Laut Reportage gibts beim Sex nur 60 Stösse! Kann ich nicht bestätigen...Ihr???

Benutzer83723 

Verbringt hier viel Zeit
Hey,

habe neulich eine Reportage über die Sexualität des Menschen gesehen, in der behauptet wurde dass beim Geschlechtsakt etwa 60 rhytmische Stöße getätigt werden.

Ich persönlich habe da ganz andere erfahrungen...würde ich so langsam stoßen könnte ich z.B. garnicht kommen. Bei mir sind die Stoßbewegungen viel schneller, etwa 2 pro Sekunde.

Bei 20 Minuten Sex wären das mit kleinen Pausen gut über 1000 Stöße.


Wie schaut es bei euch aus...habe ich Potenzprobleme oder kommen auch andere mit nur 60 Stößen aus?


Interessiert mich echt?
Danke für alle Antworten!


Grüße
 

Benutzer80982  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß ja nicht was du da gesehen hast, aber ich denke nicht dass es stimmt :ratlos:

Mein Freund hält es bis zu 1,5 stunden aus.. und in 90 Minuten 60 Stöße? Da würden wir ja NIE kommen.. ne ne, vielleicht unterlief dennen ein Fehler. Oder der Sprecher hat sich versprochen.. Denke nicht dass es richtig ist.
 

Benutzer75780 

Verbringt hier viel Zeit
vllt waren es ja 60 Stöße / Minute? Das wäre ja schon eher zutreffend, oder? :zwinker:
 

Benutzer83618  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe noch nie mitgezählt, werde ich aber demnächst mal machen!:tongue:
Aber ich denke auch das 60 zu wenig sind.
 

Benutzer50273 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
also wenn du beim sex die stöße zählst, dann hast du was verkehrt verstanden.


zum thema. keine ahnung hört sich erstmal nach wenig an.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
also wenn du beim sex die stöße zählst, dann hast du was verkehrt verstanden.
Word :grin:

Ansonsten finde ich spontan, dass das etwa realistisch sein könnte. Ausserdem finde ich weniger und dafür effiziente :smile:p) Stösse deutlich besser als Kaninchengerammel. Und wer will schon ne Stunde reinen Gerammel-GV...
 

Benutzer64969 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab zwar noch nie mitgezählt aber ich denke auch das es mehr als 60 stösse sind...
 
A

Benutzer

Gast
Mehr oder weniger, war doch nur vom Durchschnitt die Rede ^^

Oho 2 Stöße pro Sek. 20 min lang...kommt auf 2400 Stöße...bissle viel findeste nicht? :tongue:


@ Dornenreich:
Das heißt ihr hab also so ca. 1Std. lang Sex??? puuh ziemlich lang meiner Meinung nach..wie hälstn du das aus? 1std. lang stöhnen...biste ja heiser danach :tongue:


Jetzt ma Spaß beiseite....

Nicht jedes Paar hat sooo langen Sex oder macht sooo viele Stöße pro sek. min. what ever

Im Durchschnitt haben wir angeblich auch nur 4-8min Sex + 8-11min Vorspiel ^^

Kommt also in "etwa" hin
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Oho 2 Stöße pro Sek. 20 min lang...kommt auf 2400 Stöße...bissle viel findeste nicht? :tongue:

:grin: Ich möchte auch gerne wissen, a) welcher Mann das durchhält (nein, ich glaube keinem, der behauptet, er könne das problemlos :cool1: ) und b) welche Frau das bitte noch gut finden soll :grin:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Bei meinem Freund und mir sind es auf jeden Fall mehr als 60 Stöße :tongue: Alle 2 Sekunden 1 Stoß wären 30 Stöße pro Minute. Und da man in der Regel ja mehrere Minuten Sex hat, müssen es dann auch mehr Stöße sein.
Denke auch, dass das pro Minute gemeint war. Sonst kann ich nur mein Beileid ausdrücken :tongue:
 

Benutzer50273 

Verbringt hier viel Zeit
Sorry Lotta,
aber ob Sex gut oder schlecht ist, bemisst sich doch nicht an der Anzahl der Stöße!

Klar wird das Sexleben unbefriedigend, wenn der Partner häufig zu früh kommt und dann keine Lust mehr auf Weitermachen hat. Was ich aber meine ist die Chemie zwischen den Partnern/ das gegenseitige Öffnen und Sich-Gehenlassen bzw. die Spannung die beim und vorm Sex herrscht. Das alles kann auch mit Sex unter 30 Stößen / Minute vorkommen und wesentlich erfüllender sein, als wenn sich Sex nur an der Anzahl der Stöße berechnet, oder etwa nicht?
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Sorry Lotta,
aber ob Sex gut oder schlecht ist, bemisst sich doch nicht an der Anzahl der Stöße!

Klar wird das Sexleben unbefriedigend, wenn der Partner häufig zu früh kommt und dann keine Lust mehr auf Weitermachen hat. Was ich aber meine ist die Chemie zwischen den Partnern/ das gegenseitige Öffnen und Sich-Gehenlassen bzw. die Spannung die beim und vorm Sex herrscht. Das alles kann auch mit Sex unter 30 Stößen / Minute vorkommen und wesentlich erfüllender sein, als wenn sich Sex nur an der Anzahl der Stöße berechnet, oder etwa nicht?

Ich sag ja, Karnickelsex :grin: Wer will das schon. Naja gut, offensichtlich einige hier. Ich nicht.

Kann deinem Beitrag natürlich nur zustimmen.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich sag ja, Karnickelsex :grin: Wer will das schon. Naja gut, offensichtlich einige hier. Ich nicht.
Ich auch nicht.

Ich muß sagen, ich hab beim Sex noch nie mitgezählt, dafür habe ich besseres zu tun... :engel: Aber sooo wenig sind 60 Stöße doch jetzt echt nicht! Wenn man Sex nicht gerade wie Leistungssport ("schneller! tiefer! öfter!" :-p ) betreibt, ist Sinn und Zweck der Sache ja auch nicht, möglichst oft zu stoßen.

Ich persönlich könnte zum Beispiel mit einer halben Stunde NUR reinem Sex (also im Sinne von rein-raus) gar nichts anfangen, das würde nur wehtun und irgendwann langweilig/unangenehm werden. Aber das ist wohl Geschmackssache...
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
600 Stöße klingen realistischer als 60. Allerdings klingen deine 2 Stöße pro Sekunde eher wie Horror und nicht Genuss. Überschätzt dich da wohl ein ganz klein wenig ... Vielleicht stehen die Männer in anderen Ländern eher auf kreisende Bewegungen und deshalb ist der Sex dennoch relativ lange aber es gibt wenig Stöße ?! :grin:
 

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Sorry Lotta,
aber ob Sex gut oder schlecht ist, bemisst sich doch nicht an der Anzahl der Stöße!

Klar wird das Sexleben unbefriedigend, wenn der Partner häufig zu früh kommt und dann keine Lust mehr auf Weitermachen hat. Was ich aber meine ist die Chemie zwischen den Partnern/ das gegenseitige Öffnen und Sich-Gehenlassen bzw. die Spannung die beim und vorm Sex herrscht. Das alles kann auch mit Sex unter 30 Stößen / Minute vorkommen und wesentlich erfüllender sein, als wenn sich Sex nur an der Anzahl der Stöße berechnet, oder etwa nicht?


Sehe ich auch so
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Sorry Lotta,
aber ob Sex gut oder schlecht ist, bemisst sich doch nicht an der Anzahl der Stöße!
Ich meinte auch eher die Anzahl der Minuten :zwinker:
War doch nur mal ein Durchschnitt mit den 2 Sekunden, natürlich variiert das immer.
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Teilweise kommt es sicher hin. Und andrerseits eben auch gar nicht.

Ich hatte schon Sex zwischen 1 Minute und 1 1/2 Stunden. Bei einer Minute waren es nicht mal 60 Stöße, bei den eineinhalb Stunden sicher mehr.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
keine Ahnung, es ist mir egal und ich komme nicht auf die Idee beim Sex irgendwas mitzuzählen und dabei auch noch auf die Uhr zu gucken.
 

Benutzer70346 

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie gibt es im Internet lauter Don Juans, die die ganze Nacht ununterbrochen durchkönnen, 2 Stunden lang stoßen ist das Minimum usw.
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
60 Stöße, dann ist das ein flotter quickie.

Off-Topic:
2 Stunden dass ist ganz schön lange, aber ob sie da nur Verkehr habe oder auch schmusen und kuscheln wird ja nicht erwähnt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren