Kumpel meines Freundes

Benutzer155462  (29)

Ist noch neu hier
Hallo ihr lieben ich brauch mal euren Rat.
Mein Freund hat einen guten Freund mit den wir öfters was zusammen unternehmen. Für mich ist er auch ein Kumpel geworden.
Aber irgendwie ist auf einmal alles anderst.
Es fing damit an wir sind immer mal wieder weg gegangen und haben uns begrüsst mit Küsschen auf die Wange. Alles schön und gut wir haben getanz gelacht uns angeschaut er hat mich auch immer Beobachtet wenn ich dann hin geschaut hab hat er mich angelächelt und dann schnell weg gekuckt. Dann wollten wir uns verabschieden und er gab mir plötzlich nur die Hand ich war etwas irritiert weil wir uns sonst immer ganz abderst verabschiedet haben.
Nun ist es komisch wenn wir uns sehen gibt er mir mal die Hand mal Küsschen mal sagt er nur hallo das verwirrt mich etwas.
Jetzt zu den Situation die mich komplett verwirrt wir waren auf einem Festival ging 3 Tage lang und freitags war es so wir haben total viel geredet er war so lieb und nett zu mir hat mich sogar vor einem Typen beschützt der total aufdringlich wurde machte mir auch Komplimente wie du siehst echt super aus du tanzt echt toll oder hat mit mir getanzt ist ja alles schön und gut in einer Freundschaft jetzt kommt aber das aber am nächsten Tag war er wie ausgewechselt hat mich fast schon ignoriert hat mit mir kaum noch geredet mich nicht mehr gefragt ob ich auch was essen will und mit komme jedoch alle anderen gefragt.... Zuvor war es so das er nämlich mit mir essen holen war und dann auf einmal so er war irgendwie total zurückhaltend kein ältlichen mehr die Stimmung zwischen ihm und mir war total angespannt. Er beobachtet mich jedoch immer wieder auch beim tanzen oder sonstigen Sachen.
Was ist auf einmal los wieso verhält er sich jetzt so zurückhaltend? Hab schon gefragt ob ich was falsch gemacht hab er sagt nein.

Ich brauch euren Rat mir macht das zu schaffen ich mag ihn und will ihn als Kumpel nicht verlieren.

Freue mich auf Antworten mimibaby9
 
K

Benutzer

Gast
Ziemlich eindeutig dass er sich anscheinend in dich verknallt hat, würde ich behaupten. Ist für ihn natürlich eine blöde Situation da du mit seinem Kollegen zusammen bist und ich vermute mal dass er jetzt nicht genau weiß wie er reagieren soll. Find ich ziemlich verständlich ehrlich gesagt. Ist dir das denn nicht aufgefallen?
 

Benutzer155462  (29)

Ist noch neu hier
Hey ne ist mir so nie aufgefallen weil ich immer dachte er sieht in mir nur eine Freundin....ich bin jetzt natürlich auch durcheinander weil mir die Sache mehr zu schaffen macht als sie sollte...ich will ihn nicht verlieren aber weiss nicht was ich tun soll....hatte zwar an dem Freitag irgendwie das Gefühl das da irgendwas ist zwischen uns hab das aber einfach abgetan.....
 
K

Benutzer

Gast
Irgendwie müsst ihr die Situation jetzt wohl klären. Ich denke du wirst nicht drum herum kommen ihn darauf ansprechen bzw. zu erfahren warum er sich so zwiegespalten verhält. Ob er dann mit der Wahrheit rausrückt ist natürlich eine andere Sache. Empfindest du mehr für ihn als nur Freundschaft? Darüber solltest du dir vielleicht mal Gedanken machen.
 

Benutzer155462  (29)

Ist noch neu hier
Also ich danke dir schon jetzt für deine Antworten....also ich sag mal so es macht mir mehr zu schaffen als es eigentlich sollte ich denke halt doch immer wieder an diesen bestimmten Tag wo so toll war....ich weiss sowas ist falsch und nicht richtig aber ich kann auch nichts dagegen tun....
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Es ist jetzt kompliziert, weil da Emotionen aufgetaucht sind, wo sie gemeinhin als "verboten" oder zumindest "unpassend" angesehen werden. Sowas lässt sich aber nicht wirklich steuern und ich finde, man kann durchaus auch positiv damit umgehen. Es kommt natürlich ein bisschen darauf an, wie offen ihr damit umgehen könnt.

Erstmal ist es doch etwas wirklich Schönes, wenn man sich so gern hat, das würde ich mal an den Anfang stellen.
Dann sind Gefühle oder auch besondere Sympathie zu anderen Menschen nichts, was zwingend deine Beziehung in Frage stellen muss. In meinen ersten Beziehungen dachte ich auch immer, wenn mir sowas "passiert", ist was nicht mit meiner Beziehung in Ordnung, das wird einem ja auch überall so eingeredet. Das ist aber nicht wahr. Ob dir ein anderer Mensch nahe steht oder nicht, muss mit deiner Beziehung nicht die Bohne zu tun haben.

Die erste Frage, die du dir jetzt stellen solltest ist, ob du mit deinem Freund glücklich bist. Wenn du die eindeutig mit "ja" beantworten kannst, solltest du dich nicht von anderen Gefühlen verunsichern lassen. Sie sind da und sie sind etwas positives Zwischenmenschliches. Wenn du mit deinem Freund zusammen sein willst, dann können sie euch überhaupt nichts anhaben.

Wenn du den Punkt abhaken kannst, denk drüber nach, wie dein Freund reagieren würde, wenn du z.B. sagen würdest, dass du zu dem Kumpel eine besondere Bindung hast, weil er eben ein toller Mensch ist.
Könnte das funktionieren? Könntet ihr gut damit umgehen? Dann nämlich könntest du zu dem Kumpel hingehen und ihm sagen: "Hey, ich weiß, da ist was Besonderes zwischen uns und es fühlt sich gut an und das darf es auch." - Auch wenn es nicht mehr wird, da müsst ihr dann eure ganz persönlichen freundschaftlichen Grenzen zu Rate ziehen.
 

Benutzer155462  (29)

Ist noch neu hier
Hey danke für deine tolle Antwort echt super geschrieben :smile: naja das Problem ist ich bin in meiner Beziehung nciht mehr glücklich mein Partner verhält sich wie ein Pascha und behandelt mich nicht so gut....das da jetzt was zwischen dem Kumpel und mir ist verunsichert mich halt ich mein einerseits mag ich ihn andererseits sind da schon Sachen im Spiel die nicht nur auf die freundschaftliche Ebene passen.....mich verunsichert das alles grad total ich weiss grad nicht wohin mit den Gedanken an den anderen....ich weiss es ist falsch aber kann man was gegen Emotionen oder Gefühle tun??
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das macht die Sache natürlich nicht einfacher, wenn du in deiner Beziehung Probleme hast.
Dann würde ich dir raten, erstmal den Kumpel aus den Gedanken beiseite zu schieben und ganz tief in dich zu gehen, ob du diese Beziehung weiterführen möchtest und wenn ja, wie ihr daran arbeiten möchtet.
Bevor du darauf keine sichere Antwort weißt, ist es wahrscheinlich besser und fairer, dem Kumpel aus dem Weg zu gehen. Jedes andere Gefühl würde euren Prozess, an der Beziehung zu arbeiten, wahrscheinlich empfindlich stören.
Wenn du feststellst, dass es nichts wird, zieh einen sauberen Strich unter die Sache und mach mit deinem Freund Schluss, bevor du weitere Überlegungen anstellst.

Wenn du einfach so auf dem Pfad weitergehst, der da in der Sonne glitzert, ohne über deine Beziehung nachzudenken, möchte ich darauf wetten, dass du den Pfad zum Fremdgehen beschreitest...
 

Benutzer155462  (29)

Ist noch neu hier
Ich hab schon so oft mit ihm geredet und versucht die Beziehung zu retten aber nichts hat geholfen auf kurz oder lang werde ich mich trennen müssen....dem Kumpel geh ich schon aus dem weg....und ja gefühlstechnisch ist nicht mehr so viel vorhanden was meine jetzige Beziehung betrifft....ich hab ein besseres Verhältnisse zu seinem Kumpel als zu meinem Partner und das ist echt krass.....ich werde das Gespräch suchen mit dem Kumpel und auch mit meinem Partner
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Viel Erfolg bei den Gesprächen, die werden wahrscheinlich nicht ganz einfach.
Lass dich nicht unterkriegen und alles Gute!
Lass uns wissen, wie es gelaufen ist. :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer155462  (29)

Ist noch neu hier
Hab versucht mal mit dem Kumpel zu reden und er hat komplett abgeblockt....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren