lange Beziehung-langweilig?

Kokosmuffin   (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hi!

Also mein Freund hat noch nicht allzu viele Erfahrungen was Beziehungen und Frauen betrifft. Man kann sagen, dass ich seine erste richtige Freundin bin. Wir sind nun schon 8 Monate zusammen und alles ist perfekt. Klar zankt man sich mal wegen kleinigkeiten doch das ist normal und das vergeht innerhalbt weniger Minuten wieder :smile:

Jedenfalls auf was ich hinaus will ist, dass er nicht auf Maturareise mitfährt, da er das Massensaufen seiner Kollegen nicht ertragen will und mich "nicht allein lassen will" ein Kumepl hat ihm nun erzählt, dass seiner Erfahrung nach jede lange Beziehung in die brüche geht, da alles langweilig wird, gewöhnlich und man was neues möchte.

Er hat mir nun gesagt das er drüber nachgedacht hat. MEINER MEINUNG nach wird eine Beziehung nur langweilig wenn man dies zulässt. Natürlich verändern sich die Gefühle. Das kribbelnde Verliebtsein enwickelt sich zu Liebe. Doch ich finde dieses Vertraute, dieses bisschen gewohnheit und die Sicherheit sind doch was schönes. Wenn man immer neue Dinge unternimmt, sich liebt, Spaß hat und vieles erlebt wirds doch niemals uninteressant. Ein Patner ist da damit man das Leben gemeinsam bestreiten kann. Ich bin eindeutig ein Beziehungs mensch!

Wie sieht das bei euch aus?

Grüßele
Kokos
 

Numina   (33)

...!
Kokosmuffin schrieb:
ein Kumepl hat ihm nun erzählt, dass seiner Erfahrung nach jede lange Beziehung in die brüche geht, da alles langweilig wird, gewöhnlich und man was neues möchte.
Der Kumpel ist wahrscheinlich nicht in der Lage eine Frau lange zu halten und sucht dafür eine Ausrede. Ich bin mit meinem Schatz jetzt 1,5 Jahre zusammen und langweilig ist es sicher nicht. Ich mag das vertraute Gefühl wenn ich nach Haus komme und weiss, dass er da ist :smile:
 

SexySellerie  

Sehr bekannt hier
Bin mit meinem Freund jetzt 13 Monate zusammen und wir überlegen, ob wir zusammenziehen. Heißt: Offensichtlich kann's nicht so langweilig sein,wenn man das Ganze noch länger durchhalten will :smile2:

Ich find so eine Vertrautheit schön, gemeinsame Erlebnisse,Erfahrungen stärken die Bindung.
 

XhoShamaN   (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich war mit meiner Freundin 22 Monate zusammen - 6 von den letzten 7 Monaten hab ich beim Bund verbracht. Resultat war eine riesige Gleichgültigkeit und Abgestumpftheit meinerseits. Ich hab ne zeitlang den Antrieb verloren nach der Armee. Ist in die Brüche gegangen dadurch.

Ich selber bin aber auch eher der Beziehungsmensch. "Erwachsene Liebe" empfinde ich als viel erfüllender als die Schmetterlinge im Bauch. Ich denk durchaus, dass das möglich wäre, eine lange Beziehung, die nicht langweilig wird - aber da muss man dran arbeiten.
 

Sunbabe  

Sehr bekannt hier
Ich bin mit meinem Freund seit fast 2,5 Jahren zusammen und langweilig ist es bestimmt nicht. Es kommt ja auch immer darauf an wie man eine Beziehung gestaltet. Es wird ja schließlich nicht automatisch langweilig.
 

*deluXe*   (33)

Verbringt hier viel Zeit
nach bald neun monaten wird es in meiner beziehung auch nicht langweilig. eine beziehung liegt immer in den händen der beiden partner. wenn man sich mühe gibt, kehrt keine langeweile ein. und selbst wenn, muss man dies in die hand nehmen und das ändern. sonst gäbe es ja gar keine langen partnerschaften mehr. und das stimmt ja nicht.
also, lass dir nichts von deinem freund einreden. die beziehung liegt bei euch und wenn ihr euch etwas mühe gebt, kann diese noch sehr lang gehen!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren