Kumpel geküsst trotz Beziehung

Benutzer150502 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Leute!
Folgende Situation: Ich hab einen guten Freund, wir sind nicht sehr eng, kennen uns aber sehr lange und recht gut(von früher) heutzutage hängen wir ab und an mal zusammen (allein) rum. In letzter Zeit hatte ich das Gefühl, er hat meine Nähe gesucht, & hat mir öfter geschrieben. Dann haben wir uns auch öfter getroffen. Ich glaub er ist schon schüchtern(hat er auch irgendwann mal gesagt)(obwohl er glaub schon paar Frauen hatte), daher waren Annäherungsversuche immer sehr zaghaft&immer abklärend wie ich reagiere, ich dachte eigentlich, es wäre Desinteresse. Dennoch haben wir beim letzten Mal irgendwie gekuschelt (ich habs bisschen initiiert, indem ich mich angelehnt habe), aber dann hat er mich irgendwann gestreichelt und an sich gepresst und wir haben uns geküsst, lange&intensiv! Ich hatte das Gefühl, er will mich (sexuell). Ich habs dann irgendwann unterbrochen, und gesagt ich sollte vielleicht besser gehn (war auch schon spät), worauf er dann (scheinbar grad ganz woanders): Ja vielleicht.
Ich wollte einfach nicht mehr machen in dem Moment(da ich nicht so einfach zu haben sein wollte)..und auch weil: Ich habe einen Freund, eine glückliche Beziehung, und denjenigen will ich nicht verlieren (theoretisch kennen die beiden sich auch, waren alle mal in etwa im selben Freundeskreis). Habe aber vor einiger Zeit mal das Wort Single in Bezug auf mich fallen lassen (bei meinem Kumpel)..und es dann nie wieder grade gerückt.
An dem Abend hab ich mich dann einfach nur mit einem "Bis bald dann" verabschiedet und bin gegangen, vielleicht hab ich ihn damit ein bisschen vor den Kopf gestoßen? Weil er sich da endlich mal geöffnet und getraut hat?
Seit dem haben wir nur einmal geschrieben, als ich am Tag danach ganz belanglos fragte, wie denn die Arbeit so war. Er hat auch direkt geschrieben, eigtl normal. Seitdem war dann nichts mehr(paar Tage). Ich weiß nun nicht, wie ich mich verhalten soll, ich dachte ich warte einfach ab, was er macht. Ich weiß auch nicht, was er will..nur Sex oder eine Beziehung? (Denn in letzter Zeit meinte er immer mehr, er will eigtl eine Beziehung und keine kurzen Sachen mehr). Oder hat er es sich anders überlegt, schließlich sind wir ja auch Freunde? Oder hat er das Interesse verloren, oder aber ist er einfach schüchtern und selbst verwirrt und weiß nicht was er machen soll?
Was ich will weiß ich ja auch nicht genau, es ist so: Ich habs ja zugelassen, denn ich würde ihn schon gerne mal haben (weil ich ihn schon immer heiß fand, seit wir uns kennen). Aber meine Beziehung will ich auf jeden Fall weiterführen, denn mit dem anderen hat das glaube ich keine Zukunft(obwohl ich es probieren würde, wenn ich Single wäre und mal schauen, wohin es führt). Jetzt könnte ich mir vielleicht eine kleine Affäre vorstellen (Freundschaft+), aber ich hab Angst ich verliere ihn dann irgendwann als guten Freund, das will ich auch nicht. (Und sowieso meinen festen Freund, wenn er das mitbekommt).
Was soll ich nur tun? Sollte ich mit meinem Kumpel darüber reden oder einfach warten was kommt? Ich zerbreche mir so sehr den Kopf...
Danke schonmal für eure Hilfe!!
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kauf dir keine Sekunde ab das du glücklich bist in deiner Beziehung.
Wenn deine Beziehung glücklich wäre, dann würden sich deine Gedanken um deinen Freund und diesen Vertrauensbruch drehen und nicht darum ob dein Kumpel mehr möchte und du dir eigentlich was mit dir vorstellen könntest.
Dein Freund spielt in dem Stück doch bestenfalls ne untergeordnete Statistenrolle....

Aber meine Beziehung will ich auf jeden Fall weiterführen, denn mit dem anderen hat das glaube ich keine Zukunft(obwohl ich es probieren würde, wenn ich Single wäre und mal schauen, wohin es führt). Jetzt könnte ich mir vielleicht eine kleine Affäre vorstellen (Freundschaft+),

Dir dürfte ja wohl klar sein wie schizophren das klingt.7
Du solltest dich vielleicht mal ne Stunde hinsetzen und dir gut überlegen was bzw. wen du wirklich möchtest. Denn das was du gerade machst ist nicht die feine Art.
Beide wirst du nicht haben können.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Rein moralisch gesehen musst du ihm sagen, dass es eine einmalige Sache war, weil du einen Freund hast.
Solltest du die unmoralische Schiene fahren wollen, dann gibt es hier auf die Mütze... :tongue:
 

Benutzer137570 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn sowas lese
Hey Leute!
Jetzt könnte ich mir vielleicht eine kleine Affäre vorstellen!!

Was bist du denn für eine? Ich wünsche mir für dich, dass dein Freund alles rausbekommt. Dein Verhalten ist widerlich.
Eine normale Reaktion wäre "Oh Gott, was hab ich getan, das kann ich meinem Freund nicht antun"
Du bist wahnsinnig hinterhältig drauf.
 

Benutzer134476 

Verbringt hier viel Zeit
Du solltest dir wirklich überlegen was du willst.. ich denke genau wie ' pink bunny ' das wenn du in deiner Beziehung glücklich wärst du niemals solche Gedanken hättest..
Ich habe auch einen guten Freund, mit dem ich mich auch letztens mal getroffen habe, er hat mich auch geküsst, b.z.w es versucht denn ich habe ihn weggestoßen, weil ich in einer glücklichen Beziehung bin und mich kein anderer interessiert und ich meinem Freund auch sowieso vor meinem schlechten Gewissen nicht mehr in die Augen gucken könnte.. Du solltest dich entscheiden ! :zwinker:
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Du schreibst, du bist in einer glücklichen Beziehung, würdest deinen Freund aber auch verlassen, wenn du dir sicher sein könntest, mit deinem Kumpel ne Zukunft zu haben. Den Widerspruch siehst du, oder?

Ich nehme an, dass du und dein Partner in eurer Beziehung sexuelle Treue vereinbart haben. Natürlich könntest du ihm nun gegenübertreten und vorschlagen, die Beziehung zu öffnen, so dass du mit anderen Männern schlafen kannst. Allerdings glaube ich, dass du deinem Partner schon lange auch emotional untreu geworden bist.

Man kann Vereinbarungen über das Sexualleben treffen, aber wenn du nur bei deinem Freund bleibst, weil der andere Kerl dir nicht wie das beste Beziehungsmaterial erscheint, ist deine jetzige Beziehung gar nichts mehr wert.

Du bist 22 J. - mach dir mal selbst nichts vor. Ein Kerl, den du flachlegen willst, muss nicht gleich Vater deiner Kinder werden. Also lasse den Komfort-Gedanken mal links liegen, der dich bei deinem Freund hält und ziehe die richtigen Konsequenzen. Deinen Freund zu betrügen führt ohnehin irgendwann zum Ende, das ist ne Einbahnstraße.
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Solltest du die unmoralische Schiene fahren wollen, dann gibt es hier auf die Mütze... :tongue:
Off-Topic:
Ich hab ja nicht unbedingt was gegen unmoralische Menschen. Ich habe nur ein Problem damit wenn diese Leute nicht dazu stehen können und nichtmal selbst wissen was sie wollen.
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Wenn sowas lese


Was bist du denn für eine? Ich wünsche mir für dich, dass dein Freund alles rausbekommt. Dein Verhalten ist widerlich.
Eine normale Reaktion wäre "Oh Gott, was hab ich getan, das kann ich meinem Freund nicht antun"
Du bist wahnsinnig hinterhältig drauf.

Selbe Meinung habe ich auch. Warum küsst man seinen Freund, wenn man einen Partner hat!??!
 

Benutzer150502 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für eure ehrlichen Antworten! Hat mir echt geholfen..
Ich habe drüber nachgedacht und es war scheiße, das zuzulassen und an irgendwas weiter zu denken, ich war nur so verwirrt, konnte nich klar denken..und jeder hat ja irgendwo eine dunkle Seite in sich!
Jedenfalls hab ich mich entschieden, dass mein Freund und diese Beziehung mir sehr wichtig sind. Daher hab ich mich dazu entschlossen, daran zu arbeiten, dass es wieder glücklicher wird. Und mit meinem Kumpel werd ich auch reden.. Das ist einfach die beste Lösung, und wenn er ein Freund ist wird die Freundschaft hoffentlich bestehen bleiben.
Danke again :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren