Kostenloses Girokonto ?

Benutzer15054 

Benutzer gesperrt
Man muss immer genau lesen, FÜR WEN ein Konto kostenlos ist, sofern es kostenlos angeboten wird. Ich habe mal versucht, bei der DKB ein Konto zu eröffnen, dessen Kostenlosigkeit gepriesen wurde.

Ich versuchte, online ein Konto zu eröffnen. Gefragt wurde auch nach der beruflichen Situation. Und da ging es los: Wenn du 'Arbeitsloser' oder 'Student' angekreuzt hast, wurde dir die Kontoeröffnung verweigert.

Also immer zweimal lesen, wenn mit kostenlosem Konto geworben wird.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Also ich ziehe bald nach Nürnberg.. aber auch sonst bin ich mit meiner Kreissparkasse Köln unzufrieden und somit auf der Suche nach einem neuen Konto.

Ich benötige:
- fast überall kostenlos!!! Bargeld an Automaten abheben
- Onlinekonto kostenlos (ist ja meistens)

.. was ich da bei der ING Diba nicht verstehe, wo ich auch öfters auf der Seite bin- was macht man, wenn man dann doch mal persönliche Beratung bräuchte?! Zum Beispiel hab ich meine VWL usw. in der Filiale abgeschlossen, ich fänd es komisch das übers Internet zu machen- also wie läuft es da?

.. bei der DKB wäre ja das gleiche.

So gesehen habe ich die persönliche Beratung her fast gar nicht in Anspruch genommen, fühle mich aber unwohl darauf vollkommen verzichten zu müssen oO..

also, was empfehlt ihr mir jetzt für ne Bank?! *G

Ich fänd es auch nicht schlimm 6- 12Euro im Jahr für die Visa (oder ähnliche) Karte zu zahlen. Nur möchte ich nicht solche Kosten auf den Monat haben..

vana
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
.. was ich da bei der ING Diba nicht verstehe, wo ich auch öfters auf der Seite bin- was macht man, wenn man dann doch mal persönliche Beratung bräuchte?! Zum Beispiel hab ich meine VWL usw. in der Filiale abgeschlossen, ich fänd es komisch das übers Internet zu machen- also wie läuft es da?

Telefonisch.
Zu meiner absoluten Zufriedenheit. So kompetent und freundlich hat mich noch keine Bank bedient.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren