

Mach dir keine Sorgen, ich schliesse mich absolut meinem Vorredner an. Ich persönlich finde lecken absolut geil und es macht mich tierisch rattig:drool: :drool:

So nebenbei, das schmeckt geil:tongue::engel: :drool:

Lg & viel Spass:zwinker:
 

Benutzer63422 

Meistens hier zu finden
Hallöchen!
Hui, da habt ihr aber fleißig geantwortet :smile: Danke dafür!
Mein Freund hat es heute nochmal gemacht...leider war es der totale Reinfall! Es war nichtmal halb so geil wie beim letzten mal! Er hat immer wieder gefragt, wies mir gefällt! Ich hab dann mit "gut" genatwortet und dann war er sauer, dass ich noch normal reden kann! Weil ich beim letzten mal so geil war,dass ich nicht mehr richtig sprechen konnte... hab ihn dann irgendwann zu mir nach oben gezogen, dann war er total enttäscht...
wieso wars denn diesmal so anders?? War doch alles wie beim letzten mal!! :cry:
Liebe Grüße, V.
 

Benutzer69934 

Verbringt hier viel Zeit
macht euch doch net immer solche gedanken. Machts doch einfach!

Schmeckt deine Pizza von deinem lieblings Türken IMMER 100% gleich?
 

Benutzer70395 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde die Anwendung von einfachen Intimfeuchttüchern würde genügen um in der Region einen angenehmen Duft herbeizaubern...
Die tücher sind bei mir Standart aufm Einkaufszettel.
Ich kenn es eigentlich nicht anders, mich vorher eben frisch zu machen,wenn ich absehen kann,dass wir Sex haben- bei Spontansex gehts ja schlecht,aber ich finde,das gibt viel Gelassenheit.


Ansonst kann ich mich den Anderen nur anschließen:
Es ist seine Entscheidung-genieß es, solange er Spaß daran hat,es kann sich ändern.....
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Die tücher sind bei mir Standart aufm Einkaufszettel.
Hm, dann "stinkt" es doch erst recht (parfümiert, künstlich, vermischt mit Körperduft). :ratlos:
Also dann lieber ein natürlicher Geruch - solange die letzte Dusche nicht gerade 1 Woche her ist :grin:.
Gerade wenn alles ganz steril ist, kann es sogar weniger anregend sein, weil man sich dann ja nicht "riecht", was ja auch zur gegenseitigen Anziehung stark beiträgt.
Damit das keiner falsch versteht - ich mein damit, dass es für mich nicht immer frisch geduscht sein muss, sondern die Pflege vom Vortag auch in Ordnung wäre, weil man dann mehr Erregung mitbekommt, als wenns gar nicht oder nach Babypopo duftet.
 

Benutzer69934 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, dann "stinkt" es doch erst recht (parfümiert, künstlich, vermischt mit Körperduft). :ratlos:
Also dann lieber ein natürlicher Geruch - solange die letzte Dusche nicht gerade 1 Woche her ist :grin:.
Gerade wenn alles ganz steril ist, kann es sogar weniger anregend sein, weil man sich dann ja nicht "riecht", was ja auch zur gegenseitigen Anziehung stark beiträgt.
Damit das keiner falsch versteht - ich mein damit, dass es für mich nicht immer frisch geduscht sein muss, sondern die Pflege vom Vortag auch in Ordnung wäre, weil man dann mehr Erregung mitbekommt, als wenns gar nicht oder nach Babypopo duftet.

Seh ich auch so... Muss schon nach "Körper" riechen und nicht nach Chemie...
 

Benutzer70395 

Verbringt hier viel Zeit
Die Facell von Rossmann riechen zum einen dezent und zum anderen nicht lange(bis die Haut wieder trocken ist)- zumindest hat mein Mann nie was bemängelt was künstlich/parfümierten Geruch betrifft und er hat da ne empfindliche Nase-der richt die feinsten Gerüche,die man so nicht so schnell wahrnimmt...
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ich hab dann mit "gut" genatwortet und dann war er sauer, dass ich noch normal reden kann!
männer können sooooo scheisse sein :ratlos: :rolleyes_alt:

es ist nunmal nicht immer alles gleich beim sex.
du kannst 1000mal sex in derselben stellung haben, es wird trotzdem kaum ein mal geben, wo alles genauso abläuft, wie beim mal davor.

kann ich dir nen lied von singen :zwinker: *übertreib*
meistens find ich zb unsere missionarsvarianten sowas von haaaaaammergeil... und dazwischen sind dann nen vereinzelt auch male von bei, bei denen ich warum auch immer nicht ganz so intensiv empfinde, obwohl im prinzip alles gleich ist.
beim lecken ist das auch so - mal "muss" ich dabei abgehen wie sonstwas, mal ist es einfach "nur" gut.

mich würde es zb eher stören, wenn er mich dauernd fragt, wie ichs grad finde.
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
mich würde es zb eher stören, wenn er mich dauernd fragt, wie ichs grad finde.

ich kann ihn aber auch verstehen, denn grade am Anfang ist man unsicher, und möchte feedback. aber wenn Frau sich bemerkbar macht, z.b. ihren Unterleib bewegt oder lauter atmet/stöhnt sollte er doch sein feedback haben...mmh
 

Benutzer63422 

Meistens hier zu finden
ich kann ihn aber auch verstehen, denn grade am Anfang ist man unsicher, und möchte feedback. aber wenn Frau sich bemerkbar macht, z.b. ihren Unterleib bewegt oder lauter atmet/stöhnt sollte er doch sein feedback haben...mmh
Das hab ich ja da eben nicht gemacht! Aber durch sein ständiges Fragen und dann immer dieses "bist du schon geil?"... da kann ich mich nicht richtig fallen lassen! Anschließend meinte er noch, dass er sich da unten so ausgeschlossen fühlt.... aber mensch, dann soll ers doch nicht machen! Er kann doch nicht auf der einen Seite verlangen, dass ich mich dabei mit ihm unterhalte und auf der anderen Seite verlangen, dass ich vor Geilheit nicht mehr reden kann... :ratlos:

@SchafForPeace: Danke erstmal für deinen Beitrag! Ja, dass es nicht immer genau gleich sein kann ist mir klar! Nur, dass ich sogut wie keine Erregung dabei gespürt hab fand ich so merkwürdig! Und dass er danach so schrecklich enttäuscht war, hat mich irgendwie wütend gemacht! Ich hab mit ihm drüber geredet und er meinte, dass er doch nur will, dass ich komme! Aber macht ein Mann das tatsächlich nur, damit die Frau kommt?? Sozusagen als Bestätigung? Ich dachte, man(n) tut es, um die Frau zu verwöhnen und ihr ein schönes Gefühl zu geben... er war ja regelrecht sauer, dass ich nicht so geil wie beim letzten mal war und vorallem weil ich nicht gekommen bin:angryfire
Liebe Grüße, V.
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
Das hab ich ja da eben nicht gemacht! Aber durch sein ständiges Fragen und dann immer dieses "bist du schon geil?"... da kann ich mich nicht richtig fallen lassen! Anschließend meinte er noch, dass er sich da unten so ausgeschlossen fühlt.... aber mensch, dann soll ers doch nicht machen! Er kann doch nicht auf der einen Seite verlangen, dass ich mich dabei mit ihm unterhalte und auf der anderen Seite verlangen, dass ich vor Geilheit nicht mehr reden kann... :ratlos:

@SchafForPeace: Danke erstmal für deinen Beitrag! Ja, dass es nicht immer genau gleich sein kann ist mir klar! Nur, dass ich sogut wie keine Erregung dabei gespürt hab fand ich so merkwürdig! Und dass er danach so schrecklich enttäuscht war, hat mich irgendwie wütend gemacht! Ich hab mit ihm drüber geredet und er meinte, dass er doch nur will, dass ich komme! Aber macht ein Mann das tatsächlich nur, damit die Frau kommt?? Sozusagen als Bestätigung? Ich dachte, man(n) tut es, um die Frau zu verwöhnen und ihr ein schönes Gefühl zu geben... er war ja regelrecht sauer, dass ich nicht so geil wie beim letzten mal war und vorallem weil ich nicht gekommen bin:angryfire
Liebe Grüße, V.

hatte ich auch mal erlebt mit meinem freund. gab krise und zu recht!

meiner sagte da anfänglich mal ganz weinerlich "du kommst ja gar nicht! das dauert ja!". habe ihm dann auf einem spaziergang folgendes gesteckt:

1. mit dieser einstellung von dir werde ich gar nicht kommen! wenn ich das gefühl habe, du machst da einen anstrengenden job, macht mich das nicht geil. denn dann muß ich ja ein schlechtes gewissen haben, daß du mühsame arbeiten für mich verrichtest.

2. meine orgis gehören mir! die bekomme ich nicht für dich oder dein selbstbewußtsein! ich entbinde dich hiermit der verantwortung für meine orgis. bleib bitte frei und laß mir meine freiheit zu kommen oder nicht. wenn es nicht in diesem moment klappt, dann eben später o. morgen o. nächste woche...

3. der ton! stell dir mal vor, ich würde genauso vorwurfsvoll auf eine mangelhafte erektion von dir reagieren (das ist nämlich das männliche gegenstück, an dem in unserer gesellschaft "guter sex" festgemacht wird). würde dich das geil machen?

er war total erschrocken, hat mich verstanden und konnte sich in mich reinfühlen. er meinte noch, er dachte, er mache was falsch. ich habe ihm gesagt, ich verspreche dir, daß ich dir bescheid sage, wenn du was besser machen kannst. und tu das bitte bei mir auch. und wenn es keinen spaß macht, dann laß es lieber bleiben. oh, war er da betroffen, mein armer süßer... (ich wär's umgekehrt sicher auch gewesen). und er sagte mir, daß ihm das lecken extrem gut gefallen würde, es war nur seine unsicherheit, daß er's nicht bringen würde. männer, tz! durch dieses gespräch wurde alles besser mit uns, und außerdem ist er sowieso ein göttlich guter muschiverwöhner. orgasmen sind halt nicht nur eine frage der technik, da gehören auch stimmung, freier kopf und sogar körperliche gesundheit dazu (schon eine erkältung kann das lustempfinden auf null herabsetzen).

nimm diese szene zwischen euch als chance, um einander besser zu verstehen. redet über eure gefühle.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Du hast jetzt natürlich ein extremes Wechselbad der Gefühle erlebt...

erstmal nicht so toll, dann die wundervollste "Explosion" und dann wieder fast nichts...

Du setzt Dich ja selber ganz schön unter Druck.

Das nächste Mal soll er sein "Maul" gefälligst halten und Dich verwöhnen.
Er müsste doch auch so mitbekommen, wie es Dir grad geht an der Stelle da :tongue:

Ihr solltet euch beide mal schön beruhigen,
und nicht jedes Mal ein so tolles Erlebnis erwarten!

Lasst euch beide fallen und geniesst es, einfach so :tongue:

:engel:
 

Benutzer54458 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso fühlt sich Dein Freund da unten ausgeschlossen? Er ist doch quasi...mittendrin. :tongue:
Und ist doch auch kein Wunder, wenn es jetzt nicht so geklappt hat...Beim ersten Mal war es endgeil für Dich, und das wolltest Du jetzt um jeden Preis wiederholen. Aber frau ist nicht jeden Tag gleich. Auch wenn Du dabei nicht kommst, ist es ein wunderschönes Erlebnis.
Und Dein Freund soll dabei nicht quasseln, sondern auf Deine Reaktionen achten, dann kriegt er so nach und nach mit, wie weit Du schon bist.
Das wichtigste ist, daß Du Dich fallenlassen kannst.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
naja, jetz wo ihr von euren Erwartungen enttäuscht seid, kann es ja nur besser werden!

Mit dem Lecken ist es wie mit dem poppen.. an einem Tag total geil und an anderen Tagen kommt man sich vor, als macht man es nur aus lauter Langeweile :grin:

also keine Sorgen machen und möglichst ohne Erwartungen an sowas herangehen..

@Lou APPLAUS APPLAUS!!! Das nenn ich mal gut gelöst :smile:

vana
 

Benutzer7061  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Hallöchen, ich bins nochmal!
Mein Freund hat gesagt, dass er mich gerne mal unten lecken würde, damit ich auch mal komme! Ich hab vorerst nein gesagt, da ich irgendwie Angst habe, dass er es ekelig findet! Ich weiß, er kann es mir dann ja einfach sagen, aber mein Selbstbewusstsein ist sowieso so niedrig, dass ich bei jeder kleinsten Kritik verzweifle und mir Vorwürfe mache!
Da wollte ich euch mal fragen, besonders die Jungs, wie ihr es empfindet, eine Frau zu lecken!?
Ist es nicht irgendwie ekelig, wenn das da dann alles so feucht ist? Schmeckt es nicht ekelig?
Zudem habe ich Angst, dass ich dort unten vielleicht unangenehm rieche... ich wasche mich zwar regelmäßig, aber durch den Klogang könnte es dort ja auch vielleicht ein wenig müffeln...
freue mich über Antworten!
Liebe Grüße, V.


Gegenfrage:
Würdest du freiwillig etwas tun, was du persönlich eklig findest?
Bestimmt nicht, oder? Also.. ruhig bleiben und deinem Freund vertrauen.

Und gegen Geruchs-bedenken hat Gott das Wasser erfunden. :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren