Krabbelt...

Benutzer22440 

Verbringt hier viel Zeit
Also mein Problem ist das ich seit etwa einer Woche meist Abends ein ziemlich nerviges Krabbeln am Scheideneingang merke. Und auch so irgendwie ist die Haut da wo mal das Jungfernheutchen war irgendwie anders geworden, so fast wie ausgeleisert, und seitdem ich das gemerkt habe hab ich auch das krabbeln festgestellt. Ich schlafe aber schon seit einem halben Jahr mit meinem Freund.
Ich glaub nicht das das ein Pilz ist, da ich die letzten drei Wochen nicht auf einer anderen Toilette war, nicht im öffentlichen Bad war und hatte entweder garkeinen Sex mit ihm oder nur mit Kondom...
Es wird auch immer ein wenig besser wenn ich Feuchtigkeit oder Vaseline dran tue. Aber was kann das sein? Muss ich deswegen wieder extra zu meinem FA?
Oder gibt es irgendwelche Hausmittelchen mit denen ich es mal versuchen könnte? Es juckt nämlich nur direkt da am Scheideneingang...

PS.: Brauche schnell eine Antwort da es meist länger dauert bis ich einen Termin bei meinem FA bekomme...
 
N

Benutzer

Gast
Kann dir zwar nicht wirklich helfen, wollte dir nur nahelegen, dass man durchaus durch zu häufiges und intensives Waschen an der SCheide, vor allem mit parfümierten Lotionen, sich ebenfalls einen Pilz einfangen kann.
Is mir selbst schon mal passiert. Habs aber niemanden gesagt da ich erst 13 war und mich ned getraut habe. Wegen irgendwas hab ich dann Antibiotika genommen und dieses Jucken und KRibbeln war dann plötzlich auch weg.
Fest steht, dass wenn sich so ein Pilz weiter ausbreitet, es zur Unfruchtbarkeit kommen kann.
Was angeblich auch noch beruhigend wirken soll, ist ein in Naturjoghurt getränkes Tampons. Bringt die scheidenflora wieder in den Normalzustand :zwinker:
Wenns ned hilft, wird dir der ganz zum FA ned erspart bleiben.

LG nudl
 

Benutzer26792  (34)

Verbringt hier viel Zeit
...wollte dir nur nahelegen, dass man durchaus durch zu häufiges und intensives Waschen an der Scheide, vor allem mit parfümierten Lotionen, sich ebenfalls einen Pilz einfangen kann.

Hatte ich auch schonmal. Pilze sind eigentlich immer in der Scheide zu finden, aber man bemerkt sie erst, wenn ihre Population stark ansteigt. Das ist dann der böse Pilz.
Ursachen: Siehe oben, ein durcheinander geratenes Immunsystem oder du hast sie dir vom Freund geholt... kann alles mal vorkommen.

Lass es vom FA anschauen, wenns ein Pilz ist bekommst du die entsprechende Salbe.
 

Benutzer22440 

Verbringt hier viel Zeit
Also einen Pilz hatte ich schon einige Male, wo ich nie ein anderes Anzeichen als vermehrten Ausfluss hatte. Und wenn doch mal was dabei gejuckt hat dann war das mehr in der scheide und nicht nur am Scheideneingang. Und Antibiotika muss ich zur Zeit noch nehmen da ich krank bin und zu häufig wasche ich mich da auch nicht. Wasche mich aller zwei Tage mit normalem Duschbad beim duschen und ansonsten täglich mit klarem Wasser. Ich denk mal nicht das das zu häufig ist. Ansonsten hat mein Freund bei Pilzen auch immer was gemerkt und er hat nichts...
Sonst noch was was es sein könnte?
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Männer bemerken diese Pilze oft kaum bis gar nicht.

Sowas kann tatsächlich auch durch zuviel Süßigkeiten kommen (laut FA) oder mit dreckigen Fingern mal drangefasst, durch Tampons die mit Schmutz in Berührung kamen usw..

Du solltest wirklich zum Frauenarzt gehen, dann hast du Klarheit.
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
titania schrieb:
Also einen Pilz hatte ich schon einige Male, wo ich nie ein anderes Anzeichen als vermehrten Ausfluss hatte. Und wenn doch mal was dabei gejuckt hat dann war das mehr in der scheide und nicht nur am Scheideneingang. Und Antibiotika muss ich zur Zeit noch nehmen da ich krank bin und zu häufig wasche ich mich da auch nicht. Wasche mich aller zwei Tage mit normalem Duschbad beim duschen und ansonsten täglich mit klarem Wasser. Ich denk mal nicht das das zu häufig ist. Ansonsten hat mein Freund bei Pilzen auch immer was gemerkt und er hat nichts...
Sonst noch was was es sein könnte?


huhu,
lies mal die Packungsbeilage von dem Antibiotika was du momentan nimmst. Es kann gut sein, dass dies eine Nebenwirkung des Antibiotikas ist. Hatte damit auch mal Probleme als ich Antibiotika nehmen musste. Wenns nicht besser wird, würde ich zum FA und wenns juckt musst du bestimmt net 4 wochen auf nen Termin warten.

LG Sara
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Sahneschnitte1985 schrieb:
huhu,
lies mal die Packungsbeilage von dem Antibiotika was du momentan nimmst. Es kann gut sein, dass dies eine Nebenwirkung des Antibiotikas ist.

nur mal so, es ist DAS antibiotikum (singular) und es sind DIE antibiotika (plural). latein, aber entsprechend ins deutsche übernommen.

"nebenwirkung des antibiotikas" tut mir richtig weh (ich weiß, dass das viele falsch machen, aber hier sprangs mich eben so richtig an...).

nix für ungut
m
 
G

Benutzer

Gast
an pilz kannman doch nicht sterben oder irgendwelche anderen krankheiten bekommen oder? ich habe ausfluss seitdem ich meine tage habe und es geht auch nicht weg :geknickt:
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
mosquito schrieb:
nur mal so, es ist DAS antibiotikum (singular) und es sind DIE antibiotika (plural). latein, aber entsprechend ins deutsche übernommen.

"nebenwirkung des antibiotikas" tut mir richtig weh (ich weiß, dass das viele falsch machen, aber hier sprangs mich eben so richtig an...).

nix für ungut
m


Wow, jetzt wo dus sagst zieht sich mein Magen auch zusammen :grin:
Ich lerne: das Antibiotikum wie Tonikum?
die antibiotika wie die tonika? ich verstehs net... Ist dann der plural von Tonikum auch Tonika *wissenwill*

LG Sara
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Sahneschnitte1985 schrieb:
Wow, jetzt wo dus sagst zieht sich mein Magen auch zusammen :grin:
Ich lerne: das Antibiotikum wie Tonikum?
die antibiotika wie die tonika? ich verstehs net... Ist dann der plural von Tonikum auch Tonika *wissenwill*

latein, neutrum, im singular nominativ endung auf -um, im plural nominativ auf -a.
das praktikum, die praktika (nicht praktikas...)
das visum, die visa
das tonikum, die tonika

hier noch ein link zu einer rezension eines schönen buches (zur kolumne zwiebelfisch im "spiegel"): http://www.wirtschaftswetter.de/archiv4/demgenitivseintod.html
 
R

Benutzer

Gast
Hm... das erklaert u.a., wieso ich (soweit ich weiß) noch nie einen hatte. :gluecklic

Ich frage mich sowieso immer was ihr dnen alle ständig habt, dass ihr Antibiotika verschrieben bekommt?! Ich hab in meinem ganzen Leben noch NIE welches verschrieben bekommen geschweige denn genommen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren