Kranke Fantasie?

Benutzer103379 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo alle zusammen,
seit geraumer Zeit beschäftige ich mich mit einem bestimmten Thema, womit ich nicht genau weiß wie ich damit umgehen soll. Es ist mir unangenehm und ich erkenne mich selbst nicht wieder.
Zu meiner Person: Bin weiblich, 21 Jahre, stehe Mitten im Leben und lebe in einer sehr glücklichen Partnerschaft. Haben oft Sex, nur merke ich wie die Lust nachlässt. Weil ich mich nach was anderem sehne. Ich stelle mir immer wieder vor, wie mein Freund von der Arbeit nach Hause kommt, ohne was zu sagen mich am Hals packt und zudrückt. An den Haaren zerrt er mich ins Schlafzimmer und macht mit mir was er möchte. Egal ob ich es will oder nicht (insgeheim will ich es ja :zwinker:) Er soll nur seinen Bedürfnissen nachgehen. Ich liebe es mich zu unterwerfen. Oder er fesselt meine Hände und erzwingt einen tiefen Blowjob. Hin und wieder schlägt er kräftig zu. Ich hab regelrechte Vergewaltigungsfantasien, möchte gedemütigt werden. Vergewaltigung kann man es nicht nennen. Ich möchte es ja. Mein Problem an der ganzen Sache ist, wie bring ich ihm bei das ich auf solche Praktiken steh? Ganz normal ist das ja nicht oder??? Würde das sooo wahnsinnig gerne mit ihm ausleben. Vor kurzem hat er mir im Spass ziemlich fest auf den Arsch gehaun, sodass man nen Abdruck sah und hat mich gewürgt. Er meinte daraufhin das ihn das erregt wenn er so aggressiv drauf ist. Sind das Andeutungen das er eventuell auch drauf steht??? Unser Sex war bisher „normal“
 
S

Benutzer

Gast
Scheinbar habt ihr schon ähnliche Vorstellungen und Fantasien. Aber die Kommunikation fehlt. Sage ihm doch genau das, was du hier geschrieben hast. Klar, die Fantasien sind alles andere als normal und somit nicht die Regel. Aber was bitte ist im Fantasieland schon normal? :smile:
Nimm dir deinen Freund zur Seite und rede mit ihm über deine Wünsche. Nur so kannst du am besten herausfinden, ob er ähnliches ebenso erregend findet wie du... und nur so kann er auch erfahren, was dir gefällt und dann darauf eingehen.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

nein, du hast bestimmt keine kranken Phantasien, sondern ich finde mich durchaus in deinen Schilderungen wieder - und ganz viele andere Frauen sicherlich auch.

Gerade besonders selbstbewusste, selbstständige, mit beiden Beinen im Leben stehende Frauen genießen es, sich im Bett unterwerfen zu können. (wichtig ist nur, dass man sich in der sonstigen Beziehungen als gleichberechtiger Partner fühlt, diese harmonisch abläuft und auch Spielraum für Zärtlichkeiten übrigbleibt)
Es ist ein Ausgleich zum Alltag - ein völlig anderes Kapitel, ein ganz anderer Bereich und gerade das macht diesen Reiz im Speziellen aus.

Mein Sexpartner weiß genau, wie ich ticke und er weiß auch, dass er mich jederzeit hart und aggressiv nehmen kann...ich "spiele" immer mit, weil ich genau diese Dinge, die du hier schilderst brauche und mich unheimlich erregen.
Aber dafür braucht es auch unheimlich Vertrauen, (mehr noch als für "normalen" Sex) positive Erlebnisse, die dem Partner Gewissheit geben, nichts falsch machen zu können, keine Missverständnisse und auch ein Codewort, das zur Anwendung kommt, wenn es wirklich mal zu heftig wird/zu extremen Schmerzen führt, denn ein "ich will nicht", "tu es nicht" oder Gegenwehr ist ja auch ein Teil des Spieles, wobei du wirklich kein schlechtes Gewissen haben brauchst, wenn du da von "Vergewaltigung" sprichst, denn deine Phantasien haben nicht im Ansatz etwas damit zu tun, was Frauen leider oft in der Realität widerfährt: Nämlich wirklich gegen ihren Willen und unter Todesangst von einem Kerl missbraucht zu werden.

Nachdem dein Partner bereits Andeutungen in diese Richtung gemacht hat, dürfte es wohl nicht so schwer sein, einen Gesprächsanfang zu finden...
Man kann es ja langsamer angehen lassen und das Ganze steigern - und vor allem Dinge mal nicht rein zum Spaß tun.
Allerdings solltest du nicht enttäuscht sein, wenn die Umsetzung nicht sofort klappt, denn schließlich muss sich auch ein Mann erst umstellen, wenn der Sex hin und wieder eine andere Richtung erhalten soll, wobei man auch sagen muss, das viele Männer gar nicht wirklich dazu in der Lage sind, (da gibt es keinen Knopf, der ihn auf "böse" stellt und ohne eine gewisse dominate Ader wird das auch kaum funktionieren) weil sie mit Sex eben auch etwas anderes verbinden und ihre Partnerin als beschützenswerte und süße Person einstufen, mit der man(n) nicht so umgeht.


Aber wie wäre es, wenn du ihm mal eine erotische Geschichte schreibst, in dem du gewisse Phantasien von dir schilderst, so dass er schon einmal einen Ansatzpunkt hat, was du dir darunter vorstellst.
Finde so etwas oftmals spannender, interessanter, anregender und hilfreicher als so eine nüchterne Kommunikation, die aber -nicht falsch verstehen- dennoch weiterhin fester Bestandteil sein sollte
Natürlich kannst du auch im Bett direkt deine Wünsche äußern in Richtung "fester" äußern - aber so Dinge dann zu bringen wie "jetzt würg mich doch mal" oder "hau mir endlich auf den Arsch" sind eigentlich nicht Sinn der Sache und würden mich persönlich abtörnen... wenn, dann muss das vom Mann kommen, spontan, weil ihm gerade danach ist und er sich auch nicht großartig verstellen braucht.
Aber ihr könnt auch einmal in einen Sexshop gehen und Ausschau nach Utensilien für "härteren" Sex halten...aber dann soll die neuerworbene Gerte nicht unbedingt im Schrank lagern und auf Nimmerwiedersehen verschwinden, sondern durchaus sichtbar und schnell greifbar bereitliegen, denn solche "Gedankenhilfen" braucht es schon hin und wieder mal, dass das Angedachte nicht in Vergessenheit gerät. :zwinker:
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Vor kurzem hat er mir im Spass ziemlich fest auf den Arsch gehaun, sodass man nen Abdruck sah und hat mich gewürgt. Er meinte daraufhin das ihn das erregt wenn er so aggressiv drauf ist. Sind das Andeutungen das er eventuell auch drauf steht???

Na, noch deutlicher geht es doch kaum ... :zwinker:

Wenn Ihr das nächste Mal Sex habt, flüstere ihm zu, dass er Dich so richtig hart rannehmen soll, so wie vor kurzem ... das Dich das geil macht ... "Hau mir auf den Arsch Kerl und fick mich an die Wand!"

Und anschließend irgendwann in einem normalen Gespräch, in entsprechender Situation, kannst Du ihm "sachlich" von Deinen Fantasien erzählen und mit ihm Einzelheiten besprechen, wie weit Du Dir solche Spiele vorstellen kannst und wo eventuelle Grenzen sind. Das ist ja auch sehr wichtig, damit auch alles so ist, wie man es sich wünscht und Lust nicht ins Gegenteil umschlägt.

Ich finde das nicht krank - auch wenn mich solches nicht reizt (meinen Partner übrigens auch nicht, der traut sich gar nicht mal fester zuzuschlagen - ein sanfter Riese eben) - so ist es nicht gerade selten, dass Menschen auf eine gewisse Brutalität beim Sex stehen, weil es sie einfach unendlich erregt.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ganz normal. viele frauen mögen sowas. meins ists nicht...
 

Benutzer101855 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn es Dir gefällt warum nicht. Es gibt auch viele Frauen ( ich zähle dazu die das nicht so mögen.) und es gibt eben auch welche denen das gefällt.
 

Benutzer6428 

Doctor How
die Löwin sagt es mal wieder und ausfürlich dazu...
ich wollte eigentlich nur einen Punkt nochmal unterstreichen: MACHT EIN CODEWORT AUS! Das ist für ich der allerwichtigste Punkt. Ob dieses nun, wie in der BDSM Szene üblich, "Mayday" ist, oder meinetwegen "Wurstbrötchen mit Petersilie" ist dabei völlig egal! Es muss auch vorher klar sein, dass bei dem Codewort das Spiel SOFORT aus ist! Nur wenn beide diese Bedingungen verstanden haben und sich dran halten, kann dieses Erlebnis bereichernd, schön, geil und wiederholenswert sein!
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Mich irritiert an der ganzen Geschichte, dass er dich aus SPAß gewürgt und dir auf den Arsch gehauen hat, obwohll er zu dem Zeitpunkt ja noch gar nicht wusste, dass du auf sowas stehst, oder? :ratlos:
Das würde mein Vertrauen schon ein bisschen erschüttern, ehrlich gesagt...

Gerade deshalb finde ich das mit dem Codewort auch ein absolutes Muss!
Darauf ansprechen könntest du ihn ja auch indem du nochmal auf die damalige Aktion Bezug nimmst...
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Also ich finde es normal, wenn Männer einem auf den Arsch hauen, mal fester und mal weniger feste um zu sehen ob und auf was man steht.
Das mit dem Würgen hat auch mal einer bei mir gemacht und ich war irritiert und habe ihn darauf natürlich angesprochen. Er hat gelesen, dass der Orgasmus einer Frau dann intensiver sein sollte. Tja ...
 

Benutzer101738 

Meistens hier zu finden
Also mein Fall ist es ja nicht. Aber ich denke in einer Beziehung sollte man über alles sprechen können. Also auch über solche Dinge. Erwähn es doch einfach mal wenn es das nächste mal soweit ist.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Also ich finde es normal, wenn Männer einem auf den Arsch hauen, mal fester und mal weniger feste um zu sehen ob und auf was man steht.
Das mit dem Würgen hat auch mal einer bei mir gemacht und ich war irritiert und habe ihn darauf natürlich angesprochen. Er hat gelesen, dass der Orgasmus einer Frau dann intensiver sein sollte. Tja ...

Ich fände es überhaupt nicht normal würde mein Freund miich plötzlich ohne Vorwarnung würgen :ratlos:
 
S

Benutzer

Gast
ich sehe das genauso und normal oder nicht normal ist ja ein weit dehnbarer begriff.... für jeden ist etwas anderes gut oder weniger ansprechend..... es ist sehr wichtig das ihr darüber redet und eindeutiger geht es ja eigentlich auch nicht mehr :zwinker: sprich ihn einfach darauf an .... mehr als nein sagen kann er nicht (was ichzwar nicht glaube) aber sollte es so sein musst du auch seine meinung akzeptieren also viel spass euch noch :zwinker::tongue:
 
K

Benutzer

Gast
Ich finde deine "Wünsche" auch nicht krank. Ich erkenne mich teilweise wieder. Allerdings ist es wie oben schon gesagt sehr wichtig, das ein Codewort gewählt wird, denn wenn du sagst "nein ich will nicht mehr" sieht er es vielleicht als "rolle" an und hört eben nicht auf.

Das er dich gewürgt hat und gesagt hat "das ihn das erregt wenn er so aggressiv drauf ist" finde ich ein wenig merkwürdig und es würde mich ein wenig abschrecken, aber vielleicht hat er ja auch einfach nur gemerkt was du willst und wollte dir entgegen kommen.
 

Benutzer95863  (34)

Öfter im Forum
das sind wieder die, die auf sm stehen und denken das sei ja ach so abnormal und unrecht.


geh zu deinem freund/mann, sag du würdest gerne sm ausprobieren und magst der devote part sein und dann erkundigt euch, was man machen kann und beachtet die sicherheitsregeln
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Das mit dem Würgen hat auch mal einer bei mir gemacht und ich war irritiert und habe ihn darauf natürlich angesprochen. Er hat gelesen, dass der Orgasmus einer Frau dann intensiver sein sollte. Tja ...

Wie gings weiter? Hast du ihm eine geknallt, oder fandest du es toll. Oder beides?

Off-Topic:
fährst in die White Chapel? :zwinker:
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich halte deine Fantasien gar nicht für krank, bzw wenn sie krank wären dann hätte ich auch extrem kranke Fantasien.
Es gibt wie die Löwin schon gesagt hat viele Frauen, die auf sowas stehen und dein Partner scheint ja nicht abgeneigt zu sein. Du solltest vielleicht einfach während dem Sex mal artikulieren was gut ist und was du stärker/fester willst und ihr solltet vielleicht in einer Kommunikation außerhalb des Bettes festlegen, was für euch beide Tabus sind.
Und die Sache ist wenn beide Partner es so wollen gar nicht krank oder pervers sondern im Gegensatz dazu sehr befriedigend und auch ein großer Vertrauensbeweis.
 

Benutzer102217 

Benutzer gesperrt
absolut normal. hört sich nach spielchen an, die mein freund und ich öfter mal machen. also ran, sags ihm und dann kann die post abgehen, wenn er nicht von selber drauf kommt
 

Benutzer103379 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielen dank für die zahlreichen anmerkungen und ratschläge. Habe mich aber immer noch nicht getraut ihm das zu sagen. Aber gestern hat er beim sex mal kräftiger zugepackt. Hmm vllt gehts ihm ja genauso wie mir :smile: Mittlerweile hab ich ihm eine erotische geschichte über meine vortellungen und fantasien geschrieben. Jetzt muss ich sie ihm nur noch geben....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren