LAMUNA 30 nur für gut gebaute frauen?

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
huhu,

ich habe gestern von meiner frauenärztin die lamuna 30 verschrieben bekommen, weil sie der meinung war, dass die leios und die yasminelle (die hatte ich vorher) wohl zu niedrig dosiert gewesen seien und ich deshalb von beiden im laufe der zeit starke regelschmerzen bekommen habe (s. https://www.planet-liebe.com/threads/menstruationsschmerzen-aufgrund-der-pille.209972/).
also habe ich jetzt die lamuna 30 und freue mich ehrlich gesagt, sie auszuprobieren :tongue:

ich habe allerdings eben in einem anderen forum gelesen, dass die dosierung wohl sehr stark sei (ich weiß, wie sie dosiert ist, aber ob das jetzt im vergleich zu anderen wirklich soooooo stark ist, das weiß ich nciht) und man deshalb alt genug und gut genug gebaut sein soll, wenn man sie nimmt :ratlos: stimmt das?
ich bin 16 und äußerst schlank. esse zwar reichlich, aber das liegt nunmal in der familie. krank im sinne von bulimie o.ä. bin ich definitiv nicht. wenn ich von dieser pille zunehmen würde, würde es mich sogar sehr freuen:smile:

also meine frage an euch ist das fettgedruckte :zwinker:
obwohl meine frauenärztin ja eigentlich wissen sollte, was sie tut.. aber verwirrt hat es mich und da frag ich mal nach:smile:

danke, liebe grüße
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
0,3 mg Ethinylestradiol.
Das ist nicht hochdosiert, das ist normal dosiert. Die gängigsten Mikropillen haben diese Dosierung... Belara, Valette, ...
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
x
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer64456 

Verbringt hier viel Zeit
Mach dir da mal keine Sorgen, ich bin auch 16, relativ schlank und nehm die Lamuna30.
Wie die andern schon gesagt haben, sie is halt stäker dosiert als die Pillen, mit denen man anfängt, aber wenn das nicht reicht.. ich bin in den fast 2 Jahren die ich die jetzt nehme noch nicht dran kaputt gegangen :zwinker:
LG
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren