Krummer Penis bei meinem Freund!!!!!!!!

Benutzer38214 

Verbringt hier viel Zeit
Ich möchte ihm ja nur sagen, dass seine Krümmung mit ca. 45 Grad noch normal ist, weiter nichts!

Ist das nun so???
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Er wird's dir eh nicht glauben. Also schick ihn einfach zum Arzt (Urologe), der wird sich das anschauen und kann ihn wahrscheinlich am ehesten beruhigen.

Was den Sex angeht... mosquito hat mir mal wieder aus der Seele gesprochen, ich hab mich ja stark zurückgehalten in meinem ersten Posting... deine Eltern finden das echt ok, daß du mit 13 Jahren mit einem Erwachsenen Sex hast? :eek: Finde ich persönlich erschreckend... :rolleyes2 Verhütet ihr wenigstens richtig?

Sternschnuppe

PS: Übrigens bist du für dein Alter auch ganz schön lange wach... :schuechte aber sind ja Ferien, oder?
PPS: Noch was... hab gerade in einem älteren Posting von dir gelesen, daß dein Freund beschnitten ist (und wohl auch nicht so lange, weil du den Vergleich zu "vorher" hattest), dann sollte doch ein Besuch beim Urologen für ihn nichts Ungewöhnliches sein. Und entsprechende Probleme mit der Krümmung hätte man da doch auch schon längst erkennen/ansprechen können, oder? :ratlos:
 

Benutzer34113 

Verbringt hier viel Zeit
7Inch schrieb:
Ich hatte auch eine verkrümmung des Penis. Bei mir war nur das Problem das meine damalige Partnerin schmerzen bei bestimmten Stellungen und Praktiken hatte. Ich bin dann zu Urolugen und habe Ihm das ganze geschildert und er hat mich auf mögliche Fehlbildungen (zu kurzes Penisband heisst das) untersucht. Da er keine Fehlbildung gesehen hat, ich aber Probleme hatte, hat er mich zu einem Spezialisten überwiesen und der hat dann eine operation veranlasst. Der Penis wird mit Salzlösung als Infusion versteift und dann auf der Oberseite aufgeschnitten. Dann werden die Schwellkörper so vernäht das die Krümmung ausgeglichen wird. Man verliert Länge !!! Bei mir waren das von Ansatz am Bauch bis mitte Eichel von 21 cm auf etwas über 18 cm.
Es ist auch kein Spass. Da ein Mann in der Nacht unkontrolliert erigiert hat das eine Weile zu sehr schmerzhaften Unterbrechungen der Nachtruhe geführt. Ausserdem ist müsst Ihr bis zu 4 Wochen sexlos bleiben.

Ich denke Dein Freund sollte mal einen Urologen aufsuchen und sich beraten lassen.

DAs mit der verlornen Länge rührt sicher nur aus vorangegangen Messfehlern ^^ wird ja ohne Krümmung gemessen sondern absolut von Bauchdecke bis Spitze wenn ichs richtig weiß
 

Benutzer38214 

Verbringt hier viel Zeit
Ja ok er geht sowieso zum Arzt, habe eben nur Angst um ihn wegen den Komplikationen usw...

Nochmal, sein Penis sieht ungefär so aus wie eine Banane (ja ich weiß hört sich jetzt komisch an), wenn er steif ist! Nun wisst ihr wie die Krümmung ungefär aussieht, weil ja jeder eine Banane kennt! Was könnte der Arzt dazu sagen???
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenns dich beruhigt:
ich hab gestern mal meinen Freund (36) gefragt ob das normal ist und er meinte dass es bei ihm auch mal so war. Es kommt daher wenn man als Kind/Jugendlicher seinen Penis nach unten in der Unterhose trägt.
Ohne Arzt und OP könnte man das nur durch "nach-oben-tragen" wieder hinbiegen *lol* aber das dauert ne ganze Weile.

PS: Wenn sein Freund sich nicht zum Arzt traut, aber sich traut mit dir, nem Kind zu poppen, find ich das sehr fragwürdeig.
 

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
Es kommt daher wenn man als Kind/Jugendlicher seinen Penis nach unten in der Unterhose trägt. Ohne Arzt und OP könnte man das nur durch "nach-oben-tragen" wieder hinbiegen *lol* aber das dauert ne ganze Weile.
*lach*
ja aber dann wird er kürzer, weil die erdanziehungskräft entgegenwirkt, also hat er die wahl zwischen einem kurzen aber graden lümmel oder einem langen aber gekrümmten *totlach*

nein ernsthaft ... biologie für anfänger
die form eines jeden penis steht lange fest, bevor er in den genuss kommt unterhosen zu tragen, das ist eine tatsache!!!
und ihn den ganzen tag nach oben zu tragen. dürfte bisschen schwierig werden, außer er hat ne dauererektion oder klept ihn sich auf den bauch ;-)
Ansonsten wird er bei den meisten bewegungen wieder runterrutschen oder trägt dein freund hautengen neopreanzug drunter?
aber er kann ihn sich ja auch alle 5 min wieder hochschieben (männer haben ja bekanntermaßen sehr gerne die hände am sack, würden böse stimmen sagen)
 

Benutzer38214 

Verbringt hier viel Zeit
LadyMetis schrieb:
Also wenns dich beruhigt:
ich hab gestern mal meinen Freund (36) gefragt ob das normal ist und er meinte dass es bei ihm auch mal so war. Es kommt daher wenn man als Kind/Jugendlicher seinen Penis nach unten in der Unterhose trägt.
Ohne Arzt und OP könnte man das nur durch "nach-oben-tragen" wieder hinbiegen *lol* aber das dauert ne ganze Weile..........................


Ja also stimmt das nun oder nicht??? Kann das endlich mal jemand klarstellen!!!!
 

Benutzer38596 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde das mal sehr stark bezweifeln :zwinker:

Wie schon gesagt, ist das denke ich genetisch bedingt, wie das aussieht und nicht mehr beeinflussbar.
 

Benutzer40466 

Verbringt hier viel Zeit
Also, das mit der Unterhose gehört wohl mit zu dem größten Schwachsinn, den ich bis jetzt hier im Forum gelesen habe. Dann müsste die Penisverkrümmung wohl ziemlich weit verbreitet sein!?


Was ist eine angeborene Penisverkrümmung?

Die angeborene Penisverkrümmung besteht, wie der Name schon sagt, seit der Geburt. Naturgemäß fallen die Veränderungen erst in der Pubertät auf. Nicht verwechselt werden sollte die angeborene Penisverkrümmung mit der erworbenen Penisverkrümmung ( (Induratio penis plastica)

Was ist die Ursache ?

Diese Penisverkrümmung kann in einer angeborenen Verkürzung oder Veränderung eines Schwellkörpers begründet liegen. Auch eine verkürzte Harnröhre kann in seltenen Fällen zu einer Penisverkrümmung führen.

Wie stellt der Arzt eine angeborene Penisverkrümmung fest?

Die Diagnose dieser Krankheit sollte immer durch einen erfahrenen Urologen erfolgen. Bei Unregelmäßigkeiten am Penis sollte nicht gezögert werden, eine Untersuchung durchführen zu lassen. Scham ist hier fehl am Platz.

Der Urologe wird die Krankheitsgeschichte erheben (Anamnese) und eine körperliche Untersuchung vornehmen. Möglicherweise wird eine Ultraschall-Untersuchung und eine Röntgenweichteilaufnahme vorgenommen, die der Mammographie-Technik angelehnt ist, um andere Ursachen auszuschließen. Bei letztgenannter Untersuchungsmethode wird jedoch eine relativ hohe Röntgenbelastung direkt im Bereich der (abzuschirmenden) Hoden frei. Deshalb sollte diese Untersuchung vorsichtshalber nicht bei jungen Patienten mit bestehendem Kinderwunsch durchgeführt werden.

Wie wird eine angeborene Penisverkrümmung behandelt?

Bei der angeborenen Penisverkrümmung kann, falls ein Geschlechtsverkehr nicht möglich ist, mit einer Operation Abhilfe geschaffen werden. Von einer operativen Revision nur aus kosmetischen Gründen ist dringend abzuraten, da die möglichen Komplikationen wie Blutung, Entzündung, Narbenbildung, Schmerzen und (selten) Erektionsverlust in diesem Falle zu gravierend sind.

Die Penisverkrümmung, die durch eine verkürzte Harnröhre hervorgerufen wird, benötigt eine besondere Operation. Kennzeichnend ist hier meist eine Verkrümmung des Penis nach unten und eine schmerzhafte Einziehung um die Mündung der Harnröhre an der Eichel während einer Erektion. Auch hier ist eine Operation nur bei deutlichen Schwierigkeiten beim Geschlechtsverkehr und/oder Schmerzen zu empfehlen.

Worüber sollte man sich klar sein?

Unsichere Jugendliche glauben manchmal, dass sie auf Grund ihrer Penisverkrümmung schlechtere Chancen beim weiblichen Geschlecht haben. Dies ist aber meist Ausdruck einer allgemeinen Unsicherheit, die ein Ventil in kleinen organischen Mängeln findet. Oft wird dann eine kleine Verkrümmung, die bei vielen Männer vorhanden ist, der Angelpunkt für alle Ängste und Nöte bei der Partnersuche. Dies kann sich bis zur Selbstisolation steigern.

Wird das Problem nun (mit allen Risiken) operativ behoben, wird ein neues Problem - warum man keine Partnerin finden kann - gesucht und gefunden. Wichtig ist, sich über diesen Teufelskreis selbst bewusst zu werden, um ihn zu durchbrechen! Meist ist dies nur mit professionellem Beistand seitens eines Psycho- oder SexualtherapeutIn möglich. Die Adresse sollte der HausarztIn vermitteln können. Auch Informationszentren und Selbsthilfegruppen aus dem Themenkreis Sexualität können wertvolle Hilfen bieten.
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Hansi2000 schrieb:
Ich würde das mal sehr stark bezweifeln :zwinker:

Wie schon gesagt, ist das denke ich genetisch bedingt, wie das aussieht und nicht mehr beeinflussbar.

Willst du damit sagen, dass mich mein Freund anlügt?
Bei ihm wars halt so! Er hat zwar keine extreme Krümmung von 45 Grad gehabt, aber ein bisschen und jetzt hat er keine Krümmung mehr... vielleicht dauert es ja Jahre bis das wieder einigermaßen grade ist.

Außerdem würde ich mir nie herausnehmen, etwas ins Forum zu schreiben, wo ich wüsste dass es falsch ist, denn damit ist ja niemandem geholfen, schon garnicht der kleinen mit ihrem 18-jährigen Freund!
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
LadyMetis schrieb:
Willst du damit sagen, dass mich mein Freund anlügt?
Wohl eher, dass dein Freund keine Ahnung hat. So einen Unsinn wird er sicherlich nicht wissentlich rumerzählen.
 

Benutzer19819 

Verbringt hier viel Zeit
@gsGirl91

Wenn man solche Fragen stellt sollte man sich erstmal Gedanken darüber machen ob man schon reif genug für einen Freund /bzw. Sex ist.

Solche Fragen sind gleich zu stellen mit "Ist mein Penis groß genug?" oder "Ist der Abstand der Klitoris zum After normal?"

Sowas kommt allerndings immer von Usern die unter 17 sind.

Jeder Körper ist einzigartig und solang ihm nichts weh tut ist doch alles in bester Ordnung.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren