ladies, spürt ihr es...

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hoffe, ich muss mir jetzt keine Gedanken machen, denn ich merke es meist nicht, wenn er in mir kommt bzw. ich merke nicht, wenn sich die Spermaladung in mir ergießt. (ich frage mich echt, wie manche Frauen das spüren, denn so hart ist der Strahl jetzt auch nicht und es befinden sich kaum Nerven im mittleren und hinteren Teil einer Pussy)
Irgendwie merke ich, dass es wärmer wird, wobei das auch Einbildung sein kann, denn die Körpertemperaturen weichen ja nicht unbedingt gravierend ab...wahrscheinlich ist es mehr meine eigene Erregung, die mir so ein heißes Gefühl im Unterleib beschert.

Meistens bin ich gegen Ende selber mit mir so beschäftigt und es geht dermaßen wild zu, dass ich die Welt um mich vergesse und auch nicht immer auf einen pulsierenden und zuckenden Schwanz in mir achte...ich hoffe, die Männer werden mir das verzeihen! :grin:
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, ich merke es nicht.

@munich-lion: Die Wärme des Spermas solltest du eigentlich nicht spüren können. Wenn man es genau nimmt ist dessen Temperatur nämlich geringer als die in deinem Inneren :zwinker: .
 

Benutzer56969  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich spüre auch jetzt nicht den "Strahl" oder so, aber natürlich merke ich, wenn er kommt, einfach auf Grund seiner Bewegungen, Geräusche, was auch immer.

Aber behaupten, dass ich es wirklich in mir spüre, wenn er kommt, kann ich allen Ernstes überhaupt nicht.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
@munich-lion: Die Wärme des Spermas solltest du eigentlich nicht spüren können. Wenn man es genau nimmt ist dessen Temperatur nämlich geringer als die in deinem Inneren :zwinker: .

Eben, das meinte ich eigentlich: Alles Einbildung. :zwinker:
Denn soviel ich weiß, braucht es für die Bildung von Spermien eine Temperatur, die unter der normalen Körpertemperatur liegt. Keine Ahnung, ob sie beim Explodieren um ein Vielfaches heißer werden.
Deshalb verstehe ich es ja auch nicht, wenn ich immer mal wieder blumig lesen darf, dass sich sein Saft wie heiße Lava im Unterleib verströmt. :grin:
 

Benutzer56969  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Eben, das meinte ich eigentlich: Alles Einbildung. :zwinker:
Denn soviel ich weiß, braucht es für die Spermien eine Temperatur, die unter der normalen Körperkörpertemperatur liegt.
Deshalb verstehe ich es ja auch nicht, wenn ich immer mal wieder blumig lesen darf, dass sich sein Saft wie heiße Lava im Unterleib verströmt. :grin:


Das ist auch echt Quatsch, außer natürlich frau ist der absolute Eisklotz. :link_alt:
Wenn ich allerdings das Sperma mehr auf- statt in mir habe, merkt man das auch von der Temperatur her, finde ich. Oder ist das jetzt völlig unlogisch?
 

Benutzer84673 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß nicht warum, aber ich spüre es, wie schein Schwanz in mir zuckt. Aber dass er einen Orgasmus hat, merke ich auch an seinem Körper und an seinen Bewegungen. 1 mal hat er versucht mir was vorzutäuschen, und ich habe gleich gemerkt, noch bevor er ihn rausgezogen hat, das er nicht gekommen ist, obwohl er lauter gestohnt hat und sein Körper einbisschen gezittert hat.
Mich macht es sogar an zu spüren, wie er in mir zuckt... :schuechte
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
hab das noch nie gespürt...merke es halt an seinen bewegungen, geräuschen usw.
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Eben, das meinte ich eigentlich: Alles Einbildung. :zwinker:
Denn soviel ich weiß, braucht es für die Bildung von Spermien eine Temperatur, die unter der normalen Körpertemperatur liegt. Keine Ahnung, ob sie beim Explodieren um ein Vielfaches heißer werden.
Deshalb verstehe ich es ja auch nicht, wenn ich immer mal wieder blumig lesen darf, dass sich sein Saft wie heiße Lava im Unterleib verströmt. :grin:

:grin: Ja, genau das meinte ich!


Das ist auch echt Quatsch, außer natürlich frau ist der absolute Eisklotz. :link_alt:
Wenn ich allerdings das Sperma mehr auf- statt in mir habe, merkt man das auch von der Temperatur her, finde ich. Oder ist das jetzt völlig unlogisch?

Ne, ist nicht unlogisch. Die Temperatur an deiner Hauoberfläche ist unterschiedlich hoch, aber generell niedriger als im Körperinneren. Auch wenn die Hoden zur Spermienproduktion extra ausserhalb des Torsos liegen (weil im Torso die Temperatur für die kleinen Schwimmer auf Dauer zu hoch wäre), ist die Temperatur in den Hoden nicht sehr viel niedriger als im restlichen Körper und somit oft höher als die Temperatur der Hautoberfläche (kommt natürlich auch darauf an, ob du grade schwitzt etc.).

BTW. Ich merke es nicht, wenn mein Partner in mir kommt. Weder das Verströmen des heißen Saftes :smile:D) , noch das Zucken. Meist sehe ich es ihm aber am Gesicht an.
 

Benutzer39764 

Verbringt hier viel Zeit
Ich merks nicht selber wenn er in mir kommt.. ausser er zieht ihn währendessen noch raus.. Aber ich merk es an seinem Körper.. Er lasst sich dann so voll fallen.. Weis nicht wie das beschreiben soll..
 

Benutzer2404 

Verbringt hier viel Zeit
Eben, das meinte ich eigentlich: Alles Einbildung. :zwinker:
Denn soviel ich weiß, braucht es für die Bildung von Spermien eine Temperatur, die unter der normalen Körpertemperatur liegt. Keine Ahnung, ob sie beim Explodieren um ein Vielfaches heißer werden.
Deshalb verstehe ich es ja auch nicht, wenn ich immer mal wieder blumig lesen darf, dass sich sein Saft wie heiße Lava im Unterleib verströmt. :grin:


Tatsache ist dass dei kleinen Kerlchen in der minderheit sind im Ejakulat.Das meiste kommt bakanntlich von der Prostata und die dürfte die Spermien dann locker aufheizen.Zumal sich ,bei mir zumindest, der Hodensack schon vor dem Orgasmus zusammenzieht und das ganze dann näher am körper ist und somit auch wärmer sein dürfte.

Das mit der Lava hat sicher eher den aspekt des ausstömens ,was sinngemäss durch nichts aufzuhalten ist.

Noch was zum Thema anfügen.
Obs ne Frau merkt weiss ich nicht weil ich noch nie das erlebnis hatte mich mit ner Frau zum Orgasmus in ihrer Vagina zu vergnügen.

Dass munich-lion nix mitkriegt vor lauter spass an der sache kann ich ihr verzeihen,aber nicht dass sie dafür nen anderen kerl als mich hat *fg**zwinker*
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ich spüre es so gut wie nie. Ich merke es dann nur an seinen Reaktionen.
 

Benutzer420 

Verbringt hier viel Zeit
PI von der Pille is zwischen 0,2 & in etwa 0,4. In Prozent wäre das dann für den ungünstigeren Fall eine Sicherheit von 99,96%. (so weit ich weiß)
Also kann es in seltenen Fällen schon passiern. Aber mit vorher rausziehn? Echt gleich 0.

Es ist nicht gut möglich, den PI (pearl index) in Prozente umzurechnen:

Ein PI von 0,3 heißt nicht, dass es in 99,7% gut geht und in 0,3% nicht.

Es bedeutet: Von 100 regelmäßig sexuell aktiben Paaren, die regelmäßig mit einer Methode mit einem POI von 0,3 verhüten werden im Laufe eines Jahres 0,3 schwanger.

Das klingt erst einmal sehr wenig. Bei 1.000 Paaren sind es aber schon drei Schwangere, bei 10.000 30 Schwangere.

Wenn wir einmal davon ausgehen, dass es in Deutschland mindestens 15 Millionen sexuell aktive Paare gibt, kämen wir schon auf 45.000 unerwünschte Schangerschaften im Jahr...

Selbst wenn man alle Fälle von Einnahmefehlern herausrechnet und davon ausgehet, dass die Pille in Wahrheit einen PI von nur 0,1 hat, würden noch immer mehr als 40 Frauen täglich ungewollt schwanger!

Wenn jemand extrem vorsichtig sein will, sollte man dennoch nicht dazu raten, statt Pille Kondome zu verwenden, deren PI ist um ein Vielfaches höher.

Allerdings wird die Wahrscheinlichkeit einer ungewollten Schwangerschaft bei Kombination von Pille und Kondom tatsächlich sehr gering.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren