Lange zusammen, wie stehen die Gefühle?

Benutzer6873 

Verbringt hier viel Zeit
Ist es bei euch manchmal so, dass ihr ab und zu mal überlegt, ob ihr euren Schatz wirklich noch liebt? Das das zwar ein wenig andauern kann und man auf einmal wieder heftige Gefühle für diesen Empfindet? Woran liegt das?

Tiffichen
 

Benutzer46812  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin jetzt mit meinem Freund noch nicht so super lange zusammen, kann mir aber vorstellen, dass es normal ist. Nach einem langen Zeitraum schleicht sich oft Routine ein und man fragt sich "Ist das jetzt alles? Erwarte ich nicht mehr?", aber dann wenn man dran denkt, wie es ist den Partner zu verlieren, wird einem doch sehr schwer ums Herz und man weiß, wie sehr man ihn liebt und braucht.
 

Benutzer6873 

Verbringt hier viel Zeit
Aber was macht man dagegen? Soll ich mir eine Pause von ihm gönnen? Nunja, wenn ich so darüber nachdenke, habe ich die demnächst eh zwangsläufig, da immerhin das Studium demnächst beginnt.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
also ich muss sagen, das ich mein schatz immer noch liebe und wir sind nu fast 9 jahre zusammen.

ich würd mal sagen das die allererste zeit also sagen wir mal die ersten 12 monate absolut schlimm (im positiven sinne) waren.

dann würd ich mal sagen die ersten 7 jahre normal "schlimm" :grin:, also auch sehr verliebt.

das totale verliebtsein ändert sich eben mit der zeit. dann normalisiert sich das ein bischen, aber wenn verliebt sein bedeutet, das man auf den menschen keinesfalls verzichten will in seinem leben, weil sonst was in der seele fehlt, dann kann ich sagen das wir uns immer noch lieben. :grin:
 

Benutzer46812  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Vielelicht tut euch etwas Abstand durch dein Studium wirklich gut.
 

Benutzer6873 

Verbringt hier viel Zeit
aber wenn verliebt sein bedeutet, das man auf den menschen keinesfalls verzichten will in seinem leben, weil sonst was in der seele fehlt, dann kann ich sagen das wir uns immer noch lieben. :grin:
Das Gefühl ging noch nie verlohren, aber manchmal fühle ich mich eben so leer. Das ist aber nicht nur gegenüber ihm so, generell ehr. Ich schreibe ihm ja trotzdem ununterbrochen Mails, wenn er auf Arbeit ist, ist eben nur ein komisches Gefühl, was einen auf dumme Gedanken bringt.
 

Benutzer25933  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, ich kenne das auch. Ich empfinde es aber nicht als etwas Negatives. Es zeigt mir immer wieder, dass es mir wichtig ist, dass ich mir Gedanken darüber mache. Allerdings kam es bei mir erst einmal vor. Es hielt nicht lange an.
Wir sind jetzt seit über einem Jahr zusammen. Ist noch nicht wirklich richtig lange aber auch nicht gerade kurz.

Solange das nicht alle 2 Tage auftaucht, denke ich, ist es normal bzw. "okay". Die Hauptsache ist doch, dass man es schafft, Dinge zu verbessern, die man gerne anders hätte.
 

Benutzer42040 

Verbringt hier viel Zeit
^.... aber dann wenn man dran denkt, wie es ist den Partner zu verlieren, wird einem doch sehr schwer ums Herz und man weiß, wie sehr man ihn liebt und braucht.

Ebenfalls, wennsch mir sowas denke, dann denk ich mir auch, ohne ihn könnte ich es nicht aushalten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren