Lange nicht gesehen - als "seine" markieren

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Spiralnudel Spiralnudel , ich finde vor allem deinen OT-Einwurf sehr interessant. Ich geh davon aus, dass nicht nur Du von deinem Mann einen Ring am Finger trägst, sondern er auch einen von dir. Und genau da liegt der Knackpunkt in der Übertragung auf das Thema des Fadens. Würde mich mal interessieren, wie der Freund der TS reagieren würde, wenn sie, deiner Metapher folgend, auf ein Facesitting ihrerseits bei ihm bestehen würde.
 

Benutzer174959 

Öfters im Forum
Mir fallen mehrere gedanken dazu ein... Ich finde das nich verwerflich das du dinge machst um ihm eine freude zu bereiten... Auch das du sagst ich will das nich immer, weil mir der aufwand es nich wert is... Wenn er sagt ich finde diese Machtspielereien nice, auch toll (ich mag das theorisch, verzichte aber praktisch drauf)...

Jetzt kommt mein aber...
Ihr seid an einem punkt wo du dich unwohl fühlst, also sprich es an...
 

Benutzer182544  (42)

Ist noch neu hier
Fühlst du dich unwohl sprich es an.
Meine Partnerin mag das auch nicht, weder Schlucken noch ins Gesicht spritzen. Ich respektiere das und sage deutlich bei einem BJ das ich gleicj komme. Ich überlasse ihr es ob sie weoter Bläst oder den Kopf weh dreht.
In Sachen Sex gib es nur eins beide müssen sich wohlfühlen ohne gedränht zu werden. Du kannst ja deinem Freund auch mal ungefragt ins Gesicht spritzen, wenn er dich leckt und ihn Fragen was er von der Markierung hält.
 

Benutzer182712  (21)

Ist noch neu hier
Danke für die bisherigen Antworten.
Hab gleich Mittagspause. Ich frag mal meine Holde, ob ich sie markieren darf. :cool:
Werde berichten.
Und was hat sie gesagt?
Du kannst ja deinem Freund auch mal ungefragt ins Gesicht spritzen, wenn er dich leckt und ihn Fragen was er von der Markierung hält.
Also ihm vergleichbar wie er bei mir ins Gesicht spritzen kann ich schlicht nicht. Denke das können wohl die wenigstens Frauen :grin:
 

Benutzer173996  (43)

Öfters im Forum
Unsere Ehe basiert seit über zwanzig Jahren auf bedingungsloser Liebe und grenzenlosem Vertrauen. Nur auf dieser Basis hat mein Mann das Recht, unsere Sexualität nach seiner Lust zu gestalten. Zu diesem Recht gehört aber unabdingbar auch die Verantwortung, es nicht unangemessen auszunutzen.

Er käme nie auf die Idee, mir beim Sex ins Gesicht zu spritzen, wenn ich kurz danach einen wichtigen Termin habe, wenn ich keine Gelegenheit habe, Gesicht und Haare zu reinigen, oder wenn ich empfindliche Kleidung trage, die sich schlecht reinigen läßt. Darum kann ich seine Lust (und natürlich auch sein Sperma) voll und ganz genießen.

Mit einem Partner, der seine Lust ohne Rücksicht auslebt, könnte ich nicht leben.
 

Benutzer178725 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich fänds ehrlich gesagt eklig und würd mich da dann auch nicht überreden lassen, egal wie süss die Erklärung ist.

Wenn er dir zeigen möchte das er sich verbunden fühlt etc. geht das sicher auch anders und liebevoller als so. Finds tatsächlich wie von anderen schon erwähnt wie wenn ein Hund nen Baum anpinkelt um zu sagen meins. Da sollte der Hund dir doch eher seinen Knochen/Spielzeug bringen und dir so seine Liebe zeigen oder nicht? XD
 

Benutzer174836 

Verbringt hier viel Zeit
jo, voll süß. eifersucht, besitzdenken, egoismus... wenn das nicht niedlich ist, weiß ich auch nicht.
verstehe den zusammenhang auch null. jeder pornodarsteller spritzt seiner partnerin heutzutage ins gesicht... vor lauter zusammengehörigkeitsgefühl oder wie
So scheiden sich die Geister:

Mich stört die "Eifersucht" und das Besitzdenken nicht, ich finde das (in gesundem Rahmen) auch einigermaßen attraktiv.

Aber warum ich mir deswegen die Pappen verkleistern lassen soll, würde mir nicht in den Kopf wollen :argh:
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Gesicht ist absolute Tabu-Zone. Daher nein, das wäre absolut nichts für mich.
Das "Makiert werden" kam schon vor, finden wir beide gut, aber in einem Rahmen der uns beide anmacht.

Das ich ihn verwöhne kommt auch vor - und andersrum. Das ich etwas mache, bei dem ich mich unwohl fühle, nö, das kommt nicht vor.

Anscheinend fühlst du dich damit nicht 100%ig wohl, daher sprich es an.
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Jetzt haben dir schon zahlreich andere geschrieben, dass sie das schräg finden, sich nicht ins Gesicht spritzen lassen würden und ob ihr euch da nichts anderes finden könntet. Es ist aber euer Ritual und wenn euch das einander näher bringt, dann macht das. Ob es dir die Mühe wert ist dein Gesicht zu reinigen oder ihr euch auf den restlichen Körper einigt, bleibt euch überlassen. Ich beurteile nicht was ihr tut, sondern was es für euch darstellt / bedeutet. Völlig irrelevant, dass ich es nicht tun würde.

So scheiden sich die Geister:
Mich stört die "Eifersucht" und das Besitzdenken nicht, ich finde das (in gesundem Rahmen) auch einigermaßen attraktiv.
Was daran attraktiv sein soll weiß ich nicht. Ich will weder besitzen noch besessen werden. Genauso komm ich mit Eifersucht überhaupt nicht klar. Ich mag freie Menschen, die tun oder lassen was sie möchten, vielleicht auch aus Liebe zum Partner etwas unterlassen. Jedoch stehts in freien Stücken und nicht weil man sie vor die Entscheidung stellt oder sonstiges. Tut mein Partner etwas, was unsere Beziehung gefährdet, so ist das seine freie Entscheidung.
Besitzen tue ich sie nur im BDSM-Kontext, aber das sind Spiele, nicht das echte Leben.
 

Benutzer182762 

Ist noch neu hier
Also wir machen das ähnlich 😅
Sehe meine Freundin nur alle 2 bis 3 Wochen und sie möchte dann in der Zeit wo wir zusammen sind von mir markiert werden wie sie immer sagt. Allerdings spritze ich dann nur auf den Bauch und die Brüste.
 

Benutzer182712  (21)

Ist noch neu hier
Also wir machen das ähnlich 😅
Sehe meine Freundin nur alle 2 bis 3 Wochen und sie möchte dann in der Zeit wo wir zusammen sind von mir markiert werden wie sie immer sagt. Allerdings spritze ich dann nur auf den Bauch und die Brüste.
und wie findest du das?
ins gesicht schließt sie aus?
 

Benutzer182544  (42)

Ist noch neu hier
Nein....da wird der Slot aus dem einem Telefon ausgebaut und in Telefon vom Partner wieder eingebaut. Das natürlich gegenseitig. 😉😅
 

Benutzer167118  (26)

Verbringt hier viel Zeit
Er hat auch mal gesagt, dass er mich als die "seine markieren" will
Finde ich schön, wenn es um das Zusammengehören geht

Das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Du sprichst von Zusammengehörigkeit, er von Besitzanspruch. Du bist seine Freundin, nicht sein Eigentum, es sei denn du machst dich selbst dazu.
Wenn du den Sex anders möchtest, dann sag ihm das. Es kann eigentlich nicht in seinem Interesse sein zu wissen, dass du wenig gefallen an dem hast was er da immer macht, es sei dem deine Wünsche dibd ihm völlig egal. In dem Fall solltest du ihn ganz schnell in die Wüste schicken.

Ihr könnt das ja ab und zu machen, es ist schon richtig auf die Wünsche des Partners einzugehen solange es für beide ok ist. Das muss oder sollte aber halt auf Gegenseitigkeit beruhen. Im moment bekommt er was er will, unabhängig davon was du möchtest. So soll es eigentlich nicht sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren