Leben ohne Liebe

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Die Liebe

Ist es möglich durchs Leben zu schreiten, ohne je auch nur von einem Hauch von Liebe berührt zu werden? Wie eine Blume sehnlichst auf Wasser zu hoffen, ohne jemals Erlösung zu finden? Zu träumen und zu glauben, zu suchen und zu warten ohne je zu finden?

Ich sehe sie tanzen, streiten und versöhnen. Ich sehe sie küssen und lieben, stehe daneben und wunder mich. Gibt es sowas nicht auch für mich?

Fortsetzung siehe unten :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
sehr interessant, aber auch sehr wehmütig :ashamed:
Zu den ersten Fragen: leider ja. :ashamed:
Wenn man innerlich noch nicht wirklich bereit dafür ist, sich anderen zu öffnen.
Wenn niemand da ist, der sich für einen interessiert.
Wenn man zu hohe Ansprüche an andere - und auch an sich selber hat.
Wer Angst davor hat, sich auf das Leben und seine unermessliche Vielfalt einzulassen, wird letztendlich doch alleine bleiben...

Die Liebe wird oft mit schnöder Biologie und Körperchemie erklärt.
Und doch ist sie eines der Wunder des menschlichen Lebens.
Eigentlich nur wir Menschen schaffen es, uns für Dinge und für andere Menschen zu begeistern, wir erzeugen uns Gefühle und Gedanken, mit denen wir über den reinen kurzen Reflex des Fortpflanzungstriebs hinaus eine langfristige Bindung aufbauen können.
Aber wir sind auch wählerisch, wägen für und wider ab, wollen die schönen Seiten erleben, aber doch Schmerz verhindern.

Gibt es irgendwo auf der Welt jemanden, der einen lieben, und den man gleichermaßen lieben würde?
Sicherlich ja!
Nur, diesen einen besonderen Menschen zu finden, ist für mache einfach nur ein Schritt nach draußen vor die Tür, und für andere eine nahezu endlose Weltreise...

:engel:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Doch, ich bin sicher, dass es für jeden die Möglichkeit gibt, die Liebe zu empfinden und zu erfahren! :zwinker:

Es ist das stärkste Gefühl überhaupt und ich finde auch, dass es sich komplett ohne Liebe nicht leben lässt. Ich spreche hier aber nicht nur von der Liebe zwischen einem Paar, sondern auch von Mutterliebe o.ä.
Liebe ist alles! <3
 

Benutzer156523  (26)

Ist noch neu hier
Ich glaube, die meisten Menschen erfahren zumindest durch eine Person Liebe in ihrem Leben. Das muss nicht immer romantische Liebe sein, sondern kann z.B. auch Liebe von Eltern, Geschwistern oder Freunden sein. Komplett ohne Liebe zu leben ist schmerzhaft und unschön, das wünscht sich wohl keiner. Dennoch gibt es bestimmt auch solche Fälle, auch wenn es sehr traurig ist.
 
3 Woche(n) später

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Ich habe mich ja gar noch nicht bedankt, für all die lieben Kommentare :eek: Danke euch :knuddel:

Anstatt einen neuen Thread zu eröffnen, kommt hier einfach eine kleine Fortsetzung :smile: Ich hoffe sie gefällt.


In dem Moment, in dem ich neben dir stehe, reissen alle meine alten Wunden wieder auf. Ich kann kaum atmen, mein Körper brennt und ich wage es nicht dir in die Augen zu sehen, aus Angst du könntest meine Verletzungen sehen. Ich weiss, ich kann dir nichts bieten. Weder ein perfekter Körper ohne Narben, noch eine Seele ohne alte Wunden.

Du wirst sagen, dass die doch alle haben, doch du hast meine noch nicht gesehen. Du faszinierst dich für mich, ich merke deine Blicke. Doch kann ich sie nicht erwidern, ich wage es nicht. Wage es nicht das Risiko einzugehen dir weh zu tun. Mir weh zu tun. Ein Schritt vor, drei zurück und so bleibe ich alleine. Ich will dich ziehen lassen, doch irgendetwas von mir spürt eine leise Hoffnung. Ein kleiner Hilferuf, der erhört werden möchte und den doch niemand hört.

Ich kann mich nur selbst retten. Wie wahr und doch hoffe ich immer noch auf Rettung. Zu tief bin ich gefallen, zu tief habe ich geschnitten und zu viele Fehler gemacht. Zu viel Leid erlebt um selbst aufzustehen und einen Schritt in deine Richtung zu wagen.

Von dir geht eine Wärme aus, in deiner Nähe fühle ich mich geborgen und doch. Ich wage es nicht. Ich kann nicht. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht irgendwann…


 
1 Woche(n) später

Benutzer157336  (51)

Ist noch neu hier
Nur, diesen einen besonderen Menschen zu finden, ist für mache einfach nur ein Schritt nach draußen vor die Tür, und für andere eine nahezu endlose Weltreise...
Für mich wohl Letzteres. Frauen nehmen mich gar nicht wahr. Ich bin wohl zu normal. Nicht dick, nicht dünn, nicht hübsch, nicht häßlich, weder reich noch arm, weder muskulös noch ein Schlaffi. Dazu sage ich immer scherzhaft "Ich verdrehe allen Frauen den Kopf. Sie schauen immer weg, wenn sie mich sehen", hehehe... :grin:

Bin nie verliebt gewesen, war nie mit einer zusammen, Sex ist für mich nur ein Mythos.

Aber: was man nicht kennt, vermißt man auch nicht. Also Ja, man kann auch ohne durch's Leben kommen.
Jedoch glaube ich eins: mit Liebe wäre es schöner. :knuddel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren