Kupferspirale?

Benutzer184247  (37)

Ist noch neu hier
Bin immer noch auf der Suche wie ich sicher verhüte. Beim Frauenarzt war ich. Was sagt ihr zur Kupferspirale?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
für mich käme sie nicht in Frage, aber grundsätzlich halte ich davon viel und halte sie auch für sehr sicher.

schau mal in der Suche, da findest du auch Erfahrungsberichte. auch zum Einsetzen, Verrutschen usw.

hast du dich schon vermessen lassen, ob die Spirale für dich überhaupt in Frage käme?
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Für mich wäre sie nichts, aber das ist wohl eher unerheblich. Was sagt denn dein Gynäkologe?
 

Benutzer181361 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Gyn hat mir davon abgeraten und mir die Hormonspirale eingesetzt
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich war zuerst sehr zufrieden, hatte dann aber immer mehr Probleme und hab sie entfernen lassen.
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Für mich wäre es nicht das Mittel der Wahl.

Erstens habe ich ein Problem damit, mir etwas in die Gebärmutter einsetzen zu lassen (also jegliche Art von Fremdkörper, sowohl Kupfer-, Gold- als auch Hormonpräperate). Ich habe Angst vor dem erhöhten Infektionsrisiko und irgendwie scheue ich mich generell davor.
Zweitens finde ich den Wirkmechanismus der Kupferspirale (oder -kette oder -ball, ist egal) nicht gut. Vorneweg: Ich habe nichts gegen Abtreibungen und ich verurteile auch niemanden, der Kupferpräperate verwendet. Die Verhütungsweise der Kupferspirale ist folgender: Die Kupferionen sorgen dafür, dass sich die Gebärmutterschleimhaut nicht richtig aufbaut und somit ein (potentiell) befruchtetes Ei sich nicht einnisten kann. Ich habe (moralisch für mich!) ein Problem damit.
 

Benutzer184247  (37)

Ist noch neu hier
Ja war beim Frauenarzt sie sagte sei möglich aber sie setzt eigentlich nur noch Hormon Spiralen ein . Hm Keine Ahnung... wollte mit Diaphragma und Kondom es nun mal versuchen. Kupferspirale war eben mein Plan B.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ja war beim Frauenarzt sie sagte sei möglich aber sie setzt eigentlich nur noch Hormon Spiralen ein . Hm Keine Ahnung... wollte mit Diaphragma und Kondom es nun mal versuchen. Kupferspirale war eben mein Plan B.
Wieso so kompliziert? Warum reicht dir Kondome nicht? usw. etc.

Die frage ist doch eher welche Verhütungsmethoden hast du in Betracht gezogen (Pro und Contra) und welche möchtest du persönlich nicht (weitere Contras). Und am Ende nimmst du das mit den wenigsten Contras und Risiko.

Zu Spirale hätte ich die gleiche Frage wie unitylejean unitylejean gestellt. Welche Begründung...
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Was wir dazu sagen, ist eigentlich egal.
Denn DU musst damit klar kommen. Welche Ansprüche hast du an die Verhütung, möchtest Du explizit keine Hormone, gibt es Gründe die gegen eine Hormon / Kupferspirale / Kondome / Pille usw. sprechen? Was hast du schon alles ausprobiert?
 

Benutzer174698 

Öfter im Forum
..ich habe diese Kupferkette (Gynefix), jetzt knapp zwei Jahre... bisher keine Probleme..
Allerdings muss man alles selbst bezahlen, außer einer Nachkontrolle. Dafür aber keine Hormone und kein Vergessen usw.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Plan A ist doch noch gar nicht in Kraft oder?
Warum dann schon einen Plan B machen?
 

Benutzer178050 

Öfter im Forum
In meinem Umfeld habe ich mitbekommen dass manche Kupferzeugs super vertragen, andere hingegen große Beschwerden bzw Nebenwirkungen damit hatten 🤔

Persönlich möchte ich mir auch nichts in die Gebärmutter einsetzen lassen
 

Benutzer178050 

Öfter im Forum
..bei mir war es genau umgekehrt - ich wollte das viel lieber, als Hormone nehmen. Pille hatte ich vorher und die hat mich völlig verändert.
Je nachdem was für Kriterien man so hat... ich kann hormonelle Sachen gar nicht verwenden, mir was einbauen lassen möchte ich ... da ich eh keinen regelmäßigen btw im Moment gar keinen Sex habe bleibe ich da eher bei Kondomen
 

Benutzer175418  (39)

Öfter im Forum
Ich hatte extrem starke Blutungen. Und nach 1 Jahr war sie verrutscht und musste raus.
Das kommt wohl sehr selten vor. Aber ich hatte nunmal das Glück 🤷‍♀️
 

Benutzer67975 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab die Kupferspirale seit vier Jahren und komm super damit zurecht. :smile:
Das Legen war nicht gerade angenehm und mir graut es auch ehrlich gesagt vor dem Wechsel. Aber Hormone kommen für mich nicht mehr in Frage.
 

Benutzer184247  (37)

Ist noch neu hier
Hatte seit ich 16 war die Pille. 2 mal kurz Pause da ich meine Kinder bekam. Jetzt mach 20 Jahren mag ich keine Pille mehr habe plötzlich jetzt so viel Wasser in den Beinen und immer wieder mal Wadenschmerzen. So Pille war jetzt weg und 3 kg auch. Hab derzeit extrem Eisprung Schmerzen aber das kann ja vergehen. Möchte Diaphragma und Kondom probieren aber hab angst das es zu wenig sicher ist... mag kein Kind mehr. Hatte bei beiden Schwangerschaften die ersten Monate eine Depression und hab das gut überstanden und mag keine kinder mehr.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
hast du eine Sterilisation in Erwägung gezogen?

wobei kondome doch prima sind, also was spricht da dagegen und warum ist dir das zu unsicher?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren