Kriegsdienstverweigerung und Polizei ?!?

Benutzer30349  (40)

Benutzer gesperrt
Wenn man einmal verweigert hat, kommt man davon auf jeden Fall nicht mehr weg, die Verweigerung ist nicht anfechtbar.

Mal abgesehen davon fänd ich es auf jeden Fall gut, wenn Wehrdienstverweigerer nicht zur Polizei dürften, irgendwie hätte man dann ja sonst bei seiner Verweigerung gelogen.
 

Benutzer45432 

Verbringt hier viel Zeit
Gibt es und nennt sich finaler Rettungsschuss.



Die Schußwaffe ist bei der Polizei keine Verteidigungswaffe. Ganz einfach aus dem Grunde, daß Polizisten nicht aus Notwehr schießen, sondern stets nach dem Polizeigesetz. Und da ist die Schußwaffe Teil des sogenannten unmittelbaren Zwanges.
Außerdem gehört auch die Schußabgabe auf flüchtende Personen dazu.

Also nochmal, wer ein Problem mit Schußwaffen hat, der ist für den Polizeidienst nicht geeignet.

Kleine Verständnisfrage:

Muß den finalen Rettungsschuß wirklich jeder Polizist auf Befehl abgeben oder werden dafür Freiwillige genommen, die diesen auch gewissensmäßig verantworten können?

JAS
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Kleine Verständnisfrage:

Muß den finalen Rettungsschuß wirklich jeder Polizist auf Befehl abgeben oder werden dafür Freiwillige genommen, die diesen auch gewissensmäßig verantworten können?

JAS

Das ist die Frage... mir sind da überhaupt keine Fälle bekannt.
Ich denke, wenn sich die Gelegenheit zu diesem Schuß ergibt... hat man kaum genug Zeit dafür, Freiwillige zu suchen.
 

Benutzer39684  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich sag dir wie es ist.

Du willst in keinen Krieg und auf Menschen schießen, aber du willst in den Polizeiberuf und da musst du in Ausnahmesituationen wie Notwehr auch auf Menschen schießen. Bei der Bundeswehr würdest du ja auch nur als Notwehr schießen.

Also ich glaube du hast eher Angst vorm Bund. Aber das ist ja kein Problem. Nicht jeder ist für den Bund gemacht.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Ich muss sagen, dass ich es verstehen kann, wenn jemand verweigert, aber nicht ein prinzipielles Problem mit Waffeneinsatz im Fall von Notwehr oder Polizeieinsätzen hat.

Bei der Polizei gilt einfach eine nachvollziehbare rechtliche Grundlage. Da wird, überspitzt ausgedrückt, nicht befohlen, dass ab heute jeder der blaue Klamotten an hat erschossen wird.

Bei einem Krieg ist das eine völlig andere Situation und ich bin auch immer skeptisch, wenn sämtliche Beteiligten alle und ausnahmslos nur aus Notwehr handeln. Da muss sich irgendwo ein logischer Fehler verstecken. :zwinker:

Könnte ja sein, dass es dem Threadersteller ähnlich geht. Ich hätte kein prinzipielles Problem mit dem Töten, sondern mit Krieg. Von daher würde ich selbstverständlich auch keine Gräben ausheben, obwohl ich prinzipiell kein Problem mit Schaufeln habe.
 

Benutzer17736 

Benutzer gesperrt
Es ist durchaus denkbar, Polizeiaufgaben für vertretbar zu halten, Soldatentum aber zu verabscheuen !!!

Der Polizist schiesst (aus Notwehr! Polizisten dürfen keinen fliehendem Verbrecher in den Rücken schießen) auf einen unmittelbaren Täter, während sich im Krieg Soldaten bekämpfen (nicht aus direkter Notwehr !), die sich im Normalfall kein Haar krümmen würden, wenn man sie nicht als Spielball politischer Machthaber mißbrauchen würde !


Ich denke du wirst keine Probleme haben trotz Verweigerung zur Polizei zu gehen !

Außerdem können auch Zivis Sportschützen werden. Es geht ja um das Ziel auf das man schießt nicht ums Schießen prinzipiell.
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Es ist durchaus denkbar, Polizeiaufgaben für vertretbar zu halten, Soldatentum aber zu verabscheuen !!!

Der Polizist schiesst (aus Notwehr! Polizisten dürfen keinen fliehendem Verbrecher in den Rücken schießen)
auf einen unmittelbaren Täter, während sich im Krieg Soldaten bekämpfen (nicht aus direkter Notwehr !), die sich im Normalfall kein Haar krümmen würden, wenn man sie nicht als Spielball politischer Machthaber mißbrauchen würde !

Falsch. Polizisten schießen nie aus Notwehr. Wie ich schon sagte.
Sie schießen nach dem jeweiligen Polizeigesetz. Notwehr kommt da nicht in Frage. Und flüchtende verbrecher dürfen sehr wohl Fluchtunfähig geschossen werden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren