Lange Haare bei "älteren" Frauen?

Benutzer91114  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Mir gefallen lange Haare auch im mittleren oder höheren Alter sehr gut, wenn man die passende Haarstruktur dazu hat :3 (Die ich ganz sicher nicht habe *seufz*). In der Stadt meines Freundes gibt es eine Friseuse, die ungefähr 60 Jahre alt scheint und ihr graues langes Haar immer zu einem dicken Zopf geflochten hat. Das sieht bei ihr ganz supertoll aus :3
 
T

Benutzer

Gast
Das ist ja noch harmlos was Nopf da von sich gegeben hat! Aber überlege mal warum es extra disco Abebende für uns gibt??? Ü30??? *Lach* Ich finde Lange Haare immer noch toll!!!
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
@Timijo
Ü30-Partys? Du weißt, wie die so genannt werden? Fühle ich mich nicht von angesprochen. :zwinker:
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Wenn die Haare schön und gepflegt sind, ist das für mich keine Altersfrage. Es gibt meiner Meinung nach auch jüngere Frauen, denen langes Haar nicht steht bzw. die mit kurzen Haaren besser aussehen.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Die Gänsefüßchen machen es nicht besser. :zwinker: Was hast du denn für eine Vorstellung, wie du in 9 Jahren aussehen wirst? Du wirst dich wundern, wie wenig "älter" du dich dann fühlen wirst. :zwinker:
Fühlst du dich von mir angegriffen? Das wollte ich keineswegs. 30 Jahre sind natürlich nicht alt. Aber man ist ja auch keine 16 Jahre alt mehr. Deshalb "älter".
 

Benutzer118675 

Meistens hier zu finden
Ich finde lange Haare grundsätzlich in jedem Alter tragbar, wie es aussieht hängt eher von anderen Dingen ab. Bei sehr dünnen, fisseligen oder ungepflegten Haaren finde ich es logischerweise deutlich weniger schön. Dünne Haare liegen zwar bei alten Frauen nah, aber müssen trotzdem nicht zwangwsläufig sein und ab 30 sowieso noch nicht. Graue Haare finde ich auch nicht per se weniger schön. Unschön wirds eben dann, wenn eine Frau an ihren langen Haaren festhält, die immer dünner und dünner werden oder wenn sie aus gesundheitlichen Gründen sie nicht häufig genug waschen kann. Mir steht kürzer als schulterlang nicht wirklich und ich hoffe, meine Haare werden noch viele viele Jahre schön sein, damit ich sie guten Gewissens mehr oder weniger lang tragen kann. Kommt ja auch auf die Frisur an, die Haare müssen dann ja nicht immer im Alltag offen getragen werden, dann siehts auch nicht "mädchenhaft" aus.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Ich kenne viele Beispiele, bei denen mir die langen Haare wirklich negativ auffallen. Aber das liegt nicht an den langen Haaren an sich, sondern daran wie sie getragen werden, und auf den Gesamteindruck.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Benutzer

Gast
@Fedora: Es heisst ja das Frauen ab 30 den 2ten Frühling bekommen! also ich finde nichts schlechtes daran! Eine Frau mit 30 und langen Haaren (wollen ja beim Thema bleiben:tongue:) weiss was sie will und wie sie will! Ob nun mit oder ohne lange Haare! *aber mit langen Haaren ist sie noch sexyier*:bier:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:

Fühlst du dich von mir angegriffen? Das wollte ich keineswegs. 30 Jahre sind natürlich nicht alt. Aber man ist ja auch keine 16 Jahre alt mehr. Deshalb "älter".
Off-Topic:
Angegriffen, nee, dazu müsste ich dir ja böse Absichten unterstellen. Das bestimmt nicht. Ich habe einfach den Eindruck, du hast eine etwas [interessante?] Vorstellung von diesem Alter oder kennst vielleicht nur welche, die da wirklich eher "älter" aussehen, aber normalerweise ist man heutzutage mit 30 noch ziemlich frisch. Ich hab mich jetzt, glaube ich, nicht so extrem verändert seit Mitte 20 und "keine 16 mehr" trifft auch auf dich zu, also... :zwinker:
 
T

Benutzer

Gast
@Nopf das mit den alten Ladys ü30!! Ist aber längst abgehackt! Die alten Weiber hier wissen ihr alter und ihre Reife zu schätzen!!![DOUBLEPOST=1360966603,1360966512][/DOUBLEPOST]Sorry Mädels! Ist lieb gemeint!!:tongue::grin:
 
M

Benutzer

Gast
So richtig lange Haare, also deutlich über die Schultern, finde ich wirklich nur bei kleinen Mädchen bis jüngeren Frauen um die 20 "passend". Meine ehemalige Chefin beispielsweise ist 50, hat Haare bis zum Hintern und trägt sie auch immer offen. Der Anblick irritiert mich schon manchmal, wenn ich sie sehe, zugegeben. Noch dazu, weil das auch gar nicht zu ihrem Beruf bzw. Image passt. Sie sieht irgendwie immer noch aus wie ein kleines Mädchen, das man nicht ernst nehmen kann... :grin:

Ich bin ja nun bald auch "älter", sprich 30 :tongue:, und werde meine Haare nicht mehr so lang wachsen lassen, wie sie früher mal waren. Momentan sind sie auf Schulterhöhe, das ist für mich immer noch lang genug, dafür aber irgendwie seriöser und altersentsprechender.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
@Timijo
Off-Topic:
Ich glaube, DU bist vielleicht ein bisschen "alt" und vertauscht deshalb immerzu die TE mit Nopf. :tongue:
 
T

Benutzer

Gast
TE??[DOUBLEPOST=1360967010,1360966975][/DOUBLEPOST]Ich bin jungspuntige 18!!! Hallo!!!:grin:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Oh weia...auch ich gehöre zu der Ü/30 Fraktion. Oder besser gesagt zu den gut über dreißig Frauen. :zwinker:

Ja, ich trage seit ewigen Zeiten längere Haare, die ca. bis zum BH-Verschluss reichen. Und zwar nicht "irgendwelche", sondern richtig auffällige. Eine richtige Mähne mit Naturlocken in einem warmen Kupferton.
Ich bekomme auch total viel Komplimente dafür, werde permanent darauf angesprochen, fasziniert begutachtet und im Ausland habe ich schon für regelrechte Menschenaufläufe gesorgt, wobei -gerade Asiatinnen- gerne an meine Haare ziehen oder darüber streichen - nur um zu schauen, ob ich nicht eine Perücke trage bzw. wie sich das Ganze so anfühlt.
Und es ist immer total lustig, wie die Leute gaffen, wenn ich beim Skifahren in der Hütte meine Mütze oder Helm abnehme.
Die meisten Frauen rennen da ja sofort aufs Klo um ihre ruiniert-zerdatschte (Kurzhaar)Frisur zu richten...ich schüttele einfach meine Haare, "kämme" sie kurz mit meinen Fingern durch und schon sitzt das Ganze aufgrund dankbarer Struktur wie frisch gestylt.

Niemals würde ich meine Haare freiwillig abschneiden und ich kann mir absolut vorstellen, sie auch noch mit 50 oder 60 Jahren lang zu tragen, denn sie sind für mich Zierde und Inbegriff von Weiblichkeit. (und ich kann sie sogar "kurz" tragen, in dem ich sie mir hin und wieder hochstecke)
Alle meine bisherigen Kerle liebten meine Haare und fanden sie total sexy. Auch deshalb, weil man darin so herrlich wühlen kann und es für sie einfach ein herrlicher Anblick ist, wenn sie in einer prächtigen Fülle den (insbesondere nackten) Rücken hinunterfallen.
Manchmal habe ich schon einmal den ein oder anderen geärgert bzw. in einen Schockzustand versetzt, in dem ich meinte, dass ich beim Friseur war und die Haare jetzt ab sind. Tja...manchmal ist die Löwin richtig gemein. :zwinker:

Okay...meine Haare sind pflegeintensiv. Keine Frage. Und sie brauchen auch ewig, bis sie nach dem Waschen trocken geföhnt sind.
Aber dieser Aufwand ist es mir wert. Und wenn ich dann hin und wieder einen Kommentar von 'nem nicht mal 20jährigen Burschn höre, der mir nachruft "wow, was für geile Haare", dann kann ich damit noch nicht so schrecklich alt aussehen.
Allerdings habe ich in meinem Bekanntenkreis auch schon Frauen gehört bzw. ist mir zugetragen worden, dass ich doch mal schön langsam meine Haare abschneiden und mir eine "altersgerechte" Frisur zulegen sollte.
Darüber lächle ich nur milde, denn ich weiß, dass da eigentlich nur der Neid spricht, denn die meisten in meinem Alter tragen doch eher Haare, die ich nicht mal im Sarg tragen möchte.

Meine Mama trug auch bis Mitte 50 ihre Haare lang. Als sie schwer erkrankte und eine Chemo bekam, fielen ihr die Haare büschelweise aus.
Ich kämmte ihr im Krankenhaus immer ihre geliebten Haare als sie mir einmal die Bürste aus der Hand nahm, fest meine Finger umschlang und meinte: "Kind, ich kann Vieles ertragen. Aber dass ich jetzt die Haare verliere, das raubt mir fast den Verstand. Lasse dir bloß -wenn es irgendwie geht- nie deine langen Haare abschneiden."
Ich will ihren Rat gerne befolgen, weil es für mich wie ein Vermächtnis war.





 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren