Lack vom Vibrator abgeplatzt

Benutzer152139 

Ist noch neu hier
Hallo,
ich hoffe dass mir hier jemand einen Rat geben kann und zwar ist bei meinem Vibrator während er in Benutz war der Lack abgeplatzt und jetzt frage ich mich ob es gefährich ist dass der abgesplitterte Lack jetzt ja noch in mir ist O.O

Sollte ich zum FA gehen oder erst abwarten ob er von allein wieder raus kommt :/ , ich weiß nicht ob das gefährlich werden kann.
LG
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Mhm , ich würde an deiner Stelle zum FA gehen . Man weiß ja nicht was da im Lack drinn ist.

Auf jeden Fall solltest du das Sexspielzeug entsorgen.
 

Benutzer152139 

Ist noch neu hier
Danke für die schnelle Antwort!
Dann werde ich wohl morgen mal beim FA anrufen müssen... Ja der kommt weg! Obwohl ich von einer Marke schon was besseres erwartet hätte -.-
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Wie groß ist denn das Stück und ist es eher scharfkantig oder bröselig?
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Danke für die schnelle Antwort!
Dann werde ich wohl morgen mal beim FA anrufen müssen... Ja der kommt weg! Obwohl ich von einer Marke schon was besseres erwartet hätte -.-
Wieso , was war es den ? Wie alt war er und wieviele Betriebsstunden hatte er hinter sich ?
 

Benutzer152139 

Ist noch neu hier
Wieso , was war es den ? Wie alt war er und wieviele Betriebsstunden hatte er hinter sich ?

Er war kein halbes Jahr alt und von Beathe Uhse. So oft wurde er gar nicht benutzt, manchmal nur beim Vorspiel. Auf jeden Fall noch die ersten Batterien :grin:
[DOUBLEPOST=1427301007,1427300912][/DOUBLEPOST]
Wie groß ist denn das Stück und ist es eher scharfkantig oder bröselig?
Ca 1cm lang und 0,6cm breit (also die größte Fläche die am Vibrator zu sehen ist) ansonsten ein paar kleine Punkte. Ich hoffe sie sind nicht scharf, aber dann wären die Kanten glaube ich von der freien Stelle markanter oder?
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Ca 1cm lang und 0,6cm breit (also die größte Fläche die am Vibrator zu sehen ist) ansonsten ein paar kleine Punkte. Ich hoffe sie sind nicht scharf, aber dann wären die Kanten glaube ich von der freien Stelle markanter oder?
Keine Ahnung, hab das Ding ja nicht vor mir.

Grundsätzlich kann ein Arztbesuch nicht schaden, bei seiner so kleinen Menge und ohne scharfe Ecken ist die Gefahr einer Verletzung oder Infektion wohl nicht allzu hoch. Ich persönlich würde wohl auf Infektionsanzeichen achten und sonst nichts weiter unternehmen - aber der Arzt ist definitiv die sicherere Variante, wenn wenns zur Infektion kommen sollte, wäre das sehr unschön.
 

Benutzer152139 

Ist noch neu hier
Keine Ahnung, hab das Ding ja nicht vor mir.

Grundsätzlich kann ein Arztbesuch nicht schaden, bei seiner so kleinen Menge und ohne scharfe Ecken ist die Gefahr einer Verletzung oder Infektion wohl nicht allzu hoch. Ich persönlich würde wohl auf Infektionsanzeichen achten und sonst nichts weiter unternehmen - aber der Arzt ist definitiv die sicherere Variante, wenn wenns zur Infektion kommen sollte, wäre das sehr unschön.
Okay danke :smile:!
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Er war kein halbes Jahr alt und von Beathe Uhse. So oft wurde er gar nicht benutzt, manchmal nur beim Vorspiel. Auf jeden Fall noch die ersten Batterien :grin:
[DOUBLEPOST=1427301007,1427300912][/DOUBLEPOST]
Ca 1cm lang und 0,6cm breit (also die größte Fläche die am Vibrator zu sehen ist) ansonsten ein paar kleine Punkte. Ich hoffe sie sind nicht scharf, aber dann wären die Kanten glaube ich von der freien Stelle markanter oder?
Dann mal nur so nebenbei angemerkt, könnte es noch ein Garantiefall sein !
 

Benutzer84521 

Benutzer gesperrt
Ich denke nicht, dass ein bisschen Lack eine Gefahr darstellt.
Damit zum Arzt zu gehen, halte ich für übertrieben.
Darüber hinaus ist es fraglich, ob der Lack wirklich....nun ja, bei der Benutzung ab geplatzt ist,
dann dabei kommt er mit nichts hartem in Berührung...hoffe ich :smile:
Ich vermute eher mal, die Lacksplitter liegen noch in deiner Nachttischschublade oder auf deinem Schlafzimmerboden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren