Längster Zeitraum OHNE Sex?

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Mich würde mal interessieren, welcher euer längster Zeitraum war, wo ihr unfreiwillig auf Sex verzichten musstet. (freiwillig schließe ich mal aus! *fg*)

Gerne könnt ihr auch schildern, wie es euch dabei gegangen/ergangen ist, ob ihr verrückt geworden seid oder die Fress-Sucht etc. bekommen habt? :zwinker:
 

Benutzer46084  (37)

Verbringt hier viel Zeit
bin nur am we heim und dadurch ist halt 5 tage flaute.:geknickt: vor meiner süßen war ich ein 3/4 jahr solo und da kam dann schon mal ein monat ohne zusammen. davor mit meiner ex 5 jahre durchgängig, aber auch mal mit ner woche pause ( berufsbedingt nicht da gewesen ).
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Ich vermute mal, die Frage ist gemeint "seit dem ersten Mal Sex".

Zehn Wochen, als mein Freund im Ausland war und nochmal zehn Wochen, als ich im Ausland war.

Hatte ich kein Problem mit.
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
3 Wochen als ich Urlaub war. War aber nicht sooo schlimm. Das Wiedersehen war dafür umso schöner :drool: :herz:
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
Das müssten so ca. drei Monate gewesen sein. Ansonsten nie länger als vier Wochen oder so.
 

Benutzer32811  (34)

...!
8 Monate, zwischen meinen Beziehungen.
Mir hat absolut nichts gefehlt.
 
D

Benutzer

Gast
Erst: 19 Jahre :zwinker:

Dann: 3 Wochen

Ich bin nicht verrückt geworden. Gibt ja auch noch andere Dinge, oder? :ratlos:
 

Benutzer18423  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Müssten ungefähr 5 Monate gewesen sein.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
müsste so um die 3 monate gewesen sein, zwischenzeitlich ab es mal ein paar rattige tage.
und wenn ich es so überlege... im moment bin ich seit 5 tagen wieder bei der 3 monats marke.
egal, diesmal muss ich mich noch ein paar monate gedulden...
 

Benutzer40734  (38)

Verbringt hier viel Zeit
2 Jahre und mir ging es super! Man kann auch gut ohne leben! :smile:
 

Benutzer38124  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Aktuell: 27 Monate

Nebenwirkungen: Bisher keine.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Erst: 19 Jahre :zwinker:

Dann: 3 Wochen

Ich bin nicht verrückt geworden. Gibt ja auch noch andere Dinge, oder? :ratlos:

Das schon, aber spätestens nach 1 Woche bin ich dermaßen unausgeglichen, gereizt und ätzend, dass es schon nicht mehr feierlich ist. :schuechte

Allerdings frage ich mich, wenn man länger nicht hat, ob sich da nicht eine gewisse Lethargie einschleicht...so nach dem Tenor: Was ich eigentlich nicht mehr kenne, vermisse ich auch nicht wirklich!
 

Benutzer32811  (34)

...!


Allerdings frage ich mich, wenn man länger nicht hat, ob sich da nicht eine gewisse Lethargie einschleicht...so nach dem Tenor: Was ich eigentlich nicht mehr kenne, vermisse ich nicht wirklich!
Hmm ich glaube nicht, dass das der Grund war.
Mein Ex war sagen wir...nicht besonders...und da hat mir danach auch absolut nichts gefehlt. Ausserdem ist bei mir Sex eben immer mit Gefühlen gekoppelt, wenn keine da sind, dann hab ich auch keine Lust auf Sex und vermisse ihn nicht.
 

Benutzer40734  (38)

Verbringt hier viel Zeit

Allerdings frage ich mich, wenn man länger nicht hat, ob sich da nicht eine gewisse Lethargie einschleicht...so nach dem Tenor: Was ich eigentlich nicht mehr kenne, vermisse ich nicht wirklich!

Auch so ähnlich! Aber ich brauch das einfach nicht so! Wie gesagt, könnte auch ohne, wenn´s sein müsste!
 
S

Benutzer

Gast


Allerdings frage ich mich, wenn man länger nicht hat, ob sich da nicht eine gewisse Lethargie einschleicht...so nach dem Tenor: Was ich eigentlich nicht mehr kenne, vermisse ich auch nicht wirklich!

Joah, das mag bedingt zutreffen. Nach einer langen Zeit (und ich rede nicht von einem halben Jahr oder so) vermisst man es wohl nicht mehr so sehr, weil das Leben eben auch noch viele andere schöne Dinge bereithält. Vielleicht ist es so wie mit dem Rauchen: Wenn man damit aufhört, wird man anfangs fast wahnsinnig und irgendwann hat man es zwar ständig im Hinterkopf, aber kann damit leben :zwinker:
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Zu Lange, aber habe trotzdem ein verlangen danach :ratlos: .
 

Benutzer29244  (51)

Verbringt hier viel Zeit
Mich würde mal interessieren, welcher euer längster Zeitraum war, wo ihr unfreiwillig auf Sex verzichten musstet. (freiwillig schließe ich mal aus! *fg*)


viiiiiiiieeeeel zu laaaaaaange :ratlos:


Allerdings frage ich mich, wenn man länger nicht hat, ob sich da nicht eine gewisse Lethargie einschleicht...so nach dem Tenor: Was ich eigentlich nicht mehr kenne, vermisse ich auch nicht wirklich!

Kann ich von meiner Seite aus nicht bestätigen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren