Lange Narbe und tiefer Rückenauschnitt - hässlich?

V

Benutzer

Gast
Hallo,

ich hab da ein "Problem". Ich habe durch eine OP am Rücken im Lendenwirbelbereich eine etwa 17cm lange Narbe, die auch nicht gerade unauffällig ist. Nun habe ich mir schon öfter überlegt, dass ich tiefe Rückenausschnitte echt schön finde (z.B. bei Abendkleidern), aber wenn ich so was hinten tief Ausgeschnittenes tragen würde, würde man die Narbe sehen und ich denke, dass es echt nicht gerade schön wäre. Wie ist es bei euch, würdet ihr mir eher davon abraten, so was zu tragen oder meint ihr, dass es quasi "egal" ist? Fändet ihr eine so offensichtliche und lange Narbe hässlich?
 

Benutzer32811  (34)

...!
Mir wärs bei mir egal und das ists mir bei anderen auch.
Ich finde durch eine Narbe verliert man nicht das Recht zu tragen, was immer man möchte.
Finde Narben auch generell eher interessant als hässlich. :smile:
 

Benutzer31905 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich kenne das nur von der Vorderseite einer Freundin; sie hat eine lange Narbe vom über den Nabel und abwärts, wie ein dünner Strich.
Sie hat sich auch n bissl geschämt damit, aber ich persönlich finde es nicht störend oder ernsthaft unschön.
Die Art der Narbe und ihr Verwachsungsgrad ist entscheidend, wenn sie wulstig oder "ausgefranst" wäre, würde ich sagen, besser bleiben lassen; ein "dezenter Silberstreif" hingegen gehört zum Körper und ist ok und allen , die ihn sehen auch zumutbar.

Bye,
R_U_Sirius
 
V

Benutzer

Gast
Mir wärs bei mir egal und das ists mir bei anderen auch.
Ich finde durch eine Narbe verliert man nicht das Recht zu tragen, was immer man möchte.
Finde Narben auch generell eher interessant als hässlich. :smile:


Hm.. also ich glaube, ich hätte im Sommer am See (oder so) bei einem rückenfreien Oberteil weniger Probleme, als jetzt abends, wenn ich mal was "Feineres" anhabe. Ich weiß nicht, ich schäme mich nicht direkt wegen der Narbe, aber beim Weggehen abends... da sieht es irgendwie etwas anders aus.

Die Art der Narbe und ihr Verwachsungsgrad ist entscheidend, wenn sie wulstig oder "ausgefranst" wäre, würde ich sagen, besser bleiben lassen; ein "dezenter Silberstreif" hingegen gehört zum Körper und ist ok und allen , die ihn sehen auch zumutbar.

Hm. Das ist es ja. Am Bauch hab ich zwar auch eine (kleinere, dünnere), die man im Bikini (abgesehen davon, dass ich schon ewig nicht mehr schwimmen war) z.B. auch sieht (ein bisschen), aber die am Rücken ist halt echt nicht unauffällig schmal :geknickt: .
 

Benutzer50873 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo.
Also ich muss sagen das ich Narben auch nicht störend fände. Ich denke auch das das eher noch interessanter wirkt und wenn du es schön fändest solche Kleider zu tragen, dann solltest du das auch tun.
Meine Meinung.

Moonguard
 

Benutzer32811  (34)

...!
Hm.. also ich glaube, ich hätte im Sommer am See (oder so) bei einem rückenfreien Oberteil weniger Probleme, als jetzt abends, wenn ich mal was "Feineres" anhabe. Ich weiß nicht, ich schäme mich nicht direkt wegen der Narbe, aber beim Weggehen abends... da sieht es irgendwie etwas anders aus.
Ich find ehrlich gesagt eine Narbe, die man bei einem Abendkleid sieht viel weniger schlimm als eine unpassende Kleidfarbe oder unpassendes Makeup. Narben gehören zu Menschen, die sind niemals unpassend.
 
V

Benutzer

Gast
Hallo.
Also ich muss sagen das ich Narben auch nicht störend fände. Ich denke auch das das eher noch interessanter wirkt und wenn du es schön fändest solche Kleider zu tragen, dann solltest du das auch tun.
Meine Meinung.

Moonguard


Hm... ja... aber was ist mit "besonderen Anlässen", wie einem Ball, z.B.? Im Sommer ist es vielleicht verständlicher, wenn ich rückenfrei herumlaufe (weil warm). Aber bei einem festlichen Anlass... Wirkt es da nicht eher so, als wollte ich sagen: "Schaut mal, ich armes Kindchen hab es so schwer abbekommen, fragt mich unbedingt, woher die Narbe kommt."
Ich will kein "Mitleid" erregen und erst recht keine Aufmerksamkeit. Und ich habe eben Angst, dass manche dann denken, ich wolle damit nur erreichen, dass ich "interessanter" wirke, was einfach nicht so ist.
 

Benutzer50873 

Verbringt hier viel Zeit
Ach was, ich denke nicht das da jemand aus mitleid fragen würde, wenn dann aus interesse, aber es würde wohl eh kaum einer was wegen der narbe sagen. Deswegen würde ich mir keine gedanken machen, wenn ich das machen will dann würde ich es einfach machen und dann sieht man ja mal was passiert, wahrscheinlich nichts wegen der narbe, sondern nur komplimente für das tolle kleid :zwinker:

Moonguard
 

Benutzer24203 

Verbringt hier viel Zeit
Mir wärs bei mir egal und das ists mir bei anderen auch.
Ich finde durch eine Narbe verliert man nicht das Recht zu tragen, was immer man möchte.
Finde Narben auch generell eher interessant als hässlich. :smile:

Kann ich eigentlich nur unterschreiben :cool1:

Teils sind Narben sogar "schön"...
 

Benutzer14737  (62)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe entlang der Wirbelsäule eine 25 cm lange Narbe. Im Schwimmbad oder Sauna stört mich das nicht. Ein Top trage ich auch wenn man den oberen Teil der Narbe sieht, kein Problem.

Aber wenn ich ein Abendkleid wählen sollte dann hätte das keinen großen Rückenausschnitt.

Nicht weil ich mich wegen der Narbe schäme, aber ich fühl mich einfach sicherer wenn der Rücken zum größtenteil bedeckt ist.
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
schlechtestenfalls könntest du über die narbe camouflage geben, falls es dich stören würde.
 
S

Benutzer

Gast
Ich finde Narben nicht sonderlich schlimm, eher, wie schon gesagt wurde, interessant. Außerdem kannst du ja nichts dafür und wenn du ein solches Kleid anziehen willst, warum nicht? Es kann dir doch egal sein, was andere darüber denken. Zur not eben überschminken
 

Benutzer50470 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe auch viele Narben am Körper.
Rücken, beine, Gesicht (nur kleine, augenbraue und lippe), unterarme und eine links überm Becken).

Schlimm find ichs nicht...



Mach doch mal ein Bild davon.
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
also ich finds häßlich. wenn ich sowas hätt, dann würd ich es versuchen zu verstecken. weiß nicht... wäre mir auf jeden fall sehr unangenehm und guck mir narben eigentlich auch nicht gerne an.
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
also ich finds häßlich. wenn ich sowas hätt, dann würd ich es versuchen zu verstecken. weiß nicht... wäre mir auf jeden fall sehr unangenehm und guck mir narben eigentlich auch nicht gerne an.
Off-Topic:
Ich hätte nicht anderes erwartet


Ich finds überhaupt net schlimm und mich würde der Anblick auch nicht stören. Wenn das Kleid toll an dir aussieht, achtet wahrscheinlich eh keiner auf die Narbe. Du kannst sie ja zusätzlich noch überschminken wenn du dich dann sicherer fühlst.

So long -
MFG Katja
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
@americanpsycho

sie wollte es wissen. ich habe ja selber narben. deswegen pass ich immer auf, dass ich nichts anzieh, wo man die blicke förmlich auf diese stelle anzieht.
 

Benutzer35728 

Verbringt hier viel Zeit
Wegen einer Narbe brauchst Du Dich wirklich nicht zu schämen. Fast jeder Mensch hat welche an unterschiedlichsten Stellen. Sei froh, daß die Medizin heute so weit ist, viele körperliche Probleme beheben zu können!
 

Benutzer17103 

Verbringt hier viel Zeit
Also mich würde soetwas nicht stören..

Habe am schienbein auch eine recht große Narbe, wenn ich da auch mal n feineres Kleid anziehe, sieht man diese auch!

Ja und?? wem es net gefällt der soll einfach net hingucken!!!

:grin: LG
 
V

Benutzer

Gast
mich würde eher bei einen kleid ,wo man ein teil der narbe sieht, interesiern wie weit die narbe geht :grin:


Hm... von der Seite hab ich's noch gar nicht betrachtet :zwinker: .



Ich danke euch für eure Offenheit und bin einigermaßen beruhigt, dass es die meisten von euch nicht so schlimm finden. Es stimmt schon, ich kann nichts dafür... ich habe die letzten Tage nur verstärkt darüber nachgedacht, wie so was auf die Außenwelt wirkt, ob es vielleicht sogar "abstoßend" wirken könnte. Ach, ich weiß auch nicht. Bin eben manchmal komisch :tongue: .
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren