Leben aufgeben

Benutzer12735 

Verbringt hier viel Zeit
Hab ihr schon mal drüber nachgedacht alles stehen und leigen zu lassen um einfach das zu machen was ihr wirklich wollt? Auch wenn es auf den ersten Blick keine Zukunftschancen hat.

Schreibt mal was euch dazu einfällt. Seid ihr gerade auf dem Weg, das zu machen wonach ihr strebt, euch glücklich macht?
 
B

Benutzer

Gast
so schlimm ist es zum glück nicht..

aber im moment mach ich schon kompromisse mit der realität :grin:

dafür keine konkreten zukunftspläne für nach der jetzigen phase.. da wirdwieder völlig nach laune neuorientiert..
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Nicht direkt gleich das Leben wegschmeißen, aber so einfach alles stehen und liegen lassen und einfach mal abhauen, wurscht wohin ... das hat schon seinen Reiz. Und daran hab ich auch schon öfter gedacht. Ist aber eher mehr ein "vor den Problemen weglaufen" und irgendwann muss man ja auch wieder zurückfinden.
 

Benutzer31692  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe schon öfters daran gedacht das momentane Leben komplett aufzugeben und eine buddhistischen Kloster beizutreten.
Das kann und will ich meiner Freundin jedoch nicht antun.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
würd am liebsten alles hinwerfen. von zu hause weg gehen eigenen wohnung haben und eifahc nichts mehr tun. ausschlafen mich zu hause rum treiben und so...... eifach so frei sein kein druck von eltern haben!
 

Benutzer55113  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich spiele sehr oft mit dem Gedanken einfach alles liegen uns stehen zu lassen und sang- und klanglos zu verschwinden.

Sehr zufrieden bin ich im Moment mit dem eingeschlagenem Weg nicht.
Leider holt mich die Realität sehr schnell wieder ein und mir wird dann recht schnell klar, das ich das nicht machen kann,
 
A

Benutzer

Gast
der gedanke kam mir das erste mal mit ca 8 jahren...
gut, konnte ich dann nicht wirklich realisieren ^.^

wenn die momentanen umstände sich ändern würden
und ich mit einem halbwegs guten gewissen "flüchten" könnte,
ja, dann würd ich wohl deutschland verlassen.

Off-Topic:
Off-Topic:
irland ich kommeeeeeeeeeeeeeeee

würde/könnte/usw...ich seh schon, es wird wohl doch nichts :tongue:
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Hab grade ne Phase wo ich mich extrem zwingen muss hier weiterzumachen. war zu ostern bei meinem Freund und voll begeistert, wäre am liebsten dageblieben!!! na ja jetzt muss ich hier weiterstudieren aber zum glück sinds nur noch 1 1/2 Jahre. Wenns dann noch hält(jaaaaa) dann bin ich hier weg :grin:
 
G

Benutzer

Gast
Nö. Mein Leben ist gut so wie es ist. Wobei ich tendenziell manchmal schon mit Hannover hadere, aber danach kann ich ja umziehen nach Lust und Laune :smile:
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ne habich nich.
Mein Leben ist ganz passabel und ich selber halbwegs realistisch
 

Benutzer8918 

Verbringt hier viel Zeit
Eigentlich läuft es ganz gut, insgesamt, aber für 'ne kurze Zeit würd ich schon ganz gerne einfach mal von der Bildfläche verschwinden. Mein Freund dürfte aber mitkommen. :zwinker:
 

Benutzer12735 

Verbringt hier viel Zeit
Hatte nicht mit soviel anklang gerechnet.
Was mich wundert, 90% waren laut text unzufrieden, aber nur knapp über 50% haben es so angegeben.

Ist das Leben nicht viel zu kurz um unglücklich zu sein`? Oder rechfertigt die eigene Trägheit und Angst vor dem Umbekannten einen Schritt zu gehen. Das der Traum weg sein könnte wenn man ihn lebt? Keine Ahnung.
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Mit meiner momentanen Situation bin ich ziemlich unglücklich... aber ich bin grad auf dem besten weg diese Situation zu ändern...

ich will endlich nach Deutschland ziehen, und hier mein Abi machen... und ich hoffe dass mir das auch möglich ist, mein Vati mir das net versaut -.-

Will endlich meinen lang ersehnten Wunsch zu meinem Freund zu ziehen wahr machen, und mit ihm zusammenziehen, im Sommer ist der beste Zeitpunkt dazu, und ein neuer Lebensabschnitt würde endlich anfangen.... hoffentlich nen besserer.
 

Benutzer31272  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Jein würde grad besser passen, aktuell bin ich nicht glücklich obwohl wir alles dafür tun. Aber zaubern kann man ja leider nicht sonst wär ich schon längst schwanger. Also das Nicht-Schwanger sein macht mich zur zeit am meisten unglücklich!
 

Benutzer35050 

Verbringt hier viel Zeit
Der Gedanke gefällt mir :smile: Bin im Moment etwas perspektivlos, da ich über meine Studienwahl grüble und keine wirkliche Alternative habe (zumal ich fast fertig mit dem Studium bin).

Außerdem bin ich eine hoffnungslose Träumerin :grin:

Da gefällt mir der Gedanke Auszuwandern und irgendwo auf einer Insel zu leben, ganz gut :smile:
 

Benutzer48572 

Verbringt hier viel Zeit
Öh...nö.

Ich bin so zufrieden mit meinem Leben, dass ich bereits Leute mit meiner guten Laune ankotze. :zwinker:
'ne Beziehung wär nicht schlecht, aber ich leb auch ganz gut ohne... joa, sonst gibt's so 1-2 Punkte, aber das passt schon alles.
 

Benutzer11957 

Benutzer gesperrt
manchmal. ist aber leider alles eine frage des geldes für mich. geld ist sicherheit und ohne sicherheiten würde ich sowas nicht angehen wollen. :smile:
 

Benutzer30349  (40)

Benutzer gesperrt
Mein Leben ist toll, solche Gedanken sind für die Verlierer.
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Sicherlich könnte es etwas angenehmer sein, aber deswegen werfe ich nicht alles hin und fange was neues an, "nur" weil's nicht so gut läuft wie erhofft. Bisher hab ich die wichtigsten Vorhaben trotz oftmals widriger Umstände bis zum Ende durchgezogen und habe nicht die Absicht, was daran zu ändern.
Nebenbei: "Aussteigen" kannste ohnehin nur am besten, wenn du keine Verpflichtungen gegenüber anderen hast (und die Kohle dazu).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren